Schläuche für die Pionierkarre von ARDIE

    • Suche:

      Schläuche für die Pionierkarre von ARDIE

      Ich habe mir jetzt einen Pionierkarren von Ardie zugelegt .
      Ein tolles Teil :thumbup:

      Leider sind beide Schläuche in den Reifen defekt.
      Sie verlieren Luft am Ventilhalsfuß zum Schlauch hin.

      Verbaut ist ein Schlauch von METZELER:
      [img]https://up.picr.de/29290074aa.jpg[/img]

      Dieser hat einen speziellen Ventilhals, der abgewinkelt ist und am Fuß eine Gewinde aufweist, damit der Ventilhals an der Felge fixiert werden kann:
      [img]https://up.picr.de/29290072aq.jpg[/img]

      Weiß jemand, wo ich solche Schläuche herbekomme :?:
      Oder hat jemand Erfahrung mit der Reparatur des beschriebenen Fehlers
      :?:

      Für Hinweise wäre ich sehr dankbar :!:

      Gruß von der Ostseeküste - Kai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stiwa“ ()

      Abgewinkelte Schläuche in dieser Größer werden u.a. bei Vespa-Rollern verbaut. Ich weiß aber nicht ob die unten ein Gewinde haben hmmm
      Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
      Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."
      ... bei "akf" finde ich nichts passendes.
      Nur den mit kurzem Ventilhals , 90°-Winkel und ohne Gewinde am Fuß ||

      Das Original ist wirklich sehr lang:
      [img]http://up.picr.de/29290599mb.jpg[/img]

      Sicherlich kann man auch einen Standardschlauch mit kurzem Hals und Vollgewinde einbauen ...
      ... das wäre dann aber nicht "original".
      Daran wollte ich mich aber möglichst halten.

      Vielleicht findet sich noch etwas.
      Es sind doch sicherlich mehr Ardie-Karren-Nutzer hier im Forum unterwegs.

      Gruß - Kai
      Genau flicken das müsste ein Vulki hin bekommen. Frag sonst mal bei denen hier:
      Stahlgruberstiftung bzw. Rema TipTop Müchen. Das sind die jenigen die den Fahrrad flicken erfunden haben. War da zur überbetrieblichen Ausbildung.:-)

      [url]http://www.rema-tiptop.de/[/url]
      [url]http://daspanzermuseum.de/[/url]

      LfzTAbt. 102 LH
      6./TrspHubRgt 10
      PzBtl 414
      TrÜbPl Kdtr Bergen


      https://www.reservistenverband.de/Regional/2200251100/Willkommen
      ... das Problem ist, dass der Ventilhals aus Messing nicht mehr zum Schlauchansatz dichtet :(

      Am liebsten wäre mir daher ein vollwertiger Ersatz :!:

      Ein weiteres Problem ist, dass das Ventil nicht mittig im Schlauch sitzt, weil es sich um eine geschraubte, zweiteilige Felge handelt.
      Ein normaler Schlauch würde sich daher verdrehen und schnell an der Ansatzstelle wieder undicht werden ... so fürchte ich.

      Alles nicht so einfach ;)

      Also, wo gibt es eine passenden Schlauch :?:
      Das Grundproblem bleibt bestehen :!:

      Gruß - Kai

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „stiwa“ ()