Schutzgitter - Sortiment erweitert ...ES GIBT SIE WIEDER !!!

    • Biete:
      Guten Morgen Heiko,

      ich bin mit mir am ringen....für mich ganz persönlich würde ich eine Befestigung der Gitter beim Iltis an den Stoßecken am Metall bevorzugen und nicht direkt auf dem jeweiligen Rücklichtglas. Bei Geländefahrten durch Böschungen mit Ästen, die auf das Gitter schlagen überträgt sich möglicherweise der Schlag auf den darunterbefindlichen Kunststoff der einzelnen Gläser und bringt diesen folglich zu Bruch. Das Gitter bleibt schadfrei und im Bereich der Verschraubungen der Rücklichtgläser wurden Risse und Bruchstellen verursacht. Das Gummi wird sicherlich einen Teil der Stöße absorbieren, jedoch auch nicht alle Stöße, die auf die Gitter wirken. Der Stoß wird vom Gitter auf das Glas durch die direkte Verschraubung miteinander übertragen. Einen 100 % Schutz gibt es sicherlich nicht. Das ist mir natürlich auch bewusst. Die Variante der Gitter bei dem Mercedes G Model finde ich gang persönlich besser, da die Verschraubungen der Gitter NICHT mit dem Rücklichtglas verbunden sind, sondern auf der Stoßstange montiert werden. Diese Art der Befestigung wird einen viel höheren Schutz der Gläser gewährleisten. Nach wie vor sind Deine angebotenen Gitter ein absoluter EYE CATCHER - früher oder später werde auch ich diese bei meinem Iltis montieren und dann den Hamburger Dschungel durchkemmen. Die Verarbeitung ist selbstverständlich einwandfrei.

      Ich wünsche Dir noch eine erfolgreiche Woche - beste Grüße aus Hamburg,

      Philipp

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Philipp HH“ ()

      Hallo Philipp,

      deine Argumente sind sicherlich nicht von der Hand zu weisen. Als ich die ersten Gitter zum Direkt - Aufbau auf die Gläser baute, hatte ich auch so meine Bedenken...aus genau den Gründen , die du genannt hast. Sie entstanden jedoch auf Kundenwunsch und der Kunde ist König! Bisher hat sich auch noch niemand beklagt, weil etwas zu Bruch ging. Wahrscheinlich hat der Show - Effekt bei diesen Gittern Vorrang und sie bieten eben den Vorteil, dass man nicht ins edle Blech bohren muss.

      Guten Start in die neue Woche und schöne Grüße aus Nordhausen,

      Heiko
      Hallo zusammen,

      ich habe nun auch mal meine Gitter am 230 GE montiert, perfekte Passform für die WBC 125 Rücklichter der Schweizer Armee
      Bilder
      • image001.jpg

        172,69 kB, 1.024×683, 95 mal angesehen
      • image002.jpg

        149,31 kB, 1.024×683, 94 mal angesehen
      • image003.jpg

        132,24 kB, 1.024×683, 94 mal angesehen
      • image004.jpg

        140,1 kB, 1.024×683, 102 mal angesehen
      • image005.jpg

        117,8 kB, 1.024×683, 101 mal angesehen
      • image006.jpg

        134,14 kB, 1.024×683, 97 mal angesehen
      • image007.jpg

        131,75 kB, 1.024×683, 101 mal angesehen