Beiträge von Tomtom77

    Hallo,


    ich habe gleich die Schließanlage (Türgriffe inkl. Schließzylinder und Tankdeckel, alles Fahrgestellnr. konform) komplett für den 5 Türer neu gekauft, habe zwar nur 3 Türen, aber die vom 5 Türer war günstiger. 155 € zu 455€ (aus der Erinnerung). Keine Ahnung was sich MB dabei dachte, aber hab ich halt zwei Türgriffe mehr....das war 2021 Teilennr. A4608901967. Ich weiß auch nicht ob es die heute noch gibt und nicht jeder Mercedeshändler rückt die raus. Manche wollen oder müssen die wohl selber auch einbauen, wegen Sicherehits- Diebstahl relevantem Bauteil. Das war zumindest die Begründung die man mir mitteilte.

    Mfg Thomas

    Ich bin auch kein Freund der Planen, mit einem PKW habe ich schon Erfahrungen gemacht, nass ist es trotzdem drunter und die Plane bewegt sich.

    Bei mir war es nur eine Baumarktplane, die flattern schön, mag sein das es da bessere Materialien gibt, nur die Bewegung ist drin in der Plane. Dreck und Bewegung machen die Kratzer.

    Ein Bekannter von mir spielt mit der Idee von nem kleinem Gartengrundstück, also so Schrebergarten mäßig, die sind günstiger als Bauland. Ne Garage gibts da natürlich auch nicht offiziell mit Baugenehmigung, aber.... je ländlicher man wohnt desto flexibler sind in der Regel die Leute in der Umgebung....

    MfG thomas

    Hallo zusammen,

    hier habe ich über die Suche nichts passende gefunden und bei der einen Suchmaschine auch nicht, deshalb frag ich hier mal.


    Also, ich habe neben dem Wolf (EZ 12/1992) noch einen zivilen MB W 201 190e 2.0 (EZ 11/1991).

    Seit dieser ist schon seit 1993 in Familienbesitz, vor ca. 20 Jahre hatte ich den von meinem Opa übernommen.

    Der Wagen hat DIN Kennzeichen, wurde einmal abgemeldet für ein Jahr und wieder zugelassen (DIN Kennzeichen behalten, aber ich habe ein neues Siegel und neuen Fahrzeugschein Teil 1 und Teil 2 bekommen).

    Jetzt ist das Kennzeichen ja auch 30 Jahre alt und ist optisch nicht mehr so schön.


    Zur Frage 1:

    Ich würde mir gerne ein neues DIN Kennzeichen besorgen, aus rein optischen Gründen. Darf ich das ? Oder wird mir das Siegel verweigert und brauche dann ein neues Euro Kennzeichen?

    Wie läuft das bei einem Verlust von einem Kennzeichen? Darf ich mir dann eins nachdrucken lassen?


    Dann habe ich noch ein Motorrad (EZ 06/1996) und ich bin erster und einziger Besitzer (Ja, bei mir werden Fahrzeuge so alt, ich lebe nachhaltig :) ).

    In einem Anfall von Wahn.... habe ich das Motorrad auf Saison umgemeldet, bei gefühlt 50 € Ersparnis im Jahr hat sich das echt gelohnt (Achtung Ironie).


    Zur Frage 2:

    Das alte DIN Kennzeichen gibt es noch, darf ich das bei Ummeldung auf Jahreszulassung wieder nutzen? Also wird das wieder gesiegelt werden?


    Gerne dürft Ihr mir auch die Vorschrift benennen, dann kann ich mich selber einlesen.


    Danke für Eure Antworten und einen schönen Sonntag noch.


    Hinweise, rede doch mal mit Deiner Zulassungsstelle, sind mir leider nicht hilfreich. Diese hatte letztens schon Probleme gemacht wegen, Engschrift bei 8 Zeichen bei H Kennzeichen, da ich mich vorher eingelesen habe und ich bei Dritten Anlauf eine kompetente Mitarbeiterin erwischt habe, hat es dann doch geklappt. Also die Entscheidung ist MA abhängig und welchen MA ich erwische weiß ich Dank Wartemarken ziehen nicht und kann ich auch nicht beeinflussen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas

    Friedrich

    So hat was gedauert. Ich habe schon seit längerem immer mal wieder nach dem Verdeck recherchiert und komme dabei immer wieder auf Hürter, da hab ich noch nie etwas schlechtes gelesen. Wobei ich jetzt nicht behaupten will, bei kreativ-oliv hätte ich das.

    Letztes Wochenende bin ich bei Hürter mal reingeschneit, ohne Voranmeldung. Ich wurde freundlich empfangen, man hatte Zeit und hat mir alles gezeigt. Fragen wurden beantwortet. Insgesamt hatte ich ein positives Gefühl. Ich bin da nicht verwandt, verschwägert oder sonst was.

    Das kann natürlich bei kreativ oliv alles genauso sein.

    Trotzdem Danke für den Hinweis.

    VG Thomas

    Hallo zusammen,

    da das der aktuellste Theard zum Thema Verdeck ist, stell ich mal hier die Frage.

    Weiß jemand wie viel g/qm das Original Verdeck vom Wolf hat, oder auch die Dicke des Materials.

    Viele schreiben ja immer nach BW TL...., da habe ich auch etwas zu Gewichten gefunden, aber keine Ahnung welche Variante der Wolf hat A1 bis 4, A5, B1 C????


