Ideen, Maße, Bilder Wachhäuschen Bundeswehr

      Ideen, Maße, Bilder Wachhäuschen Bundeswehr

      Hallo Leute,

      unsere Reservistenkameradschaft möchte sich ein schönes "altes" Wachhäuschen bauen und ich dachte das passt hier ganz gut in diese Rubrik 8o .

      Wir wollen, wie erwähnt, ein schönes Wachhäuschen nachbauen, was man aber eventuell "zerlegen" kann um es woanders mit hinnehmen zu können.

      Gab es dafür eigentlich auch Richtlinien für Größe, Farbe und so, oder sogar eine TDV hmmm



      Bin für sämtliche Ideen zu haben, gerne auch bebildert.

      Gruß Fiedl
      Tach,

      das Thema hatten wir hier vor Jahren schon mal gehabt, musste mal suchen.
      Ich würde da sofort eine Dusche für Treffen einbauen.

      Gruß
      Patrick
      Als der liebe Gott die Welt erfand, dachte er an Siedlinghausen/Hochsauerland!


      PERSTET ET AETERNA PACE FRUATUR !

      Möge es weiter bestehen und sich ewigen Friedens erfreuen !
      Hallo Leute,

      vielen Dank schon einmal :thumbsup: . Maße wären gut, wenigstens Höhe x Breite x Grundfläche. Habe auch schon viele gesehen, aber welches ist dem "originalen" am nähesten ....

      @ Don Lorenzo: so soll unseres auch mal aussehen, ich habe jedoch vor, die Bretter auch schon so schräg anzubringen wie die Farben sind.

      Gruß Fiedl
      Mal zur Vorschriftenlage:
      In den Vorschriften zum Bau von Kasernen wird lediglich genannt, dass ein Schilderhaus mit drei einfach verglasten Sichtfenstern und Farbanstrich schwarz-rot-gold gezackt gefordert ist.
      Keine Maße, keine Materialforderung keine Form.

      Ich gehe davon aus, dass beim Bau von Kasernen die Häuschen mit ausgeschrieben und vom Bauträger abgenickt wurden.
      Ein örtlicher Handwerker hat die Dinger dann wohl hergestellt.
      Es gibt/gab keine Technischen Lieferbedingungen, da sowas ja auch nicht zentral beschafft und bevorratet wurde.
      Die örtlichen Gegebenheiten können ja auch sehr unterschiedlich sein.

      Also: freie Hand!
      Grüße von der Küste! Til

      Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
      Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

      Hallo Fiedl,

      die Masse von meinem gezeigten Wachhäuschen sind :

      Höhe vom Boden bis Oberkante Dach : 230cm
      Höhe vom Boden bis Unterkante Dach : 200cm
      Länge (mit dem kl. Fensterlein) außen : 90cm
      Breite außen : 97cm
      Innenmaß : ca 80cm x 80cm
      der Fußboden ist 15cm über dem Boden
      der Eingang ist ab Fußboden 200cm hoch und 81cm breit
      in der Längsseite sind je ein Fenster von 11cm x 11cm eingebaut
      und auf der rechten Innenseite ist ein kleines Tischchen als Ablage angebracht worden

      Gruß
      Gerd

      PS : dieses Wachhäuschen wurde damals von einem OFw einer Pi Kp selbst gebaut, lediglich das Holz wurde von der Stov geliefert. Die Abmessungen wurden so gewählt was der Platz am Aufstellort hergab.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mogi“ ()

      Neu

      So, mal eben da vorbeigefahren... es folgen Maße :)

      - Sockel: 1180 x 1180 mm, 140 mm hoch (aus Kanthölzern, rundum mit Brettern verkleidet)
      - Rahmenkonstruktion des Aufbaus: 75 x 75 mm
      - ein umlaufendes Kantholz 75 x 75 mm innen unter Unterkante Fenster
      - Seitenhöhe Wand: 1900 mm
      - Firsthöhe Vorder- und Rückwand: 2200 mm
      - Eingang: 1770 mm hoch, 620 mm breit
      - Dachüberstand: links und rechts 130 mm, vorne 100 mm, hinten 60 mm
      - Fenster: Rahmen 510 x 510 mm, Glas 430 x 430 mm, Unterkante 980 mm über Bodenbrettern
      - Bretter: Nut und Feder, Nutzbreite 115 mm

      Alle Angaben sind unverbindlich und ohne Gewähr ;)
      Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
      Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."