Es ist doch immer das gleiche...

      So, endlich kam die Eingebung, auf die ich seit Seite 19 gewartet hatte.
      Und Temperaturen über 20 Grad.

      Also wurden die Traumsequenzen nachgespielt.


      Ausgangsbasis.



      Sikaflex ist der Kleber meiner Wahl.
      Michi`s blauer Koffer, der zu 90 % aus Sikaflex besteht, hat die Haltbarkeit auf hunderten von Wüstenkilometern bewiesen !







      Und irgendwie sitzen sie jetzt besser als die Originalen, angeschraubten.





      Gruß Jozi.
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „HG WAKEWOOD“ ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
      Heute sollte es trocken bleiben.
      Also habe ich gestern die Endlackierung vorbereitet.
      Mangels großer Halle wird Etappenweise gearbeitet. Die Front und das Heck hatte ich noch im Herbst geschafft.
      Heute war die Fahrerseite dran.



      Der Vorteil der frühen Jahreszeit : Es sind relativ wenige Fliegeinsekten unterwegs, welche sich dann im falschen Moment den Borgi als Landebahn aussuchen.
      Der Nachteil der frühen Jahreszeit : Es hängen Blüten an den Bäumen. Die aber nicht an den Bäumen bleiben, sondern lustig umherfliegen.





      Zum Glück war heute ziemlich Windstill, sonst hätte ich garnicht angefangen.
      So musste ich nur 3 Blüten und zwei Fruchtfliegen von der Fläche pinzettieren.



      Gruß Jozi.
      Moin zusammen,

      ja, ich habe bereits mit Sikaflex Kontakt aufgenommen und angeregt, das Zeug auch in Blau anzubieten. Der Gedanke wurde im Unternehmen mit Begeisterung aufgenommen. Also, für alle, die auch blaues Sikaflex dringend benötigen : bitte bescheid sagen, dann mache ich eine Sammelbestellung. Jozi, Du stehst natürlich automatisch schon auf der Liste. Nein nein, kein Dank, wir sind doch Kumpels......

      Fröhliche Grüße von
      Michi
      Michi aus Bremen
      Super Idee, Michi, du weißt ja, dass ich nebenbei noch an dem Dodge WC dran bin. Und der soll blau werden.
      Und
      da nach 75 Jahren die Schrauben eh`alle hinüber sind, und ich jetzt
      keine Lust habe zig Sorten Zoll - Schrauben zu kaufen, habe ich
      beschlossen, Kotflügel und alle anderen Anbauteile mit Sikaflex
      anzukleben. Und wenn es das dann in blau gibt, würde mir das viel
      Arbeit ersparen. Dann brauchte ich die Würste, die beim
      zusammenpressen vorquellen, nicht mal abschneiden.

      So wird das Leben gleich viel leichter, wenn man Kumpels hat. :]

      Gruß Jozi.
      Moin,
      ich dachte ja blauäugig, Sikaflex ist Sikaflex.
      Aber ich mußte erstmal angeben, wofür ich es brauche.
      (Kleben von Gummi --> Peilstangen.)
      Und habe Sikaflex Kraftkleber mitbekommen, in weiß.
      Schwarz oder blau wäre mir auch lieber gewesen.

      Gruß
      Klaus
      Vorgestern waren alle Blüten davongeweht, also konnte ich mich daran machen, auch der Beifahrerseite die Endlackierung zu verpassen.
      Damit ist das Kapitel Lackierung abgeschlossen.

      Jetzt geht es an die Kleinigkeiten. Die hinteren, provisorischen, Sitzbänke wurden angefertigt. Da das Fahrzeug ja den Kabeltrommelhalter hatte, gibt es nur eine originale Sitzbank in 7008. Wer also noch sowas rumzuliegen hat, bitte melden.

      Die Sitzlehnen hatten es auch hinter sich.



      Zumindest innerlich.



      Also wäre es schön, wenn man im Baumarkt seines Vertrauens den passenden Schaumstoff kriegen würde.
      Natürlich gibt es in den benötigten Maßen nichts.
      Also muss ich vorhandenes Material umarbeiten.



      Dabei hilft ein langes Messer mit stabiler Klinge, welche nach 10 Schnitten immer wieder nachgeschärft wird.



      Jetzt muss der Brocken nur noch in die Hülle, was mit diesem Trick eigentlich recht einfach geht.

      Einmal falten, stabilen Faden einlegen, mit Abklebeband fixieren.



      Dann reinstopfen, mit sägenden Bewegungen den Faden durchs Klebeband ziehen, Schaumstoff glattklopfen.



      Soweit erreichbar, Klebeband rausziehen, Bezug zunähen, fertig.

      Jaja, auch Kleinkram kostet Zeit.

      Gruß Jozi.
      Respekt, die Pflastersteine, hat die noch Stephen Hawking gelegt?
      Anamnese: Den LKW-Schein auf der Emma gemacht als die ersten MAN KAT 8x8 in Dienst gingen. Damals lies mich ein Kamerad mit seinem flammneuen KAT 8x8 fahren.
      In der Grundausbildung wurde ich mit dem Detroit Diesel Virus in der Wanne der Haubitze M109G infiziert.
      Der 1192 seitige Inhalt des "Kraftfahrtechnischen Taschenbuch" ist - wie AndyE erwähnte - gerised auf 135x Seiten, die Füsik und Mammatik hat sich nicht geändert - alles geht mit einem Rechenschieber.
      Stephan, du kennst mich doch als ausgeglichenen Menschen. Warum sollte ich wütend werden, wenn ich meinem Hobby nachgehe und am Borgi schrauben darf ?

      Schade, dass ihr nicht zum Treffen kommt, dann hätte ich mal einen Eimer mitgebracht und wir hätten mal geguckt, wie du da `ne Kante rausbeißt. Mit meinen Kaustümpfen jedenfalls nicht möglich. :]

      Aber, mal ein Tip am Rande : Lass so `nen Eimer nie neben dem Grill-Öfchen stehen.

      Und, Benedikt, ich halte mich für einen humorvollen Menschen, aber auch jetzt, nach 24 Stunden, eröffnet sich mir nicht der Witz deiner Bemerkung. hmmm


      Gruß Jozi.