Mein alter Neuzugang

      moinsen,
      neuigkeiten aus döhlen
      die neue vorderradnabe ist verbaut, räder sind gespeicht und zentriert, decken drauf...endmontage läuft

      meine fragen
      1. besitzt noch jemanden einen funktionierenden tacho mit ganganzeige im fundus und ist willens, ihn zu veräußern oder
      2. gibt es jemanden, der den vorhandenen, augenscheinlich defekten revidieren kann.


      german beer is chemicalfree....
      Klasse Pille!

      Ganganzeige!

      Lang lang ists her!
      Hab das damals gut hinbekommen. Hauptproblem ist das Abheben und vor Allem das wiederaufdruecken des Blechrings des Tachoglases.
      Hat da jemand ein Geraet fuer zur Hand?
      Der Rest ist Bastelspass mit feinstem Fesselflug-Stahlseil und einer geschlitzten M3-Messing-Gewindestange wenn ich mich recht erinnere.

      Ich kram die Sachen mal vor.

      Gruesse

      freddy
      "Verzage nicht, Du Häuflein Klein ..."
      ja, das abheben des umgebördelten metallrings ohne ihn zu beschädigen, dürfte nicht so einfach sein...ich erinnere mich dunkel an eine tankanzeige beim munga, da war es auch so...ging nicht ohne beschädigung. womit hast du den blechring geöffnet? messer?


      german beer is chemicalfree....
      Feinste Schraubendreherklinge war mein Mittel der Wahl.
      Man muesste mal einen Dosenoeffner "redesignen".
      Zum Wiederverschliessen muss man das Gehaeuse dann kraeftig in den Blechring druecken um die Gummidichtung zusammen zu pressen, und in diesem Presszustand den Ring wieder zuboerdeln. Da fehlt dann Werkzeug Nr.2 fuer ein optisch gutes Ergebnis.
      Aber der Bearbeitungsbereich liegt nachher nicht im Sichtbereich.
      Da kann man sich was erlauben wenn man sich das erlauben will

      Nochmal Gruesse

      freddy
      "Verzage nicht, Du Häuflein Klein ..."
      moinsen,
      ich habe mich denn mal heute an den tacho gemacht, so wie freddy es empfohlen hat. ich hab einen alten kleinen schraubendreher etwas modifiziert und siehe da, das öffnen des metallrings war kein problem



      die ganganzeige funktionierte nicht, da sich die gewindestange mit dem drahtseil verheddert hatte, drahtseil wieder auf gelegt, wie es sich gehört, lässt sich tadellos schalten.



      ein größeres problem ist der tacho selber, der drehmagnet lag lose in der tachodose, da muss ich erstmal gucken, wie ich den auf der welle wieder festbekomme..




      german beer is chemicalfree....