Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-25 von insgesamt 499.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo TDV, für den Cannon-Stecker kannst Du ein einfaches dreiadriges Adapterkabel auf 24S bauen. Mehr ist in der Cannon-Buchse nicht belegt: Cannon-A: Nebelschlußleuchte - ISO Pin 7 Cannon-B: Rückfahrscheinwerfer - ISO Pin 3 Cannon-C: Reserve Cannon-D: Masse - ISO Pin 1 VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Thomas, wenn Du tatsächlich das Auto umrüstest, empfehle ich dringend, die zur Spannung gehörenden Dosen zu versehen, um dadurch Schäden an der Anhänger-Elektrik zu vermeiden. Entweder baust Du eine 24V-Dose ans Auto und adaptierst dann am Anhänger oder Du baust langfristig den Spannungswandler ins Auto ein und nimmst dann eine 12V-Dose. Wenn die Anhängernutzung wirklich nur selten vorkommt, würde auch ein Kabeladapter reichen und man kann auch bei einem Leih-Anhänger kurzzeitig die Glühbi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ob die Felgen vom 404 beim 435 passen, kann ich nicht sagen, aber ich bin zumindest der Meinung, daß der 435 eine größere Reifengröße hat. Bei mir hat der 404 und der Anhänger identische Felgen und Reifen. Die 2. Anhängergeneration wurde ja m.W. auch mit 1017, KAT usw. genutzt. Vielleicht sind die Räder ja dazu kompatibel? Soweit ich das aus der TDV rauslese, gab es den Mehrzweck-Anhänger in der ersten Generation nicht, nur als sog. "Arbeitsanhänger", was eigentlich nur bedeutet, daß die Ladeflä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, nochmal ein Nachtrag: Wikipedia ( de.wikipedia.org/wiki/ISO_3732 )sagt, daß es doch eine abweichende 7polige Buchse nach ISO 3272 vom Typ 12S geben soll. Die ist mir in Deutschland aber noch nie begegnet. Wenn das in diesem Fall wirklich erforderlich sein sollte (Nebelschlußleuchte und Rückfahrscheinwerfer werden auch an Anhänger benötigt), wäre es das sinnvollste, am Auto (es geht ja hier um einen Wolf mit 24V) die 15polige LKW-Dose zusätzlich zur Nato-Dose anzubauen und von da aus zu ad…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ja, genau dieses Bild hatte ich auch vor Augen. Aber mir erschließt sich der Sinn davon nicht so ganz, denn mein Passat Bj. 82 hat bisher zu jedem genormten Anhänger gepasst, muß also auch nach Norm belegt sein (in der StVZO steht das ja auch als Forderung drin). Warum Harbeck als Anhänger-Hersteller das anders gemacht hat, ist mir rätselhaft, zumal die genormte Dose ja schon seit den Fünfzigern auch im Nutzfahrzeugbereich genutzt wurde. Aber um auf die Frage zurückzukommen: Mechanisch si…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alex, zumindest bei er ersten Generation sind die Anhänger nach Zeichnungssatz des BWB von verschiedenen Herstellern (mehr oder weniger) einheitlich gebaut worden. Konstruktive Unterschiede sollte es eigentlich nicht geben, sonst müßte es für jeden Hersteller eine eigene TDV geben. Das dürfte auch bei den Folgegenerationen so sein. Unterschiede könnten höchstens qualitativer Art sein, aber da die Fahrzeuge ja schon jahrelang durch die