Kampfanzughose (Zwischenlösung)

      Kampfanzughose (Zwischenlösung)

      Immer wieder einmal angesprochen, aber noch nicht im Detail gezeigt, möchte ich hier die Hose zum Kampfanzug (Zwischenlösung) einmal näher vorstellen:

      [img]http://up.picr.de/22987013kl.jpg[/img]

      [img]http://up.picr.de/22987015zy.jpg[/img]

      Auf den ersten Blick könnte man die Hose für ein frühes Moleskinmodell halten.
      Die Hose hat in der Tat viele Gemeinsamkeiten mit der späteren Moleskinhose, aber auch mit der Filzlaus.
      Es sind allerdings auch einige Alleinstellungsmerkmale vorhanden.

      [img]http://up.picr.de/22987021bv.jpg[/img]

      Am auffälligsten sind die halbrunden Verstärkungen am inneren Beinsaum, wie sie auch bei den frühen Panzerkombis vorzufinden sind.
      Auch die Saumschnürung unterscheidet sich deutlich von späteren Modellen.

      Weiterhin fällt auf, dass hinten nur eine Gesäßasche vorhanden ist im Gegensatz zum ersten Modell der Moleskinhose.

      [img]http://up.picr.de/22987017aa.jpg[/img]

      Die Gesäßverstärkung ist wieder ein gemeinsamer Punkt:

      Ebenso die dreiteilige große Oberschenkeltasche, die wie bei der frühen Moleskinhose und der Filzlaus noch vorne festgenähte Verschlussdeckel hat:

      [img]http://up.picr.de/22987018xu.jpg[/img]

      Die Tasche kann ebenfalls mit einem Schnürband eng an den Oberschenkel gebunden werden, um ein Schlagen der mitgeführten Ausrüstung beim Laufen zu verhindern.
      eine Messertasche ist nur rechts aufgesetzt:

      [img]http://up.picr.de/22987020sv.jpg[/img]

      Innen fällt die dreieckige Überdeckung des Hosenschlitzes auf, wie sie auch bei der Splittertarnhose vorhanden ist:

      [img]http://up.picr.de/22987027zb.jpg[/img]

      Weiterhin sind jeweils nur zwei Hosenträgerknöpfe an den Außenseiten am Innenbund angebracht:

      [img]http://up.picr.de/22987029zg.jpg[/img]

      Hier kann der Spezialhosenträger von der Splittertarnhose eingehängt werden, der auch für dies Hose vorgesehen war.

      [img]http://up.picr.de/22987968vt.jpg[/img]

      Der Spezialhosenträger kann auch die Unterziehhose aus Teddyfutter tragen, die an dieser Stelle zwei Laschen an aufweist, durch die beiden Aufnahmen gezogen werden können.
      Das Teddyfell wird daher innen getragen.

      Das Material dieser Hose ist aus einem glatten Baumwoll-Atlas-Gewebe gefertigt, wie es auch für die frühen Feldparka und Panzerkombi genutzt wurde:

      [img]http://up.picr.de/22987030oe.jpg[/img]

      Wie der Name es schon sagt, handelte es sich bei dieser Hose nur um eine Zwischenlösung, um von dem rauschenden Material der Splittertarnhose wegzukommen. Eine entsprechende Fledjacke ist mir dazu nicht bekannt.
      Auf zeitgenössischen Bildern sieht man diese Hose immer im Einsatz mit dem Feldparka:

      [img]http://up.picr.de/22988112ra.jpg[/img]

      Zum Schluss noch ein Detailbild des Etiketts meiner Hose:

      [img]http://up.picr.de/22987032gp.jpg[/img]

      Diese Hose erzielt in der Regel gute Preise, weil sie nicht so häufig angeboten wird. Guckst Du hier:

      [url]http://www.ebay.de/itm/BW-Fruehe-Bundeswehr-Hose-Zwischenloesung-1959-selten-/281775174042?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2047675.l2557&nma=true&si=gfanam9qfpchVpcOuCFB63Ye5wA%253D&orig_cvip=true&rt=nc[/url]

      Gruß
      Kai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stiwa“ ()

      stiwa schrieb:

      Eine entsprechende Fledjacke ist mir dazu nicht bekannt.


      Ich bin in dem Punkt inzwischen der Meinung, dass der Parka ohne sein Futter als Feldjacke gedacht war - es wurde hier auch schon mal ein 1959 gestempelter Parka gezeigt, der offensichtlich nie eine Kaputze hatte. Ein "Indiz" ist die Tatsache, dass es doch sehr viele 1959er Parkas gibt, passend zu den 1959 gefertigten "Hosen, übergang" während der Kampfanzug, jagdmeliert mit Herstelldatum 1959 sehr selten ist und massiv erst mit Datum 1960 auftaucht...

      Jens
      Das mach ich übern Winter (altes Schraubermotto, generell ohne Nennung einer Jahreszahl) :D

      Wir sind nicht gestört...wir sind verhaltensoriginell!

      [img]http://up.picr.de/26830070ux.jpg[/img][img]IMG-20160904-WA0006[/img] [img]http://up.picr.de/26830071zt.jpg[/img]
      "Die Bundeswehr- von Nato-Ziege und Co." - jetzt erhältlich!
      [url]http://www.vs-books.de/[/url]

      ... der linke Soldat trägt aber auch eine Feldhose OHNE Oberschenkeltaschen und MIT einer aufgesetzten Gesäßtasche :yes:

      Was so ein Bild doch alles zu Tage bringt.
      Da scheint es noch mehrere Ausführungen des Kampfanzuges (Zwischenlösung) zu geben.

      Ich bin gespannt, wann weitere Belegstücke auftauchen.

      Kai
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „Bundesstefan“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
      Für diese Hose gab es auch einen Gürtel, hier an meiner Hose von 12/58:
      [img]http://up.picr.de/23039037fd.jpg[/img]" src="<img src='http://up.picr.de/23039037fd.jpg' border='0' alt='Bild'/>">
      [img]http://up.picr.de/23039038kx.jpg[/img]" src="<im
      g src='http://up.picr.de/23039038kx.jpg' border='0' alt='Bild'/>">

      [img]http://up.picr.de/23039039gd.jpg[/img]" src="<img src='http://up.picr.de/23039039gd.jpg' border='0' alt='Bild'/>">
      [img]http://up.picr.de/23039040nr.jpg[/img]" src="<img src='http://up.picr.de/23039040nr.jpg' border='0' alt='Bild'/>">
      [img]http://up.picr.de/23039041wd.jpg[/img]" src="<img src='http://up.picr.de/23039041wd.jpg' border='0' alt='Bild'/>">
      [img]http://up.picr.de/23039042tl.jpg[/img]" src="<img src='http://up.picr.de/23039042tl.jpg' border='0' alt='Bild'/>">