Befestigungsfüße von Wischermotor (12 V) abgebrochen

      ...@feidey, ich weiß nicht genau wie Du das im Einzelnen geklebt bzw. vergossen hast.

      „Vergießen“ drauf kommt es an, - das ganze muss komplett vergossen werden, quasi es schauen nur die enden der Gewinde Füße heraus.
      Ich habe zusätzlich noch eine Runde Alu Platte draufgesetzt. Schade das der Motor schon eingebaut ist, sonst hätte ich mal das eine oder andere Bild hier reingesetzt.
      Das Ganze sieht zwar nicht so schön aus, aber bis jetzt funktioniert alles prima!

      Dazu muss ich noch sagen es war nur ein Fuß ausgebrochen, die beiden anderen waren noch drin aber rundherum angerissen. Es hat nicht mehr viel gefehlt und die wären abgefallen.

      In diesem Sinne...
      Moin,

      was dazu kommt ist, dass die neuere Motor funkentstört ist - die Bauform ist jedoch etwas dicker, es _könnte_ unter Umständen Bauraumprobleme geben. Was toll finden würde: Wenn die Ersatzteilnummer auch wie gepostet geschrieben werden, dann können die Profis diese besser lesen:

      eine 4639064300 gibt es nicht, das sollte immer A 463 906 43 00 (A = PKW-Ersatzteil, 463 = Typnummer, 906 = Gruppennummer, 43 = Änderungsnummer, 00 = Teiletyp) statt A gibt es noch B = Zubehör, N = Normteile, C = NFZ, und W = Spezialwerkzeug) Dann gibt es noch Ergänzungsnummern, aber das würde vielleicht zu weit führen...

      HWA Teile gibt es noch, das sollte hier aber keine Rolle spielen...

      Ich hoffe, ich nennt mich nun nicht Klugscheisser, aber sowas hilft ungemein - glaubt Ihr ein Teilemann klickt ohne Logik durch sein Programm?
      .......Mich würde interessieren, ob ich das Alu-Gehäuse vom 24V Motor einfach mit der 12V-Variante tauschen kann? Sehe ich das richtig, dass bei der 24V-Variante Spannungswandler vorgeschaltet sind und der Motor normal mit 12V läuft?
      Ich würde sonst einfach die Rückseite des 12V Motors ablöten und mit der Rückseite des 24V Motors tauschen...........

      Also nen Spannungswandler ist das sicher nicht, nimm Dir doch mal bitte ein Voltmeter und messe mal im Betrieb die Spannung, die hinter dem Wandler ansteht.
      Das wird eher nen banaler Spannungsteiler sein....

      ....rein optisch würde ich sagen, dass Du das tauschen kannst....

      Beste Grüße und viel Spass beim basteln....

      Kirk :thumbsup:
      Freunde kommen und gehen, Feinde sammeln sich an..... 8)
      Hallo Leute,

      ich habe von [url='http://www.multi-board.com/board/index.php/User/10169-BrunoHH/']@BrunoHH[/url] freundlicherweise letzte Woche einen defekten 24 V Wischermotor bekommen. Am Wochenende habe ich mir das ganze dann mit einem befreundeten Kfz-Mechatroniker angeschaut.

      Wir haben die Platine mit den Kohlebürsten vorsichtig vom Alugehäuse entfernt, um dann nur das Alugehäuse ohne Ritzel vom defekten Motor zu übernehmen. Die Platte mit den Kontakten und dem Stecker haben wir von meinem Motor beibehalten, so dass die komplette Elektronik unverändert blieb. Ging alles ziemlich zügig und der Wischermotor verrichtet nun fröhlich seine dienste.

      Leichte Probleme hatten wir beim Entfernen des Ritzels aus dem defekten Motor. Da halfen nur vorsichtige Schläge mit dem Hammer. Mein fachkundiger Operationsgehilfe vermutet darin auch den Grund für den Ausfall des Motors. Das Schmiermittel hat anscheinend ordentlich an Wirkung verloren und der Motor war damit überlastet das Ritzel zu bewegen. Daher hier noch einmal der Tipp zur Prävention, dass es sich lohnen könnte den Motor mal auszubauen, zu reinigen und neu zu schmieren.

      Viele Grüße
      Hans

      SDP schrieb:

      Moin,

      ich nehme mich der Sache an und schaue mal, was es hier an 12V Möglichkeiten so gibt...

      A 463 906 43 00 - wie schmeckt Euch der? Preis natürlich hoch - aber vielleicht kommt ne Alternative


      danke für die information. kostet kanpp 240€ auf ebay, von fa. metzger.

      A0028204642 kostet laut internetpreisliste beim freundlichen knapp 330€.
      da ich ebenfalls 12v habe, habe ich die nummer über die suche mit einer 460er fahrgestellnummer gefunden. ob das teil A0028204642 auch wirklich noch bei daimler bestellbar ist, habe ich bisher nicht geprüft.

      grüße
      mathias
      "Der gute Geländefahrer fährt langsam durch unbekanntes Gelände. Unerwartete Hindernisse lassen sich leichter erkennen und bewältigen. Durch falsches Fahrverhalten entstandene Schäden können einen langen Fußmarsch zur Folge haben."