Truppe genutzt und auch "gepflegt" wurden, dürfte sich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, beides gleichzeitig ist etwas kompliziert. Wenn ich von mir ausgehe, kann ich zumindest beim Mitreisen von Familienmitgliedern davon ausgehen, zum Funken nicht zu kommen... Die Goldrandlösung wäre eine zweite Kabine auf Anhängerfahrgestell, dann könnte man bei Bedarf wechseln oder beides mitnehmen. Wie sieht das denn mit der Anhängelast bei beladenem Fahrzeug aus? Mein 404 mit Funkeinbausatz wäre beim Bund zumindest für Anhängerbetrieb gesperrt. Und auch so macht das mit Anhänger (1t 1. Gene…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, wenn das ohnehin ein Pritschen-Unimog ist - was spräche denn dann gegen die Anschaffung von zwei Kabinen zum Wechseln? Eine zum Reisen, eine zum Funken und Fotografieren, bei Bedarf wechselbar. Und ob der Anhänger bei Nichtgebrauch irgendwo rumsteht oder eine Kabine, macht eigentlich keinen Unterschied und die Kabine muß auch nicht dauernd zum TÜV und kostet keine Steuern. Ich meine, hier war irgendwo auch schon eine Wohnkabine angeboten. VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Thomas, mir wäre das bei der alten siebenpoligen Buchse neu, daß es da unterschiedliche Versionen gäbe (die 13polige mit den Pins 8-13 um den siebenpoligen Einsatz angeordnet mal ausgenommen). Was sich unterscheidet, ist in der Regel die Abbildung der Steck-Seite oder der Anschlußseite bzw. Ansicht auf Stecker oder Buchse. Die sind dann je nach Betrachtungsweise spiegelbildlich gegeneinander. Prüf mal, was bei den Bildern dabeisteht. Wenn ich mich richtig erinnere, waren bei frühen Harbeck…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Jürgen, das wäre nicht so schlimm: hab mal einen Bericht gelesen, daß auf das LJ80-Fahrgestell problemlos eine Trabant-Karosserie passen soll... VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Tom, ist denn nun nur das "Ukraine-Problem" der Grund oder gibt es da noch weiteres? Ein richtiger Grund geht aus Deinem Posting sonst nicht so richtig hervor. VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, die Erfordernis einer AHK schränkt natürlich die Auswahl einer günstigen Lösung sehr ein. Abgesehen davon, daß ich das mit dem Anhänger für unpraktisch halte, möchte ich doch nochmal auf die Lösung in meinem ersten Posting zurückkommen. Bei nur einem Seil könnte man sich den Schleppausleger evtl. sogar sparen, müßte dann nur mittig eine Zugeinrichtung haben (würde ich bei einer Limousine zwischen Unterkante Heckscheibe und vorderer Rand Heckklappe anordnen). VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von wurstpfeife: „um zB ein navi mit nem geschwindigkeitssensor zu beglücken“ Ob das so sinnvoll ist? Normalerweise ist die vom Navi übers GPS ermittelte Geschwindigkeit genauer und hängt nicht von "variablen" Fahrzeugdaten wie Reifenumfang usw. ab. Hab beruflich u.a. mit Fahrtmessanlagen auf Schiffen zu tun, da wird i.d.R. auch das GPS als Referenz genommen. VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    4 Dingo 1 als Schrott deklariert

