Frage zum 6m Hilfsmast

  • Hallo,


    der Bw- Schmitti hatte einmal einen Mast-Set angeboten und zwar einen Hilfsmast 6m mit der Vers.- Nr. 5985-12-328-1066 bestehend aus einem Mastkopf, Mastfuß, Stützstangen, Seileinhängescheiben, Abspannseilen und noch den Heringen dazu


    ( Bilder vom Bw-Schmitti )


    nun meine Frage dazu : Wo wurde oder wird dieser 6m Hilfsmast eingesetzt, also für welche Funkgeräte ? Könnte mir vorstellen eventuell für ein Funkgerät mit Drahtantennenanschluss um die Antenne hochzuziehen.

    Dann die Stützstangen mit der Vers.- Nr. 1080-12-191-5200 ,handelt es sich hierbei um die herkömmlichen GFK- Tarnstangen ? Sehen auf jeden Fall so aus ...


    Gruß

    Gerd

  • Hi Gerd. Die 100W- Funktrupps auf Unimog 404S- Basis hatten Steckantennen die mich an deine erinnern. Ich hab aber leider keine Erinnerung mehr ob die 6m hoch waren. Aber evtl. zielt das in diese Richtung.


    Grüße Fränk

  • Hallo Fränk,


    Die 100W- Funktrupps ...

    die Steckmaste ( insgesamt 2 Stück ) von dem 100 Watt Funkfernschreibtrupp waren 12m lang und auf einem Anhänger 1t verladen


    der 12m Steckmast sieht übrigens so aus :

                                                

    ( Bilder auch vom Bw-Schmitti )


    leider ist es der nicht :schulterzuck:

    trotzdem danke


    Gruß

    Gerd

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!