Beiträge von GS-338

    ´n Abend Kameraden,


    ich suche (für einen Freund) einen G3 Halter für den Iltis "hinten, unten, einfach".


    Falls Jemand einen über hat, würde ich mich über ein Angebot freuen.


    Bernd grüßt

    Genau so isses!

    Blinkerteil und Wischerhebel müssen vor der Montage perfekt montiert sein, sonst gibt es merkwürdige Fehlfunktionen.

    Das habe ich mir vor gefühlten 4 Jahrzehnten(...) bei meinem 1er Scirocco auch erarbeiten müssen...B:)


    Beim Iltis gibt es keinen Intervall nur zwei Geschwindigkeiten.

    Wie Andreas schrieb, ist die dritte Raste am Wischerhebel mechanisch blockiert.

    Die Beschriftung aud dem Hebel ist entsprechend zweistufig.


    Grüße, Bernd

    da mußte ein Modell immer wie frisch aus der Werft aussehen :rolleyes:

    ...klassischer Anfängerfehler...


    Aus diesem Geiste heraus werden viele historische Gegenstände in Grund und Boden "restauriert". -Abgeschliffen, neu lackiert etc.

    -Garantiert ohne jedwedes historische Flair.


    Der Fortgeschrittene erhält die Patina durch sachkundige Reinigung, der erfahrene Modellbauer stellt sie fachgerecht nach!


    Grüße, Bernd

    Moin Lars,


    gute Idee! -Mein Iltis ist ja auch "Standard". Wenn ich San. Personal (also meine Lieblingskrankenschwester) transportiere, geht das aber auch mit RK-Markierung:engel:


    Falls Du mal beim Gesellen bist, frag mal, ob er noch so einen Befestigungsbügel hat. -Würde mir das Basteln ersparen...


    Und ein Bild von Deinem roten X wäre auch interessant!


    Bernd grüßt

    Moin Kameraden,


    der San. Iltis hat im Reserverad ein Rot Kreuz Schild verbaut.


    Wie wird das befestigt und ist das auch im Standart Iltis mit Reserverad am Heck zu montieren?


    Bernd grüßt


    ...auch wenn ich mich wiederhole:


    http://forum.mb124.de/


    Sämtliche Probleme mit dem 102er sowie der Bosch KE Jettronic sind da besprochen und bestens erklärt.


    -Ich habe einen 102er im W124 und bislang habe ich da immer Hilfe gefunden.

    Natürlich musste ich mir dafür Beiträge durchlesen und ggf. Fragen stellen...



    Bernd grüßt

    Ja, der ist italienisch. Mit der Kette und einem Vorhängeschloss konnte das Hautpfach abgeschlossen werden, damit nix geklaut wird. Komisch, dass nur die italienische Armee die Notwendigkeit für sowas hatte... ^^

    na na...

    Gli italiani sono persone oneste!

    "Anleitung zur Montage einer neuen Iltis Verdeckplane"

    ...beschreibt exakt die Montage einer (hochwertigen!) Repro Plane aus dem Hause "Kreativ Oliv"


    Diese hat vorn eine Überlänge welche angepasst werden muss.


    Bei meiner Originalplane (NOS) für den BW Iltis in RAL 6014 ist die Plane abgelängt und bereits gelocht, so dass ich sie nur aufgelegt, mit Schrauben, U-Scheiben und Muttern fixiert und ausgerichtet habe um sie dann (wie in der Montageanleitung) mit zwei Hämmern Stück für Stück zu vernieten.


    Ob die Belgischen Planen Überlänge haben oder -wie die BW Plane- Montagefertig sind, weiß ich nicht.


    @uli:

    Bei gutem Wetter mit zwei Mann die Plane lösen und nach vorn über die Motorhaube ziehen, dann siehst Du wahrscheinlich schon, was da los ist.

    Möglicher Weise ist der Sprigel verbogen, die Plane irgendwie verdreht angenietet,etc. Schau Dir bitte auch das komplette Verdeckgestell genau an, sollte hier etwas verbogen sein (oder gar eine Strebe falsch montieret) kann das auch zum beschriebenen Schiefstand führen...


    Bernd grüßt