Schwimmwagentreffen

      Schwimmwagentreffen

      Guten Abend

      Hast zufällig jemand eine Auflistung von Schwimmwagentreffen welche in 2018 stattfinden?

      Abgesehen davon fallen mir die Amphib 2018 ein, aber man findet keine Informationen darüber im Netz.
      Ähnlich ist es bei einem Treffen in Österreich am Taunussee. Da gibt es zwar einen Kontakt, aber es reagiert niemand. Alles sehr merkwürdig! ;)

      Fragen über Fragen


      Viele Grüße Klaus/VW 166
      Einige Episödchen: weder besoffene Siegheilschreier noch "naziauto"fabulierende Gutmenschen bereichern eine solche Veranstaltung.
      Habe keine Lust , mich vor irgendwelchen Schafsköpfen zu rechtfertigen "ööh, Sie tragen ja auch die passende Kleidung - dahinter stehen sie abba nich, oooder???" Doch. Und sind da noch diese unvermeidlichen Experten, die einem lang und breit erklären was an der Badewanne alles nicht original ist.
      Ganz abgesehen von " wo hamse den denn her... der sieht abba noch gut aus... den müssense mal restaurieren... den hab ich bei der Bundeswehr gefahren ( !!) " Der vollfette Typus eines Oliver Hardy darf natürlich auch nicht fehlen - verbiegt mit dem Oberschenkel den Schalthebel und bringt die Karre im Wasser fast zum kentern.
      Gibt natürlich auch Leute die auf uftata-remmidemmi -Veranstaltungen stehen. Aber die treffen sich auf der Schmittenhöhe...
      Ja okay, das hat man sicherlich auf vielen Militärfahrzeugtreffen. Was die Schwimmwagentreffen angeht, dort findet man ja gerade viele Fahrzeuge aus dem WK, also sollte solche Kritik dort eher weniger vorhanden sein?!
      Aber wie auch immer, ich denke auch das die Schwimmwagenfahrer lieber unter sich bleiben wollen, Nachwuchs ist da wohl eher nicht so willkommen, zumindest habe ich das jetzt schon öfters gehört! ;)
      Na viel Spass bei der DISG ! Bring am Besten viel gute Laune und Frohsinn mit , den wirst du dort dringend benötigen :/ . Vielleicht kannst du den anderen ja was abgeben , sie hätten es bitter nötig .
      Ich war einmal vor 4 Jahren an der Bleilochtalsperre auf dem Treffen... Ich hab sowas noch nie erlebt . Der Haufen war dermassen zerstritten und untereinander so feindselig ,das wir nach 8 Stunden wieder gefahren sind , und uns eigentlich nur die Frage gestellt haben : "Wenn sie sich alle nicht mögen , warum treffen sie sich dann ?"
      Das man Neulinge kritisch beäugt ist - denke ich- normal , aber dazu ist es garnicht weiter gekommen , die Leutchen waren vollkommen mit sich selbst und untereinander beschäftigt ....
      Na vielleicht ist es ja inzwischen besser geworden...?
      Fa. S. Meyer Bundeswehrfahrzeuge& Behördenfahrzeuge
      Nennslingerstrasse 18
      91790 Raitenbuch
      0163/9717753

      Und nun ein Link zu den Wägelchen mit denen ich euch zur Zeit beglücken kann... :dev: :

      ebay-kleinanzeigen.de/s-bestandsliste.html?userId=39294658
      Hallo

      Ich war mal als Zaungast bei einem DISG Treffen, und da habe ich am Rand auch schon diese "Zustände" mitbekommen.
      Keine Ahnung warum es so ist, aber ich habe das Gefühl das sich der größte Teil von dort mit seinen Ü-60 etwas zuviel auf den VW Schwimmer einbildet. Für die ist der VW Schwimmer das Nonplusultra, welcher ja nun "soooo" selten ist, das man als Betrachter glücklich sein muss, das man die Gelegenheit für ein Betrachten hat! ;) Die Stimmung war auch von einer gewissen Arroganz geprägt. Fragen nach den Fahrzeugen unerwünscht, und typenfremde Fahrzeuge wurden Ignoriert. ;)

      Also, DISG scheidet aus!
      Aber wie sieht es mit den restlichen Schwimmwagentreffen aus?
      Tach,

      also ich sehe öfter mehr Schwimmwagen auf Oldtimertreffen als Mungas oder Jupiter.
      Sind die wirklich so selten?

