Datenblatt für TÜV / Zulassung von AM General HMMWV Baujahr 2004 dringend gesucht!

  • Liebe Forenmitglieder,


    ich suche händeringend (und auch schon einigermaßen verzweifelt) nach o. g. Datenblatt bzw. jemandem der ein solches besitzt oder auch einen

    AM General Humvee (HMMWV) aus Baujahr 2004 in Deutschland oder Europa zugelassen besitzt.


    Weder der Tüv Süd noch der Tüv Nord können mir ein solches Datenblatt zur Verfügung stellen, da sie nach selbst keine Hertselerbescheinungungen und auch keine eigenen Messungen zu diesem Baujahr und Fahrzeugtyp besitzen.


    AM General aus 2004

    M 1097A2

    6,5 Ltr. V8 Saugdiesel

    4-Gang Automatik

    4 Door Soft Top mit Truck Body (Troup Carrier)


    Ich bin für jeden Hinweis sehr dankbar!



    Danke und Gruß


    Christian

  • Hallo weil ich gerade eine Anfrage über ein Datenblatt von einen Ami sehe

    Ich habe einen REO Bj 1971

    Und bräuchte auch ein Datenblatt

    Ich wäre sehr dankbar über jeden Hinweis oder Tip


    Mit freundlichen Grüßen Harry


    Hier noch ein paar Fotos

  • Hallo Harry,

    ich will mich ja über keinen Ex-Kollegen und keine Zulassungsstelle negativ auslassen. Aber was die bei deinem Briefmuster zu einem M109 verbrochen haben, das ist eigentlich schon mehr als eine schriftliche Lüge. 1994 standen eigentlich genug Unterlagen zur Verfügung, um so ein Fahrzeug richtig zu beschreiben.

    Wenn ich da schon lese gebremste Anhängelast 20000 kg und dann 116 kW Motorleistung, also nach zGG ein 32 Tonnen Zug. Nach der alten 5 PS pro Tonnen Kategorie reicht das grade aus. Nur gibt die US-Armee 3,5 Tonnen im Gelände frei und in den älteren Manuales findet man noch 7 Tonnen auf der Straße. was es heute auch nicht mehr gibt.

    Ich könnte dir ein fahrgestellnummergebundenes Datenblatt schreiben, in dem aber deutlich mehr steht als in den Blättchen vom TÜV SÜD, TÜV Rheinland oder wer sonst noch solche Blättchen verbricht. Es steht allerdings nicht TÜV, Dekra, GTÜ, FKÜ, KÜS oder sonst was drauf, sondern nur meine Adresse und der Hinweis, das ich bis vor kurzem noch aaS war. Jetzt bin ich halt nur noch Sachverständiger.

    Für so ein Datenblatt brauche ich als Beleg ein Foto der Fahrgestellnummer, ein Foto des US Fabrikschildes (aber kein neu gemachtes, sondern das alte original Schild), Typschild des Motors und 3/4 Vorderansicht und in der Diagonalen 3/4 Rückansicht des Fahrzeugs. Verständlicherweise kann ich dass auch nicht ganz für Umme machen, weil ich ja ein paar Stunden Aufwand habe, um was stichfestes zu Papier zu bringen. Ich werde keine Rechnung schreiben, die Dankeschön Spende überlasse ich dir.


    Wolf

  • Hallo Herr Wolf im Anhang schicke ich die Typenschilder und Fotos


    Wegen der Spende ich kann schlecht einschätzen wie hoch der Zeitaufwand ist denken Sie 200€ sind angemessen


    Mit freundlichen Grüßen Harry

  • Ich will jetzt mal nicht zu viel Senf aus der Tube drücken, aber das ist kein M109 - der Aufbau dafür fehlt. Oder wurde der vom Rahmen demontiert? Sofern das Typenschild noch das Originale ist, ist es ein M35, also Cargo Version. W/WN bedeutet, er sollte eigentlich eine Front-Winde haben (with winch). Sofern der M35 eine (demontierte) Winde hatte, ist evtl. noch das PTO, also der Nebenantrieb am Getriebe vorhanden?! Auf Winde würde auch hindeuten, dass in der Fahrerkabine noch das Loch für den Wählhebel (vorwärts, rückwärts, neutral) für den Windenantrieb vorhanden ist (rechts vor dem Vordersitz am Getriebetunnel.

    Kaiser Jeep (nicht der Wolf) hat den M35 1970 / 1971 produziert - das passt. Zumindest, soweit es das Typenschild betrifft.

  • Das habe ich Harry auch schon alles mit PN mitgeteilt. Es ist ein M35A2 Chassis mit falschem Aufbau und einer Erstabnahme eines unwissenden. So viel Mist in einem Fahrzeugbrief habe ich lange nicht gelesen. Kommt aber - leider - immer wieder vor.

    Wolf

  • Ja ich dachte das wäre der Original Reo da dieser im Museum in Cottbus neben den Russen Lkw ausgestellt worden war und in den letzten 25 Jahren in einer Hand war.


    Aber so kann man sich irren 🙈

    Wenigstens ist der Lkw technisch i.O

    ich hoffe das trotz der ganzen Änderungen ich bald eine Zulassung für den Reo bekomme


    Mit freundlichen Grüßen Harry


    Danke für eure Kommentare und Hilfe

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!