Beiträge von Klaus Mantel

    Da kommt einem spontan das Goethe-Werk "Meeresstille und glückliche Fahrt" in den Sinn.

    Herzlichen Glückwunsch. Der Wagen macht einen sehr guten Eindruck. Viel Spaß damit!

    Irgendwo in Dänemark, am Strand.


    Es ist eine Spezialität in Dänemark, dass man dort an den meisten Stränden herumkurven darf. Bei uns undenkbar. Ab 21:00h wird man aber runtergeschmissen, übernachten ist nicht möglich. Klassisches Tagesbild daher.


    Schönes Reiseland

    Ein Kran, der mal eben einen Panzer rüberhebt, hat was :thumbsup-blue:

    "@ Klaus: ja, an sowas habe ich auch gedacht. Aber das Museum in Kommern, dem ich schon viel Material verschafft habe hat seit einiger Zeit Annahmestop. Denen quellen die Depots über... Wollten nichtmal 'nen 1948er Einachsschlepper in passablem Zustand geschenkt bekommen..."


    Vielleicht hier?

    Museumsdorf Cloppenburg

    Dort sind mindestens ein paar landwirtschaftliche Maschinen ausgestellt, die nicht unbedingt aus der Gegend stammen.

    Man könnte es einem Industrie- oder Handwerksmuseum anbieten.

    Das Telefon gefällt mir besonders. Das nicht auswechseln! :D

    ... nach dem, was nach der Weihnachtsgans am Ende herauskommt :D

    Sie hatte schlecht geschlafen oder andere schlechte Erfahrungen in der vergangenen Nacht. :pinch:


    Das wird ein Militaria Händler sein der billig, bzw. umsonst "einkaufen" will.

    Die Behinderung gibt er oder sie an um das Herz des Angeschriebenen zu öffnen.

    Löschen und melden.


    Kann sein oder auch nicht. Ich finde es gerechtfertigt, nicht zu reagieren. Manchmal hat man aber Sachen ungenutzt rumliegen, mit denen man anderen Freude machen kann. Warum nicht? Ich habe auch schon öfter hier im Forum Dinge verschenkt (einschließlich Porto). Leider wurde dabei manchmal meine Erwartung an gutes Benehmen enttäuscht, indem der Empfang nicht bestätigt wurde, von einem "Danke" ganz zu schweigen.

    Das wird ein Militaria Händler sein der billig, bzw. umsonst "einkaufen" will.

    Die Behinderung gibt er oder sie an um das Herz des Angeschriebenen zu öffnen.

    Löschen und melden.

    Kann sein oder auch nicht. Ich finde es gerechtfertigt, nicht zu reagieren. Manchmal hat man aber Sachen ungenutzt rumliegen, mit denen man anderen Freude machen kann. Warum nicht? Ich habe auch schon öfter hier im Forum Dinge verschenkt (einschließlich Porto). Leider wurde dabei manchmal meine Erwartung an gutes Benehmen enttäuscht, indem der Empfang nicht bestätigt wurde, von einem "Danke" ganz zu schweigen.

    Fahrerflucht wird ja nicht mehr so streng beurteilt. Ich habe mal jemandem den Außenspiegel abgefahren und konnte den Halter nicht ausfindig machen, der Zettel unter dem Scheibenwischer ging wohl verloren. Dann habe ich die Polizei gebeten, ihn zu informieren, das ging problemlos.