sammelbestellung dach in USA für kübels ?

  • Zoll ist kein Problem, man bekommt eine Karte, Ware ist da, dann geht man wie zum Postamt hin, bezahlt, nimmt mit fertig.


    Du hast aber ein "nettes" Postamt. Ich habe 2x aus den USA etwas bekommen und 2x Freude gehabt.


    Beim ersten Mal hatte der Versender Ersatzteile für den Mutt nicht deklariert, d.h. außen keine Rechnung aufgeklebt, nichts in die insgesamt drei Pakete gelegt. Ich also wieder nach Hause, die Rechnung (PayPal) gesucht und am nächsten Tag wieder hin. Dann Paket öffnen und alle Ersatzteile vorlegen und "übersetzen", da mein "Postamt" kein Englisch sprach.


    Man ist ja lernfähig. :an:


    Beim zweiten Mal hatte ein Freund von mir etwas auf einem Flohmarkt in den USA gesehen, an mich gedacht und mir ein Geschenk geschickt. Geschenk? Das geht nach deutscher Zoll-Bürokratie scheinbar gar nicht. Ich durfte also wieder nach Hause, bei ebay USA nach einem Vergleichsprodukt suchen, ausdrucken, am nächten Tag wieder zum "Postamt" und entsprechend deklarieren. Geschenk? Nein, nix Geschenk. Ich durfte jetzt den Betrag dieser von mir herausgesuchten und abgelaufenen ebay Auktion deklarieren. Allerdings zu einem verminderten Steuersatz. Also doch ein kleines Geschenk von Vater Staat.


    Man ist ja leidensfähig. :lol:


    Ich wünsche mir zu Weihnachten die Freihandelszone USA - EU. Die Jahreszahl des Weihnachtsfestes lasse ich mal offen, da die Lobbyisten ja Angst haben, dass dann u.a. auch Gen-manipulierter Mist eingeführt wird. Wer's kauft .... hmmm

  • Wenn man sich mit dem ganzen ganzen Prozedere der Importiererei nicht auskennt ist das Verfahren beim Zollamt auch nicht wirklich aufregend.
    Was zu beachten ist, Zolltarifnummer aufschreiben und mitnehmen und die Bestätigung das die Ware bereits gezahlt wurde.
    Das war´s dann auch schon.
    Ist wirklich nicht schlimm und man braucht da keine Angst vor zu haben.

    Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend,

    sonst würden wir, dank Pac-Man, heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.

  • Nein,die machen das in deinen Beisein auf und suchen sich den Steuerschlüssel schon selber raus,müssen halt wissen wieviel das gekostet hat.Meist ist es aber so, das man sich nur was von soweit schicken lässt, wenn es ein Schnäppchen gewesen ist.Wenn die da selbsttätig nen Preis aus den Netz suchen müssten,dann nehmen die meist die Mondpreisangebote,die keiner haben will aber einen Goggle ganz oben listet.Ich gebe zu das ich Glück gehabt habe und das 800USDollar teure Zeug aus Hong Kong, was ich mit Paypal bezahlt hatte ,nur als HongKongdollar umgerechnet wurden.Ein anderes mal hatte ich mir teure Computerchips aus Hawaai schicken lassen und es wurde garnicht vom Zoll belastet, weil es nur ein sehr kleines Päckchen war.Freihandel ist aber was schlechtes,das wird meist Ländern mit Waffengewalt aufgezwungen.Und der ganze EU-Käse ,ist nur dazu da ,damit Grosskonzerne schneller ihre Exportprodukte fragwürdiger Qualität und zu Sklavenlöhnen produziert, reinbringen können.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Nie Probleme gehabt, Rechnung ist ja bei einer Lieferung vom Händler dabei. Bei e-bay reicht der e-bay Beleg.


    Bei sogenannten Geschenken, kucken die selbst nach, und werten das Teil ein.


    Meine Tante aus USA hat mir mal eine Stoßstange als Geschenk (hatte ich in ebay gekauft, und in der USA im Innland verschicken lassen) gesendet, dann haben die einfach die Frachtkosten nach Deutschland als Zollgrundlage genommen, war kein Problem.



    Die sind ja nicht blöd, sonst kommt alles als Geschenk!