    VG Thomas

    Hallo zusammen,

    wegen Urlaub war ich länger offline, deshalb mal schnell geantwortet. Danke Philipp HH, bin raus mir wurde bereits geholfen von SiGi. Timo, bitte übernehmen….

    Ich muss mich nur noch trauen vorsichtig und sehr feste den alten Spiegel zu demontieren, Mensch hängt der fest im Sockel….

    Viele Grüße

    Thomas

    So nun möchte ich euch informieren,

    das mein Schuster des Vertrauens beide Schuhe neu besohlt hat, das heißt die Sohle blieb die originale BW Sohle, die war noch guuut, der Stiefel stand ja nur im Schrank für "gut".

    Also diese Zwischenschicht zwischen Sohle und Schuh ist neu, der Spaß hat sagenhafte 25 € gekostet, für beide.

    Und wenn es jetzt wieder 7-10 Jahre hält, ist doch alles OK.

    Schönen sonnigen Sonntag und Grüße aus dem Bergischen Land wünscht Euch

    Thomas

    Hallo zusammen,


    @ jottka, gebe ich dir 100% Recht, deshalb fahr ich auch Autos mit so einer reichhaltigen Luxusausstattung, denn was nicht da ist geht auch nicht kaputt.
    Nur wenn es dran ist, dann soll es auch funktionieren, ich kann es nicht ab, wenn die noch so unwichtigste Funktion in einem Fahrzeug da ist und nicht funktioniert, ein Zwischenstand warum es defekt ist reicht mir dann erst einmal um mich zu beruhigen....

    200€ ist mir für diesen Luxus aber zu viel, deshalb ja auch meine Anfrage hier.


    Deshalb Danke SiGi, ich werde mal nach nem /8 Spiegel ausschauhalten...


    @ Fahnenjunker, Mist jetzt hab ich das Sternchen vergessen.... :)


    Viele Grüße

    Thomas

    Hallo zusammen,

    hat jemand einen Innenspiegel für den Wolf zu viel? Bei meinem hat sich heute der Abblendgriff verabschiedet. Sprich ich kann nicht mehr abblenden, ansonsten hält der Spiegel. Muss man halt händisch den Spiegel verdrehen.

    Aber schöner wäre es wenn es ordnungsgemäß funktioniert.

    Biete gerne einmal einen voll funktionsfähigen Spiegel an.

    Teilenummer vom Wolf finde ich leider nicht, aber vom österreicher ist die: 4618100400-9051 die müsste ja dann auch für den Wolf passen.

    Danke!

    Mfg Thomas

    Danke, dann werde ich das mal in Angriff nehmen.

    Naja wenn Orginal dann wauch wieder nur Mist ist, nehm ich doch den Vorschlag von Wido an.

    Danke Guido, aber auch Dir Nobi!

    Dann red ich mal mit meinem Schuster.


    Bevor ich damals gegangen bin hatte ich nochmal getauscht, da htte ich die alten Stiefel (Vorgängerversion) bekommen.

    Die funktionieren noch...

    VG

    Hallo zusammen,

    Strom ist für mich Teufelszeug, man sieht es nicht...

    Deshalb meine Frage:

    Mein Blinker gerät ab und zu aus dem Takt, egal links oder rechts, nach einigem Fahrem tritt das Phänomen nicht mehr auf. Der Blinker klackt ganz normal und ab und zu ist der Rhythmus für einen Takt schneller.

    Außerdem hört man ein Geräusch (unabhängig davon ob der Blinker an ist) aus dem Tachometergehäuse was an eine laute mechanische Uhr Ihr erinnert, wenn sich ein Sekundenzeiger bewegt (nur nicht im Sekundentakt) und etwas wie eine Feder die sich aufzieht und etwas rattert (nicht immer tritt das zusammen auf). Ich weiß nicht wie ich es es sonst beschreiben soll.

    Wenn ich bei diesem Geräusch den Blinker betätige und wieder ausschalte ist es manchmal weg, also das Geräusch).

    Was denkt Ihr, Masse fehler, Blinkerrelais defekt (das sitzt doch irgendwo an den Sicherungen), oder Blinker (Lenkstockhebel) defekt.


    Ich weiß, das ist jetzt etwas Glaskugel gucken, nur ich würde gerne die Teile parat liegen haben wenn ich mal nachschaue.

    Keine Angst, ich nehme keinen in Regress wenn es dann nicht so ist.


    Aber vielleicht hat jemand auch schon das Problem gehabt.
    Danke für Tipps.


    VG Thomas

    Hallo zusammen,

    zur Orientierung welches Modell ich habe, ich war 1998 bei der BW und habe damals, das neue Modell bekommen, mit 3 "Falten" im Bereich der Archillessehne.

    Das hier: https://www.bw-online-shop.com…1BgKDEAQYBSABEgKjEfD_BwEN

    Nach langem wegstellen und für "gut" halten habe ich jetzt festgestellt, die Sohle löst sich auf,

    das Gummiding zwischen Sohle und Stiefel, also die Sohle löst sich vom Stiefel.


    Jetzt will die nicht wegschmeißen, mal sehen was der Schuster sagt, aber jetzt meine Frage:

    Kennt jemand einen Schuster der die mit Originalersohler instandsetzt? Also mit Schuhgröße 270 drauf und dem richtigem "Profil".

    Bin leider nicht mehr bei der BW, so dass ich "tauschen" kann.

    Danke für die Info.


    Mfg Thomas