Beiträge von HessenWolf

    Die Flüssigkeit könnte durch Oxidation bläulich wirken, wenn sonst keine Flüssigkeit ausgetreten sind wie zb Kühl oder Wischwasser.


    Zu 2.

    Schau doch mal auf der Seite von Spal Lüfter, die haben soviel Auswahl, da müsst doch was passendes dabei sein. Wenn es nicht sogar Spal Lüfter mit anderem Logo sind.


    Gruß! Nils

    Das ist im zweiten Band des Werkstatthandbuches unter Punkt 46.50 beschrieben. Korrigiert mich bitte falls es falsch ist, aber mit Reibwert einstellen ist einfach gesagt gemeint wieviel Kraft du am Lenkrad aufwenden musst. Man stellt quasi die „Gängigkeit“ der Lenkung ein.


    JottKa im Handbuch sind Nm angegeben, ist das falsch und es sind wirklich Ncm?

    Sind Ncm :) wer lesen kann ist im Vorteil :wacko: 110 - 160 Ncm

    Das ist im zweiten Band des Werkstatthandbuches unter Punkt 46.50 beschrieben. Korrigiert mich bitte falls es falsch ist, aber mit Reibwert einstellen ist einfach gesagt gemeint wieviel Kraft du am Lenkrad aufwenden musst. Man stellt quasi die „Gängigkeit“ der Lenkung ein.


    JottKa im Handbuch sind Nm angegeben, ist das falsch und es sind wirklich Ncm?

    Hallo Burkhard,


    also wenn du beide Batterien so gemessen hast und nur etwas mehr als 13V hast, dann sind beide Batterien schon tief entladen. Ich würde versuchen die Batterien abzuklemmen und beide einzeln zu Laden, falls dein Ladegerät ein „RECOND“ Modus hat, würde ich das versuchen.

    Denke sie sind tiefenentladen bzw. eine defekt.


    Gruß Nils

    Falls du es nicht selber reparieren möchtest, ich hab mein Tacho zu SHK Tacho geschickt. Am besten einfach vorher eine Mail schreiben.


    Home


    Hatte das selbe Problem und funktioniert bis heute einwandfrei.


    Gruß Nils

    Nabend,


    ohne die Details des Puch genauer zu kennen, würde ich beim Startversuch messen wie weit die Spannung der Batterien zusammenbricht. Es kann durchaus sein das eine Batterie defekt ist und bei Last zusammenbricht. Oder wenn möglich die Batterien mal austauschen und es probieren.


    Gruß Nils =)

    Mit dem Stecker Thema hab ich mich mal beschäftigt. Also bei Mercedes ist leider ein Teil des Stecker Bausatzes nicht lieferbar…. :pinch: Aber es müssten die fertigen Kabel für die VDO 1314 Sensoren passen. Die sind optisch gleich, leider nicht ganz billig…..


    VDO 1314 Tachograph Impulsgeber Verbindungskabel - 7.5 meter
    VDO 2155-50010750Impulsgeberkabel Sensor Typ 1314Länge: 7.5 MeterStecker: 3-Polig Bajonett flache PinFür Tachograph 1314
    vdo-webshop.nl


    Eine Alternative oder einzelne Stecker hab ich leider nicht gefunden. Man kann auch isolierte Flachstecker nehmen aber muss dann auf die Dichtigkeit verzichten oder selbst was bauen, dafür wär es günstiger.


    Gruß Nils

    Ich würde mal versuchen es zusammenzufassen, im Grunde hast du 3 möglichkeiten:


    1. Den Wolf in einem anderen Bundesland auf eine Person zuzulassen der du vertraust und ihn dann einfach auf dich ummelden. Ist etwas aufwendig aber noch der leichteste Weg.


    2. Den Weg über die Bündelungsbehörde gehen mit Ausnahmegenehmigung nach §70. Dabei kann es sein das diese Genehmigung vom Regierungspräsidium erteilt werden muss. Alle Ablehnungen immer schriftlich geben lassen! Nur diese schriftlichen Ablehnungen sind sog. rechtsmittelfähige Bescheide gegen die man vorgehen kann (Einspruch einlegen ect.)


    3. Die Zulassung als LKW mit 2 Sitzen hinnehmen.


    Könnt mich gerne verbessern, falls etwas nicht stimmt =)

    Hallo Lupus,


    meiner Meinung nach ist es in einem anderen Bundesland als PKW zulassen und dann in Hessen einfach wieder auf dich ummelden die praktikabelste Lösung. Hessen ist das einzige Bundesland was diese Behörde hat, es gibt nur glaub 1-2 Landkreise in Hessen die dieser Behörde nicht unterworfen sind.

    Für mich persönlich ist diese Behörde nichts als Schikane ohne jeglichen Sachverstand.


    Viel Erfolg und Du schaffst das!

    Hallo alle zusammen,


    eine kleine Frage in die Runde. Ist es ein Problem, wenn man nach längerer Standzeit, den Stophebel der Einspritzpumpe erstmal gedrückt hält bis Öldruck aufgebaut ist? Oder kann man an der Stopdose damit etwas beschädigen?


    Danke für die Antworten und Grüße!

    Nils

    Hallo ,


    also ich würde erstmal messen ob die Spannung wirklich so schwankt bzw. ob sich das auf dem Messgerät auch so darstellt. Auch die Anschlüsse würde ich kontrollieren (Batterie, Masse zur Karosserie und zum Motorblock), Anschlüsse an der Lichtmaschine usw. Dann würde ich die Lichtmaschine selber genauer unter die Lupe nehmen (Sauberkeit, Leichtgängigkeit, Regler, Kohlen usw.)


    Gruß Nils