Beiträge von Gandalf

    Um es mal auf den für mich einzig interessanten Punkt zu bringen:
    Unabhängig von der Frage, wie es momentan mit einer Ersatzbeschaffung für die 2001 beschafften Raketen aussieht, ist es unverantwortlich, die Fregatte mit einen nicht ausreichenden Munitionsvorrat in den Einsatz zu schicken. Wenn, wie oben einmal angesprochen, wirklich eine Anschlussversorgung durch Versorgungsschiffe gesichert wäre (seien es eigene oder solche von anderen Verbündeten), hätte das der Sprecher des Verteidigungsministeriums garantiert schon hinaus posaunt, weil man sich damit aus der Schußlinie der öffentlichen Kritik hätte bringen können.

    Absolut treffend auf den Punkt gebracht. Danke.

    Die Ursachen für die Mangelwirtschaft bei der BW sind vielschichtig, man kann sicher

    seitenweise williwichtige Abhandlungen darüber schreiben und Gründe herbeten,

    warum das so ist, warum es so sein muß und es gar nicht anders sein kann, muß

    oder darf. Ist im Endeffekt alles sekundär und spiegelt das grundsätzliche Dilemma in

    unserem Land wieder - es wird viel zu viel gelabert und viel zu wenig gemacht.

    Die alles entscheidende Quintessenz dieser und vieler, vieler anderer Mängellagen,

    mehr oder weniger oder auch gar nicht bekannter Art:

    Wir sind in keiner Weise Verteidigungsfähig. Nicht zu Land, nicht zu Wasser, und

    auch nicht in der Luft. Weder Personell noch Materiell. Das ist das Entscheidende.

    Und das macht mir Angst.

    Das hat mit Schwarzmalen nichts zu tun, ist ganz im Gegenteil

    ein erschreckend realistisches Szenario.

    Schon vor einem Jahr haben BW Generäle nachdrücklich einen

    sofortigen Einstieg in die Kriegsproduktion empfohlen.

    Passiert ist genau gar nichts. Unsere Wirtschaft ist nicht bereit,

    unsere Armee ist nicht bereit, und vor allem ist die Bevölkerung

    nicht bereit. Die Leute würden sich über durchrollende Russenpanzer-

    Kolonnen doch nur aufregen, wenn sie nicht mehr wie gewohnt

    ihren Latte aus fair gehandeltem Kaffee und politisch korrekter

    Sojamilch im Straßencafe schlabbern können.

    Ansonsten gilt das Motto "lieber rot als tot". Gegenwehr wie in

    der Ukraine? Unvorstellbar bei uns.

    Ich kann die vermehrten Ausfälle bestätigen, hier teils mehrmals die Woche und stets

    in den Morgenstunden (Android + Chrome). Vormittags geht es ohne Zutun meist wieder.

    Das ist auch meine Beobachtung. Android m. Vivaldi-Browser oder WinDoof mit Feuerfuchs,

    das macht keinen Unterschied. Die letzten Tage war es fast jeden Morgen so.

    Immer dann, wenn ich im Bad bin und gezwungenermaßen Zeit hab, ist das Forum down :P

    MaSch:

    Sehr interessant, danke für`s Teilen.

    Das deckt sich mit meinen Beobachtungen bei den Panzerplatten in meinem Langzeit-Vorrat:

    die alten, original Panzerplatten aus BW-Bestand sind mit dicker Alu-Folie eingeschweißt,

    und zwar absolut luftleer. Diese sind nach Jahrzehnten noch genießbar und kein bissle ranzig.

    Die ganzen Derivate aus dem zivilen Handel hingegen sind zwar auch eingeschweißt, aber

    nicht vakuumiert, außerdem scheint die Folie dünner zu sein, und von diesen mußte ich

    erst neulich eine ganze Ladung entsorgen. Gerade mal zwei, drei Jahre über MHD, aber

    die Kekse waren übelst ranzig, absolut ungenießbar :urg:

    Nervig an der Pelletheizung ist , wenn du im November 22 die Tonne Pellet für 960.-€ eingekauft hast.

    Richtig - deshalb habe ich auch im Juli 22 für 450,00€ / Tonne vollgetankt... :dev:

    Allerdings war auch dieser Preis schon ziemlich frech. Wenn man bedenkt, daß

    wir anno 2007 mit 165,00€ / Tonne angefangen haben... Und soll keiner

    erzählen, daß die Produktionskosten so derart gestiegen sind, daß diese

    Preise auch nur annähernd gerechtfertigt sind.

    Bis letzten Januar hatten wir eine Pelletheizung-nervig. ;)

    Joa, ist jetzt bissl OT - aber warum nervig?

    Wir heizen seit 2007 mit einer Rennergy-Pellets-Heizung (völlig problemlos),

    und ich würde im Leben nicht gegen so eine Strompumpe tauschen wollen.

    Vielleicht nur noch abschließend zur Klarstellung:

    Der Witz soll bitte auf keinen Fall als despektierliches Amusement auf Toms Kosten verstanden werden.

    Der Gag leitet sich einfach her aus "an Socken schnüffeln", um dann anschließend Kreise (bzw in diesem

    Fall Kringel..) zu sehen. Wie sagt man bei uns so schön: Der Gestank wäre nicht so schlimm, aber das
    Brennen in den Augen ist doch etwas unangenehm... :dev:

    Laß mich mal raten - du hast vorhin schon ausgiebig an der

    offenen Kiste mit den angeranzten Socken geschnüffelt...? :%   :dev:  :lach:

    Aber meine Frau glaubt wir brauchen einen größeren Backofen.... :pfeif:

    Ich würde das Vieh ja einfach in einen amtlichen Dutch Oven drücken, bissl

    Wasser, Rotwein und ne Flasche Maggi reinhauen, Deckel drauf, und dann

    ein paar Stunden ab ins Feuer damit... :chef: "menu surprise" quasi... :weg:

    Ganz schlecht ist (schon in anderen Foren erlebt - ach ja, über die wollten wir ja nicht reden ;) ),

    wenn irgendjemand seinen Beitrag löscht oder gar vollkommen umschreibt und damit den ganzen

    Thread sinnentstellt. Daher kann ich die Entscheidung des Administratorium nachvollziehen.


    Die Entscheidung, die Möglichkeit des nachträglichen Editierens irgendwann einzustellen, um im
    Nachgang ggf. sinnentstellende Änderungen zu verhindern, ist grundsätzlich verständlich, ja.
    Jedoch passiert sowas (wenn überhaupt), doch um einiges später, wenn sich die Diskussion
    irgendwann mal mehr oder weniger zugespitzt hat, nicht innerhalb der ersten 15 oder 30min nach
    dem Erstellen eines Beitrags. Soviel Vertrauensvorschuß an die User sollte schon da sein :schulterzuck:

    Ich entdecke viele Fehler erst nach dem dritten Mal durchlesen, da ist es dann meistens schon

    zu spät. Und dann muß die ganze Welt bis ans Ende aller Tage mit den Fehlern in meinem Beitrag

    leben. Das geht doch nicht... ~{

    Editierfunktion, gutes Stichwort ! Das geht hier nur noch 120 Sekunden oder so.


    Super nervig, wenn man simple Rechtschreibfehler und vertipper entdeckt.

    Kann das Mal einer umstellen ? 15 Minuten wäre realistisch.

    Ich hatte das hier auch schon mal eingebracht, da ich es so ebenfalls total kacke finde.

    Aber anscheinend ist ein längerer Editier-Zeitraum nicht gewollt.