      Gruß
      Patrick
      Als der liebe Gott die Welt erfand, dachte er an Siedlinghausen/Hochsauerland!


      PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR !

      Möge es weiter bestehen und sich ewigen Friedens erfreuen !
      Hallo Kradschütze

      Meinen Schwimmer habe ich zum Glück von meinem Vater bekommen, und dieser hat Ihn schon seit Jahrzehnten.
      Zur Zeit wird er neu aufgebaut, aber wenn alles klappt dann sollte er im Frühjahr komplett sein.

      Was mich angeht, ich komme aus Hamburg und bin von Beruf Kraftfahrer. Grundsätzlich habe ich mich nie für Militärfahrzeuge interessiert, aber seit mir mein Vater den Schwimmer vor ein paar Jahren überlassen hat, interessiere ich mich schon ein ganzes Stück für das Thema.
      Sich heutzutage einen Schwimmer zu kaufen, das ist ja schon fast unmöglich, zumindest was die Preisgestaltung angeht. Ehrlichgesagt kann ich auch nicht verstehen, wieso so ein Schwimmer über 100000 wert sein soll, das das ist sicherlich ein anderes Thema.

      Nun, wie auch immer, dann muß ich mal sehen wo es noch so alles Schwimmwagentreffen gibt! :)
      Hallo Oliver

      In 3 Wochen bin ich wieder zurück von meiner Tour, dann mach ich mal Bilder. Zerlegt ist er nur zum Teil, bekommt nur einen neuen Anstrich und ein paar Ausbesserungsarbeiten. :)

      Was Schwimmwagentreffen angeht, so konnte ich zwischenzeitlich keine weiteren finden. Wer also einen guten Tipp hat, der kann sich ja melden.

      Schönes WE!
      Hallo Klaus
      Jo, Infos über amphibische Treffen werden im Netzt nicht groß verbreitet. Amphib 2017 war in Henley-on-Thames / England. War wieder mal richtig super! 2018 wird es in Schweden stattfinden.
      Etwas Insider-Wissen ist in der Szene schon nötig. Das kriegst du aber ruckzuck, wenn du erstmal mit deinem unterwegs bist. Wirst schon sehen.
      Kleiner Tip: Wenn du soweit bist fahr mal bei der "Oldtimer-Tankstelle" vor. Ist ja nicht weit von dir.
      Und keine Angst vor der DISG! Seit der Vorstand gewechselt hat, ist da einiges sympathischer geworden.
      Ist halt wie überall: es gibt auch dort son´ne und son´ne ;)
      "Was taucht ein Auto, das nix taucht?"
      Hallo Amphiranger

      Danke für die Info!
      Zwischenzeitlich hatte ich noch ein paar Leute welche sich mit Schwimmwagen beschäftigen angeschrieben.Z.b gibt es ein Treffen am Taunussee, und das Treffen wird auch für 2018 auf schwimmwagentreffen.at angekündigt.

      Eine Antwort habe ich dort, und bei den anderen selbst nach mehrmaligen Anschreiben nicht erhalten. Es ist scheinbar so wie es schon der „Kradschütze“ geschrieben hat, „Man ist halt lieber unter sich… „!

      Die Antwort von „Matze“ ist ja auch schon recht aussagekräftig. Die Wahrscheinlichkeit das sich das wie ein rotes Band durch die Schwimmwagenkommune zieht, ist doch relativ groß.

      Machen wir es kurz. In meinem Umfeld gibt es solche Umgangsformen nicht, und mein Bauchgefühl auf Grundlage der Erfahrungen auf dem Treffen der DISG und und den vergeblichen Kontaktaufnahmen sagen mir, das ich es lieber lasse.

      Trotzdem vielen Dank für alle Antworten.

