Borgward Nutzfahrzeugetreffen 2017 vom 23.06 - 25.06.

      Klaus schrieb:

      Moin,
      Schorsch,
      dieses Forum hier kostet auch ....
      Und doch weht hier ein anderer Wind.
      Ich bin mir aber sicher, das es mit einem Generationenwechsel auch
      in Sachen Bilder ein Umdenken gibt beim IG-Forum.


      Hallo liebe LKW- Freunde,

      muss mich noch mal melden, da doch von einigen scheinbar etwas nicht verstanden wird.
      Bilder können im Borgward- Forum nur von registrierten User betrachtet werde. Das ist richtig!
      Aber, warum ist das so? Wir wollen damit nichts verheimlichen sondern dies geschieht ausschließlich aus Sicherheitsgründen.
      Das Forum ist ein Software- Paket, wo man gewisse Dinge steuern kann, allerdings nicht alles.
      Wer in diesem Forum Bilder sehen kann, hat auch automatisch die Berechtigung Bilder hoch zu laden.
      Da es aber nicht nur nette Menschen gibt, könnte irgend jemand natürlich auch einen Virus, Trojaner, Wurm oder sonst
      was hochladen, was das Forum zerstören würde.
      Vielleicht erinnert sich der eine oder andere, dass es so etwas auch hier schon gegeben hat, und es dadurch
      lange Zeit kein Multiboard Forum gab. Nur mit viel Aufwand konnte man es wieder herstellen.
      Das, und nur das ist der Grund, warum man nur als registrierter User Bilder sehen kann.
      Hat also mit Generationswechsel und so einem spekulativem Quatsch überhaupt nichts zu tun.
      Das Klaus sich darüber beschwert, verstehe ich gar nicht. Der war Registriert und wollte gelöscht werden.
      Naja, es ist eben halt manchmal schwierig oder auch gar nicht möglich, es bestimmten Personen Recht zu machen. :no:

      Wünsche noch eine schöne Woche.

      Gruß Joachim

      Zum Prototyp BJ 1957 mit Schere

      Hallo,
      zu Franks Prototypen auch erstmal meinen Glückwunsch.

      Zu den Fotos:
      Das Baujahr 1957 beginnt mit FIN 962182 und endet mit FIN 964659.

      Eckige Griffmulden gab's von FIN 960000 bis FIN 962360. Zur Vollständigkeit
      bis FIN 961809 gab es die seitlichen hinteren Türen und die Kofferraumtüren in
      verschiedenen Ausführungen, nämlich der Art, dass die eckigen Griffmulden hinten
      oberhalb der Mitte waren. Ab FIN 961810 waren dann die eckigen Griffmulden in der
      Mitte der Türen - was sich dann bei den ovalen Griffmulden so fortgesetzt hat.

      Das bedeutet die ovalen Griffmulden kann man quasi als Standardgriffmulde
      ab Baujahr 1957 ansehen, wenn man einmal von den 178 gebauten Autos
      Anfang des Jahres mit eckigen Mulden absieht.

      Die von Jozi erwähnte hintere kleine Klappe ist die Klappe zum Fach mit
      den 16 Baustangenteilen für den Fernmeldebau. Es dürfte sich deshalb also um den
      Prototypen eines Fernsprechkraftwagens handeln.

      Dann könnte auch auf der Fahrerseite noch der seitliche Halter - oder Teile davon -
      für die Aufnahme der Drahtgabeln vorhanden sein.

      Den großen MOPF gab es dann erst ab FIN 965000 - also etwa Herbst 1958.
      Dort kamen dann das Dreispeichenlenkrad geänderter Frontfensterrahmen,
      der komfortablere Fahrersitz etc, zum Einsatz.
      Gruß

      Pi-jay



      "Man who dies with most toys wins!"


      Suche für Borgward B 2000 A/O FeKW :
      Leiter, Kabeltrommeln, Kofferraumausbau, Schubladen etc.