Plastikscheiben wieder fit machen

  • Guten abend zusammen

    habe ich problem mit den fenstern meines mungas bei sonneneinstrahlung sehe ich fast nichts mehr vielleicht hat ja jemand von euch einen ratschlag wie ich sie wieder durchsichtig bekomme

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Ich hörte von Lackreiniger der das wieder sichten lassen sollte, habe es aber noch nicht selbst ausprobiert. Cabrioscheibenpolitur vom Fachhandel sollte da aber helfen.


    Gruß Jens

  • hmm versuch macht klugch sach ich immer. es darf ja auch nicht zu scharf sein das die scheibe dadurch versaut wird wie mit spiritus z.b

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Hallo Arne, jetzt warst du aber ratz fatz schneller als ich!!!
    Hast du bei Lackreiniger keine Bedenken. Ich wollte das meinen Kunststoffscheiben nicht antun?! Hatte die Befürchtung dass sie dadurch matt werden könnten.


    Schöne Grüße.


    Michi

  • Vor nicht allzulanger Zeit gab´s dazu in der Oldtimermarkt einen Artikel. Die haben Cabrioverdecke (und deren Plastikscheiben) aufgemöbelt.


    Leider finde ich ihn grad nicht. Aber im Autozubehöt muss es wohl Spezialpolituren für die Scheiben geben. Die haben damit leichte Kratzer und Verfärbungen entfernt und waren überzeugt.

    :munga:


    Unsere Großeltern haben uns gelehrt:

    Der Klügere gibt nach! - Nun regieren die BildungsfernInnen :mimimi:

  • Zitat

    Hast du bei Lackreiniger keine Bedenken. Ich wollte das meinen Kunststoffscheiben nicht antun?! Hatte die Befürchtung dass sie dadurch matt werden könnten.


    ich hatte das ganze damals mal an den steckscheiben des borgward ausprobiert (diese sollten sowieso erneuert werden). das ergebnis sprach für sich.
    der lackreiniger reinigt ja durch kleine schleifkörper, nicht durch irgendwelche scharfen zusätze. demnach kann da auch nichts passieren.
    lohnt sich aber nur bei wirklich blinden scheiben. bei leichten kratzern reicht auch die politur alleine. wer jetzt immer noch ein schlechtes gefühl hat, muß es halt an einer kleinen ecke testen.


    achso: nach dem lackreiniger sollte aber unbedingt mit politur nachpoliert werden!
    gruß
    arne

  • Hallo


    Ich werwende an meinen Steckscheiben beim 404 ebenfalls die Cabrio-Heckscheiben-Politur von ATU, kostet nicht viel, und wenn man sich beim Auspollieren Mühe gibt und das Zeug vorm wieder Abpolieren auch noch kurz einziehen lässt, ergibt es auch ein recht ansehnliches Ergebnis...


    Ich muss dazu jedoch auch sagen, dass die Scheiben eigentlich noch in sehr gutem Zustand sind und nicht verkratzt, milchig oder bräunlich verfärbt sind, trozdem ist der Unterscheid noch recht deutlich zu sehen, wenn ich als Vergleich meine neuen Reserve-Scheiben daneben halte...


    Was man nach dem auspollieren jedoch nicht tun sollte, ist die Scheiben, wenn sie noch nass vom Regen sind anzuwischen, dabei reibt man auch zum Teil die Politur raus, was dann nichtmehr so toll aussicht...


    Was ich ebenfalls im Bezug auf Steckscheiben, oder halt beim Munga Türen noch sehr empfehlen kann ist die BW-Verdeckimprägnierung, ich hatte beim 404 ein neues Verdeck aufgezogen, woraufhin die alten Steckscheiben im Kontrast sehr ausgeschossen aussahen, da mir mein neus Paar Scheiben jedoch noch zu Schade zum Verbauen war, habe ich mir Verdeckimprägnierung im Farbton Ral6014 besorgt und den Stoff der Scheiben damit behandelt, woraufhin diese, nachdem die Farbe eingezogen war wie neu aussahen, und im Farbton fast gleich zu dem Stoff des neuen Originalverdecks waren. Kann ich nur sehr empfehlen, selbst wenn die Imprägnierung schon sehr alt war und man sie erst sehr lange umrühren musst bis sie überhaupt nochmal ihre ursprüngliche Zusammensetzung annahm.
    Die Imprägnierung hatte ich mal vor ca. einem Jahr im Ebay gekauft, sollte von der Menge lauf Artikelbeschreibung vür das komplette Dach eines Mungas reichen.

  • jo danke werde es diese woche mal ausprobieren was besser funzt besten dank schon mal für eure tipps

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Hallo,


    ich hab die Scheiben mit Zahnpasta und ein bisschen Wasser wieder ziemlich durchsichtig bekommen! Vorteil ist, hat jeder und kostet nicht viel!


    Sandra

  • Hab leider noch keine Markenvergleiche durchgeführt! Denke aber die Billige tuts dafür auf jeden Fall. Danach riecht man das natürlich noch etwas, also nimm die, die dir geschmacklich am besten gefällt :))

  • so ich habe jetzt das zeug von SONAX besorgt gibt es bei ATU für um die 6 eure und ich kann sagen ich bin begeistert nach zweimalieger anwendung sie die scheiben wieder super klar :D

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Zahnpasta kann unter Umständen auch zu scharf sein...










    Einwerfenderweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain

  • oh gott zum glück habe ich die nicht bei meinen scheiben benutzt :D


    das wäre ja nicht gerade lustig lustig tralalala gewesen norv

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • So Leute, bin heut mal hinter meine Mungafenster gegangen...
    Erst mal mit Wasser vorgereinigt.
    Dann mit C1-Cabrio Heckscheibenreiniger behandelt. (wurde mir von einem Autoteilehändler empfohlen)
    Ergebnis: Befriedigend. Allerdings waren die Türscheiben nicht blind, nur leicht verkratzt. Bei den paar wenigen starken Kratzer: Chancenlos.
    Nachbehandlung mit Sonax Scheibenreinigungspolitur brachte nix mehr.
    Allerdings war die Reinigung der etwas erblindeten Verdeckheckscheibe fast umsonst, auch nicht nach nochmaliger Behandlung. Nur die feinen Kratzer sind wech.
    Muß da doch noch mit was anderem ran. ;)
    scheibenpolierenderweise Mufu

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!