Beiträge von dkwpit

    Hallo Bernhard,

    Wenn du schon die rechtliche Seite zitierst, finde ich das langsam lächerlich.

    Du warst schon auf dem Treffen beim Kevin mit deiner Emma; da ging es auch bis morgens hoch her.

    Also bitte, die Kirche im Dorf lassen.


    Gruss Pit

    Duschen wären Super.

    Was ich mir noch wünschen würde wäre entweder mehr Rücksicht der Teilnehmer oder etwas strengere Kontrollen.

    Irgend eine der Gruppen war der Meinung bis halb vier volle Pulle Party zu machen, inkl. Dudelsack und Alk geschwängerten falschen Mitsingen.

    Hallo Blacki,

    auf solchen Treffen ist das so; lass den Leuten ihren Spaß; man hat hier sowieso nicht mehr viel zu Lachen.

    Es gibt Ohrenstöpsel oder zieh dir den Schlafsack über die Ohren;

    Wem das nicht passt, der sollte solche Treffen nicht aufsuchen; basta.



    Gruss Pit

    P.S.: beim Treffen in Nörvenich-Wissersheim wir auch Party bis zum Ultimo gemacht; i.d.R. bin ich bis zuletzt dabei... :wacko:

    Es gab auch mal Leute, die sich beschwert haben und sogar die Musikanlage lahmgelegt haben; die waren dann innerhalb von 10 Minuten vom Platz verschwunden...auf nimmer Wiedersehen!


    Bei uns gilt das Recht der Mehrheit und nicht der Minderheit

    Leider bin ich erst nach besagtem hinter-dem-Rücken-Gesabbel von meinem neuen Nachbarn angesprochen worden. Zu dem ich seitdem übrigens ein prima Verhältnis habe. :daumenhoch:

    Moinsen,

    ich wohne in einer Siedlung mit grossem Grundstück (Eingeborener!), einige meiner grünen Audowagen sind nicht zu übersehen.... ;)

    Anlässlich einer Nachbarschaftsfete bei mir habe ich einfach über mein Hobby und Veranstaltungen berichtet.

    Es kamen nur positive Reaktionen...was bei einzelnen Leuten im Hinterkopf schwirrt...die Gedanken sind frei :rolleyes: .


    Ich habe einige Bekannte, die bei der Rennleitung beschäftigt sind, und von der Seite kommt nur... :daumenhoch:


    Und an die Adresse von Benny: zu dem Treffen in Wissersheim wirst du von der Orga-Leitung offiziell

    eingeladen! :engel:

    Gruss Pit

    Mahlzeit,

    Habe bei meiner Hercules K125Bw V2 im letzten Jahr eine Vape verbaut und muss sagen das es jeden Cent Wert war. Top Zündfunken, Top Licht und keine Probleme mehr mit einer zu heiß geworden Zündung.

    Kann es nur empfehlen.

    Wie läuft das mit der ULO-Box? Muss die verändert werden?

    Bei der Variante 1 muss dann auf eine 12 Volt Batterie gewechselt werden; fahre eine DKW NZ 350-1 mit Vape-

    Zündung; da habe ich natürlich auch eine 12 Volt Batterie verbaut.


    Gruss Pit

    Moin Christoph,


    deine pers. Meinung ist ok.; es gibt Beispiele, wo das ganz anders gesehen wird.


    Ich empfehle dir mal einen Besuch im Mai in Overloon/Niederlande (ein sog. Befreiungsmuseum).


    An einem Wochenende im Mai (meistens Mitte Mai) findet im ortsansässigen Museumspark, welches ehem. Kampfgebiet im September 1944 war, ein ganzes WE, organisiert durch das Museum,ein Treffen inkl. Rundfahrt

    von ausschl. Wehrmachtsfahrzeugen inkl. Panzer statt.


    Die Besucher können gegen Gebühr mit fast jedem Fahrzeug eine Rund mitfahren.


    Es geht hier, vom Museum auch so interpretiert, ausschl. um die damalige Technik!


    Eine völlig andere und neutrale Handhabe mit der Gesschichte.


    Schönen Sonntag und Gruß


    Pit

    Man kann Militärfahrzeuge der NS-Zeit gerne im Museum zeigen, aber eben nicht im Kontext eines Treffens im Straßenbahnmuseum. Da bitte ich die lautstarken Verfechter solcher Fahrzeuge, doch die Auffassung der Veranstalter zu respektieren.

    Hallo Christoph,


    was hat ein Wehrmachts-Kfz. mit Ideologie zu tun (Zitat NS-Zeit)?

    Das wird von entsprechenden Leuten hineininterpretiert.

    Auf den Treffen geht es in erster Linie um Technik...

    Wenn diese Fahrzeuge keine verbotenen Kennzeichen haben (das Balkenkreuz ist übrigens erlaubt),

    und die Fahrer keine Wehrmachtsuniform jeglicher Art tragen, ist das m.E. völlig i.O..


    Sondert ihr Strassenbahnen aus der NS-Zeit aus?


    Da eure Treffen (es gibt ja mittlerweile 2...) von der RK organisiert werden, gilt der entspr. Erlass.

    Und wenn ihr das als Veranstalter nicht wollt, ist das zu respektieren. Da bin ich absolut bei dir.


    Gruss Pit

    Hallo Benny,


    Tja,

    sozusagen ja, denn es ist ja ein kompletter Nachbau, welcher 2022 fertiggestellt wurde. Allerdings aber eben täuschend echt einem Fahrzeug Baujahr 1941-1942 (Sdkfz. 222, 5. Bauvariante) angepasst... und mit Anscheinswaffeln bestückt.

    "Anscheinswaffeln"...der ist gut...! ;)  :D

    Kommst du dieses Jahr wieder nach Nörvenich-Wissersheim?

    War doch ein cooles Treffen, oder nicht?


    Gruss Pit

    Pit: auf den Bildern kannst Du erahnen, in welcher Halle das Fahrzeug vor unseren Blicken versteckt gehalten wurde. Die Auktion ist abgelaufen (stolzer Preis), den werden wir wohl kaum noch zu Gesicht bekommen. :lupe:

    Ja, ich fürchte der ist nicht mehr da...die Halle ist eh verschlossen... :pinch:

    Habt ihr eigentlich mal die Überschrift des Beitrages gelesen?

    T3 nicht 1017.

    Nurmalsoanmerkenderweise - Kai

    Moin Kai,


    das ist richtig, es geht um den T3; aber man darf doch auf eunen Kommentar einmal antworten... ;)

    Gruss Pit

    Moinsen,

    beim Eloka in Nienburg sind noch jede Menge 1017 im Einsatz!

    Die Jungs wissen, was gut ist...


    Gruss Pit