Fake Angebote bei EBay-Kleinanzeigen

    Bei dem Bild mit Telefonnummer sieht man wie schlecht da einer Deutsch spricht. Das ist Google-Translator! Da gibt einer ne deutsche Kontonummer an aber das Geld läuft dann über England meistens nach Osteuropa. Wer ist denn so doof und leistet ne Anzahlung an unbekannt? Am besten im 3-4 stelligen Bereich. Die Identitäten die der Betrüger als Sicherheit in Form von gescannten Ausweispapieren anbietet sind allesamt geklaut.

    Außerdem könnte der Betrüger auch anbieten einen persönlich anzurufen. Da gibts ja auch Methoden wie eine Telefonnummer schnell so aussieht als obs nur irgendwo in Deutschland in Hinterhupfing um die Ecke wäre obwohl der Faker in Minsk, Sibiu oder sonstwo sitzt.
    "Grüße vom Helmdoktor!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stahlkoppi“ ()

    Es könnte durchaus sein, daß da "Anzahlungsbetrug" läuft: "falls ich das Motorrad / Auto reservieren soll, überweise bitte mal 500 Euro auf mein Girokonto".

    Die Preise sind meist verdächtig günstig, oft werden vom selben Anbieter noch eine größere Anzahl anderer Fahrzeuge angeboten; bei der Anzeige gestern (K180BW in Schwalmstadt) waren noch 14 andere (meist ältere) Motorräder angeboten.

    Detlev
    2. BeobBtl 23 - Stadtallendorf
    Vermutlich soll so was nach einer Art Streubombenprinzip funktionieren:
    Ein Haufen Zeug online gestellt, irgendwann wird schon irgendwer auf
    irgendein Angebot reinfallen. Jeden Tag steht bekanntlich ein Dummer auf :evil:
    Si vis pacem para bellum! - oder für Tolkien-Fans:
    "Es braucht nur einen Feind, um einen Krieg herbeizuführen, nicht deren zwei.
    Und jene, die keine Schwerter haben, können doch durch sie sterben" (Éowyn)

    I am not going to let some clowns tell me what guns I can have! (Joe Foss, President NRA 1988-1990)


    So welche hatten wir kürzlich in der Facebook Gruppe unserer Victorinox Messer. Da gab jemand an das Messer seines Vaters verkaufen zu wollen. Bilder waren immer aus einem noch laufenden Ebay Angebot.

    ​Immer das gleiche Messer, ein 108mm Mauser Messer mit Kartonage etc. Und immer hundert euro unterm marktüblichen und bekannten Preis.

    ​Wir haben ihn dann immer wieder zu 2-3 Leuten angeschrieben ob es noch verfügbar ist. Jeder kriegte per Nachricht zu hören das man der erste ist und er es jetzt dir verkauft.

    ​Hat man ihn dann gebeten das er die Anzeige in der Gruppe löscht, dann hat er die Einstellung so geändert, das nur du die Anzeige nicht mehr sehen konntest. Meine Kumpels konnten die Anzeige weiterhin sehen und ihn darauf anschreiben.

    ​Und was soll man sagen, auch bei uns war ein dummer der sich sofort drauf einließ. Konto wäre angeblich problematisch, deswegen über Paypal Family and Friends damit du keine Sicherheit hast, er brauchte das Geld so dringend.


    ​Was soll man sagen. Ich schrieb ihm ich hab kein Paypal, bat um eine Kontonummer, sagte ich bin noch im Ausland, meine Freundin würde Überweisen. Zack kam seine Bankverbindung, bei einer Deutschen Bank, die ist zum glück nicht so leicht zu fälschen. Also ab mit den Daten zu meinen Kumpels, die zur Polizei, 7 Anzeigen raus, fertig. Der Ursprüngliche Eigentümer der Bilder hat sich glaube ich auch noch beteiligt.