    dd1lm - - Militärfahrzeuge

    Beitrag

    Hallo, bezüglich der Verfügbarkeit von Ersatzteilen hat mir der freundlicher Verkäufer bei Daimler-Benz vor gar nicht allzulanger Zeit erzählt, daß Ersatzteile für die neueren BW-Fahrzeuge auch für unsere örtliche Vertretung, die auch BW-Fahrzeuge instandsetzt, nur nach Anfrage beim BAAINBw in Koblenz unter Angabe der Fahrgestellnummer verfügbar sind. Ich soll froh sein, daß mein 404 so alt ist, daß er da nicht mehr drunter fällt, sonst würde ich nichts mehr kriegen... Eigentlich dürfte es bei d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, das im ersten Bild sieht nach Abtrieben für Fahrtenschreiber o.ä. aus, dürften auch nicht unbedingt fahrzeugspezifisch sein. Was würdest Du für den Lichtschalter haben wollen? VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, es ist richtig, daß es nur einen Lichschalter, Regler, LiMa usw gibt. Ich möchte dran erinnern, daß die Aufteilung der Stromkreise mit Sicherungen erst hinter dem Lichtschalter erfolgt. Wenn eine der vorher angeordneten Komponenten ausfallen, hab ich mit Sicherheit ein ganz anderes, wahrscheinlich die Fahrt ohnehin verhinderndes Problem als ein nicht leuchtendes Anhänger-Rücklicht. In dem gegebenen Fall halte ich es für sinnvoller und auch weniger aufwendig, wie vorgeschlagen je ein ca. 1…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, dem kann man durch organisatorische Maßnahmen entgegentreten: der Lepo wartet am Startplatz und fährt erst nach dem Start zur Winde. So kenn ich es zumindest. VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TDV: „Man kann das zivile Rücklicht auch von der NATO-Steckdose abnehmen. Dafür hat der liebe Gott die Dioden erfunden. Man schaltet 2 Dioden parallel, und gewinnt so zwei Rücklichtkreise aus einer Einspeisung.“ Zitat von Thomas-Stgt: „ich bin kein Elektriker, aber wenn diese 1 Sicherung ausfällt, dann auch kein Rücklicht, oder ? Das ist doch was die StVZO aber verhindern will ! Oder wie machst du das ?“ Hallo, kann leider erst jetzt darauf reagieren, aber die Vorschrift sagt tatsächli…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilfe bei Funkkoffer U-404

    dd1lm - - Unimogforum

    Beitrag

    Hallo Jens, mein Koffer ist Bj. 1982 und hat auch C-Schienen an der Decke, die gemäß TDV des Rüstsatzes auch genutzt werden. Ich hab den VHF-Funkfernschreibsatz mit zwei SEM 25 und zwei Siemens T100-Fernschreibern. Was ist bzw. kommt denn bei Dir rein? VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ein oder zwei Seile mit Fallschirm? Ich würde eine Stufenheck-Limousine nehmen und die Heckklappe abbauen. Dann kann man die Fallschirme in den Kofferraum legen, darüber ggf eine Quertraverse, um zwei Seile in entsprechendem Abstand (evtl. an die Winde anpassen) parallel zurückzuholen. Ggf. ginge auch ein kleiner Pickup. Ich weiß von einem Fall, wo über ein Käfer-Pickup nachgedacht wurde, scheiterte aber an zu geringer Motorleistung. Wo fliegst Du denn? VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilfe bei einem Garagenfund

    dd1lm - - KFZ Technik

    Beitrag

    Hallo, funktioniert sie denn? VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Biete: Voltanzeige 24V

    dd1lm - - US & UK Teile

    Beitrag

    Hallo, ich wäre interessiert! VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich kenne das mit der roten Flagge auch nur für Gefahrgut wie Munition oder Kraftstoff o.ä. VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    @Stefan die Fahrt zur Zulassungsstelle mit ungestempelten Kennzeichen geht auch mit Umweg über den TÜV. Bei Bedarf ging das bei meinem Unimog sogar mehrmals, das dazugehörige Papier muß nur mit dem aktuellen Datum ergänzt werden. Das Fahrzeug muß auch nicht vorher auf mich zugelassen gewesen sein. Die Zulassung/Umschreibung eines TÜV-fälligen Fahrzeugs von außerhalb des Zulassungsbezirks geht auch gar nicht anders. Ein Kurzzeitkennzeichen bekommst Du gar nicht mehr ohne TÜV. VG Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, nachdem ich nun endlich mit der Aufarbeitung meines 1t-Anhängers angefangen habe, hat sich mir eine Frage gestellt: Der Anhänger wurde zum Transport eines SEAs 2kVA (das mit dem Einzylinder-BMW-Motor) genutzt und weist auch entsprechende Halterungen auf: zwei quadratische Halterungen für je 2 20l-Kanister, in Fahrtrichtung vorne links eine Halterung, in die evtl. eine Kabeltrommel gehört sowie Schienen zur Lagerung des Aggregats incl. einer Fixierklemme dazwischen: 30523432nn.jpg Auf dem …