    Hat bei mir nie länger als 10 Minuten gebraucht.

    Originalität ist Pflicht. Hochglanz und Militär passt nicht zusammen!

    3 Mal editiert, zuletzt von Thomas 65 ()

  • Doch TC,
    Rechnung, Zahlungsbeleg und die Zolltarifnummer mitnehmen und gut ist.
    Oft machen die das Paket nicht mal auf. Kommt halt immer drauf an wie man bei denen rüber kommt.
    Wenn man da schon angespannt vor dem Tresen steht geht das oft in die Hose.
    Die Zolltarifnummer erspart Dir viel Warterei beim Zoll, denn auch die Zöllner wissen oft nicht wie wo was eingeordnet ist.

    Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend,

    sonst würden wir, dank Pac-Man, heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.

  • Kommt halt immer drauf an wie man bei denen rüber kommt.
    Wenn man da schon angespannt vor dem Tresen steht geht das oft in die Hose.


    Die Menschen, die im Schweinsgalopp durch die Kindheit gejagt wurden, ecken aber nicht nur beim Zoll an.
    Das erlebt man doch tagtäglich.


    Markus

  • Das stimmt Kle, aber wenn man sich ganz normal verhält und man nix zu verbergen hat merken die Zöllner das auch.
    Wenn natürlich MacGroßkotz da einen raushängen lassen will, lassen die Zöllner natürlich noch einen Längeren raushängen.
    Ich hatte noch nie Probleme beim und mit dem Zoll, und ich habe schon ganz andere Sachen importiert da ist so ein Verdeck wirklich ein Klacks.
    Also keine Angst vorm Zoll.

    Zum Glück haben Computerspiele nicht wirklich Einfluss auf die Jugend,

    sonst würden wir, dank Pac-Man, heute alle magische Pillen fressen und sich ständig wiederholende Musik hören.

  • Hast du nicht mitgelesen, ich hätte dann 800 USdollar versteuern müssen und nicht Hongkongdollar.Das ist son besseres Mickymausgeld gewesen.Auf Deutsch, ich habe die beschissen und zwar mit meiner Rechnung.Mach das mal besser ohne eingelocht zu werden.Ausserdem hast du dasselbe schomal im selben Tread hier geschrieben.

    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

  • Grüsse


    Man man was Lese ich da nur.
    Zoll ist also am Ende ein Roulette Spiel.
    Ist es da wirklich nicht Bald besser man ist vernümpftig und nimmt das was es hier gibt.
    Denn wenn da mehrere Verdecke kommen. Werden Die ach so netten Zöllner noch sagen
    Mann Treibt Handel und es kostet noch mehr.


    Schade ich finde das wie in der Dritten Welt.
    Aber mal als Anhaltspunkt. Wie es geht!


    Man lässt es noch England schicken und holt es. Da gits nix ..Zoll
    Und auch keine fragen was und wie.


    Denn stellt Euch mal vor man Restauriert ein Wehrmachtsfahrzeug und bestellt in der USA .
    Oder Modellbaufreunde ,kann ich aus eigener Erfahrung.
    Irgend was mit einem ...Zeichen was nicht passt.


    Oh Gott....


    Ich für meinen Teil wurde das Verdeck oben Testen und mit dem Händler reden bei einer Sammelbestellung.


    Schöne unkompliezierte Weihnachten

  • Hallo
    Ich verstehe die Welt nicht mehr so einen Aufstand wegen dem Verdeck 450 oder 500 Euro bei Ralf oder sonst wo kaufen,da brauch ich doch nicht bis Amerika, und dann kommt das Thema Zoll entweder oder, Zoll und Amerika, oder kein Zoll etwas teuer keinen stress. wenn ich das auf ca. 10 Jahre auf rechne, dann ist das einmal im Jahr Essen gehen zu zweit, aber wenn es um ein Handy geht spielen 500 Euro keine Rolle, und nach zwei Jahren ist es nichts mehr wert,da ist es wurscht, aber ein Verdeck das 500 Euro kostet und bei ein wenig Pflege 10 Jahre hält, da wird so ein Panik daraus gemacht.


    Frohe Weihnachten
    Tomyli007

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!