      VG Klaus :)
      Zugegeben: Amphibienfahrer sind schon sehr speziell. Muss man wohl auch sein, wenn man sein heiliges Blechle regelmäßig in die Fluten steuert. :P
      Dem Erfolg einer Erstkontaktaufnahme mit dieser Spezie ist es durchaus zuträglich, wenn man sich zuvor erstmal selber seiner eigenen Macken bewußt ist und dieser Spezie in diesem Bewußtsein offen und unvoreingenommen gegenüber tritt. Erstaunlich, wie schnell Matzes Erfahrung gepaart mit deinen Anlaufschwierigkeiten zur allgemeinen Meinungsbildung hier geführt hat. Vielleicht liegt genau in solchem Automatismus der Grund für die öffentliche Zurückhaltung dieser Spezie (u.a. in der Bekanntgabe von Treffen) und warum es in dieser Forumsecke leider doch so überschaubar ruhig geworden ist.

      Dass ich in einem Militärfahrzeugforum mal über Vorurteile und Platitüden referieren werde, hätt´ich nicht gedacht. Ist hier ja schon ähnlich der Diskussion in anderen Fahrzeugforen allá "Fahrer von Militärfahrzeugen sind doch alles Militaristen und die wollen auch nur unter sich bleiben!" Ist genauso ein Blödsinn!

      Ein Haufen Individualisten zusammengeschlossen in einem Verein, - klar, das knirscht mitunter auch mal etwas. Und dass es da auch verschreckende Characktere drunter geben kann, die man als Außenstehender zunächst verstörend wahrnimmt und deren Verhalten man vielleicht nur all zu schnell auf die gesamte Gruppe projeziert, lässt sich schwer vermeiden. Man muss letztlich ja auch nicht mit jedem aus der Gruppe gleich dicke Freunde werden.
      Aber es gibt dort auch genauso Leute (und das ist meist der Großteil), die hilfsbereit, freundlich und aufgeschlossen Newcomern gegenüber stehen Und die "Grummelköppe" muss man oft auch nur erst richtig kennenlernen.


      Für mehr allgemeines Verständnis und Toleranz werbend...
      "Was taucht ein Auto, das nix taucht?"
      ...hast du meine Zustimmung.

      Meine unterkühlt-schnoddrige Reaktion auf Klaus` Anfrage kam daher, daß ich vermutete, hier wolle sich jemand bespaßen lassen.
      Seine Erläuterungen ließen jedoch erkennen, daß er ein ernsthaftes Interesse hat. Dies läßt die Sache in einem völlig anderen Licht erscheinen.

      Klaus, falls du Fragen zum Thema hast, sprich mich an, ich besitze so ein Ding seit 20 Jahren.

      Ich biete dir an, bei mir in Krefeld vorbei zu kommen und dort an meinem See deinen 166er in gemütlicher Runde zu erproben.
      Wäre schön, wenn der Amphiranger zu uns stoßen würde; haben uns ja lange nicht mehr gesehen.

      Rest per PN.
      Geht doch! :thumbup:

      Ja Stefan, "long time no see". Haben gerade erst noch auf der Insel wieder von Dir gesprochen. Hast dich ja leider rar gemacht. Gab lecker Wildschwein im Dutchoven. Anschliessend 45km Rhein abwärts von der Pfalz bis zum Deutschen Eck. Letztes Jahr 3 Tage von Speyer bis Mainz auf dem Wasser. Der Rhein ist nach wie vor m.M. das spannenste Gewässer in Deutschland, gleich nach deinem See. :love:
      Trauer immernoch den verlorenen Bildern mit deiner Hütte hinterher.
      "Was taucht ein Auto, das nix taucht?"
      Hallo Amphiranger

      Das hast du gut umschrieben, hätte mich ja auch gewundert das „alle Schwimmwagenfahrer“ kompliziert sind! ;)
      Okay, dann schraube ich mein gesammelten Erfahrungen mal wieder ein Stück zurück und warte was sich noch so im nächsten Jahr ergibt.

      Hallo Kradschütze

      Vielen Dank für dein Angebot, das merke ich mir. Finde ich super von Dir. Danke!
      Wenn ich mit meinem Schwimmer soweit bin, dann melde ich mich.

      Viele Grüße Klaus