    Und man bedenke, 7 anzeigen in 3 Tagen. In 30 Tagen also 70 Stück, wenn da 3 Leute drauf geantwortet und Angezahlt haben, jeweils so 500,750,1000€ oder gar die Gesamte Summe. Dann ist der doch fein raus. Man bedenke, wo diese Kriminelle Brut herkommt sind die Lebenshaltungskosten nicht so hoch wie bei uns. (ja auch bei uns gibt es Betrüger und Gauner, sollte nicht als Veralgemeinerung gelten)


    ​Gruß Kris
    o This is Schäuble.
    L_/ Copy Schäuble into your signature
    OL to help him on his way to Überwachungsstaat.
    Hallo Kris,

    das Modell funktioniert - es gibt genug Gier in unserem Land und das wird schamlos ausgenutzt. Aber dagegen ist nichts zu machen. Wenn ich ein faires Angebot abgebe, dann kommt als erstes: streich nochmals 20% weg - dann kommen wir ins Geschäft. Ich kann dann nur sagen: geht nicht, habe schon faier angeboten und das wird aber nicht verstanden. Jeder will verarscht werden, besonders gut sieht man das an den "Listenpreisen" bei Möbel, Küchen, Betten oder im IT Bereich bei hochwertigen Storage/Netzwerkkomponenten und Co. Aber auch die Listenpreise bei Werkzeug und Co sind teilweise so wild: entweder um den Kunden zur Miete (Hilti) zu zwingen oder um dann einen "Discount" von 60% reinzuknallen und dann ist jeder wieder "Happy" weil er/sie/es so gut eingekauft hat...
    Hallo,
    ich vermute mal, dass diese Annoncen nicht vom Anbieter
    gelöscht werden, sondern automatisch vom Computer
    bei den KLAZ. Dieser direkte Hinweis auf eine andere mail-Adresse
    könnte ein Grund dafür sein.
    Gruß

    Pi-jay



    "Man who dies with most toys wins!"


    Suche für Borgward B 2000 ganze Aufbauten, Blechteile insbesondere Türen
    für die Seite hinten und Kofferraum.







    Pi-jay schrieb:

    Hallo,
    ich vermute mal, dass diese Annoncen nicht vom Anbieter
    gelöscht werden, sondern automatisch vom Computer
    bei den KLAZ. Dieser direkte Hinweis auf eine andere mail-Adresse
    könnte ein Grund dafür sein.


    Der direkte Hinweis auf die andere E-Mail Adresse erfolgte auf dem letzten Foto in der Fotogalerie des Angebots, nicht im Angebotstext - ist wohl schon mit Bedacht so gemacht, falls der Angebotstext automatisch gescannt wird.

    Detlev

    Detlev
    2. BeobBtl 23 - Stadtallendorf

    Fahnenjunker schrieb:



    Der direkte Hinweis auf die andere E-Mail Adresse erfolgte auf dem letzten Foto in der Fotogalerie des Angebots, nicht im Angebotstext - ist wohl schon mit Bedacht so gemacht, falls der Angebotstext automatisch gescannt wird.


    Wenn es heutzutage möglich ist Gesichter auf Fotos zu erkennen,
    oder Bilder die mal im Netz waren aufzufinden,
    sollte es auch möglich sein e-mail Adresse auf Bildern automatisch zu erkennen.

    Oder?
    Gruß
    der
    Benzschrauber


    Quod licet Jovi, non licet bovi
    Woran die das merken ist ja auch egal.
    Der merkts aber nicht,das seine Masche bei Klax jetzt bekannt ist.
    Der ist auch eher unterste Schublade,zu doof sich nen gehacktes
    Ebaykonto zu besorgen.
    Ich heisse Thomas,bin aber an die Anrede Tc gewöhnt und möchte das so weiterführen

    benzschrauber schrieb:

    aber auch schon wieder gelöscht!

    was soll denn das bitte bringen?


    Ich denk auch dass da einfach der Computer demjenigen einen Strich durch die Rechnung macht und dessen Anzeigen viel zu schnell löscht. Seriös wäre wenn die Anzeige einige Tage online bleibt. Wieso geht der eigentlich das Risiko mit den Fahrzeugen ein? Er könnte es mal mit Kleinelektronik versuchen. Das läuft sicher besser. Bis die Käufer bemerken dass sie abgezogen worden sind hat er seine Identität längst gewechselt.
    "Grüße vom Helmdoktor!"