Rückwärtsgang und Kriechgang ausgefallen

      Rückwärtsgang und Kriechgang ausgefallen

      Moin Jungs,
      bei einer leichten (!) Geländefahrt (Waldweg mit einigen Hubbeln) sind mir von jetzt auf gleich Rückwärts- und Kriechgang ausgefallen. Kein Krachen, Knacken, Jaulen oder Vibrieren als Vorzeichen. Alle anderen Gänge sowie Rückfahrscheinwerfer, Allrad und Sperren funktionieren ohne Probleme. Man kann die beiden defekten Gänge mit und ohne getretete Kupplung "finden", aber es "rastet" eben nichts ein. Da beide Gänge die Gruppe oben und unten links des Schaltschemas bilden, vermute ich irgendein Problem in der Schaltmechanik unter dem Schalt/Ganghebel. Da Fahrzeug war gerade in einer Werkstatt, wo die Jungs unter anderem diese Schaltmechanik vom Sand und Siff Afganistans oder Munsters befreit haben. Kann es sein, daß die Spezis irgendwas nicht richtig zusammen gebaut haben? Wird doch wohl nicht das Getriebe sein, oder?
      Was soll ich machen? Ich bin für jeden Hinweis dankbar!
      MkG, Christian
      "Räder müssen rollen für den Trieb!"
      Servus.
      Ich hatte das Problem mit dem Rückwärtsgang, dass er von jetzt uff gleich nicht mehr rein ging.

      Bin direkt auf die Grube und habe das Schaltgestänge neu gefettet und geölt von unten, nach ein paar Minuten einwirken lassen war das Problem so schnell verschwunden wie es gekommen ist.

      Gruß Thomas
      Motivation durch Entsetzen... :heuldoch: