Türen sind überflüssiges Gewicht

      Hier ausm Forum:
      [img]https://www.pic-upload.de/view-27642412/20150709_155230.jpg.html[/img][url]https://www.pic-upload.de/view-27642412/20150709_155230.jpg.html[/url]
      Deutsch ist wirklich eine schwere Sprache. :wacko:
      -Tagsüber: ...................... - Abends:
      Der Weizen. ------------------ Das Weizen.
      Das Korn. --------------------- Der Korn.
      :saint: :lol:
      [url='http://www.multi-board.com/board/index.php/User/11392-Pearlfighter/']@Pearlfighter[/url] wenn auch OT, aber wäre es möglich dass du mal bitte Satzzeichen verwendest ? Finden sich auf jeder Tastatur (auch auf dem Smartphone!) und vereinfachen das Lesen ungemein...
      Egal wieviele CD`s du hast, Carl Benz hat Mercedes !
      [url='http://www.multi-board.com/board/index.php/User/11392-Pearlfighter/']@Pearlfighter[/url]
      Komm nach Hungen, dann kannste Dir den P4 anschauen. Konrad wohnt auch nur 20km weg.
      Gruß Birgit

      [url='http://www.multi-board.com/board/index.php/User/9333-caporal/']@caporal[/url]
      Bei mir ist das Metallgestänge hin.
      Will es Mal probieren.
      Gut lackiert sieht das prima aus und es würden Türtaschen vom Wolf dran kommen und ich kann in Ruhe die anderen in Ordnung bringen.
      Planenstoff in Kunststoff ist ja nicht schwer zu bekommen.
      Denke, das ist gut hin zu bekommen.
      Zudem die Türschlösser gut zu bekommen sind.
      Gruß Birgit
      Grüße

      Birgit, Mungalady

      ... und erwische ich diesen Murphy, dann kann der was erleben!!! :lol:

      Behandle die Frauen mit Nachsicht! Aus krummer Rippe ward sie erschaffen, Gott konnte sie nicht grade machen.
      (Goethe)


      [url='http://www.ag-historische-fahrzeuge.de/']www.ag-historische-fahrzeuge.de[/url]

      [url='http://www.ig-hmt.de/']www.ig-hmt.de[/url]
      Hallo Caporal
      ich drücke es mal mit meinen Worten aus ,kann ,man den Körbchenhater himten an meiner Karre einfach abschrauben und auch die Verbindung zwischen Fensterrahmen und mitleren Überollbügel ,hast Du zufällig noch die Maße von den Segeltüren und wie hast Du sie festgemacht und mit was ,sodass es nicht die Kosten sprengt Danke Oli sind doch selbst gebraten oder
      Bilder
      • K800_20170430_165308_Richtone(HDR).JPG

        91,12 kB, 1.067×600, 42 mal angesehen
      [url='http://www.multi-board.com/board/index.php/User/11392-Pearlfighter/']@Pearlfighter[/url]
      Dann brauchst Du auch eine andere Frontscheibe ( da die vom P4 höher ist) , einen anderen Spriegel, anderes Verdeck Gestänge etc.
      Die Türen kannste beim Sabatier Komplet kaufen. Unterteil ca. 250,-€ pro Stück.
      Die Türen haben eigene Befestigungen. Gibt's auch beim Sabatier.
      Zur Info, habe das Fahrzeug auch schon fast 2 Jahre.
      Selbst fertig gemacht und Teil restauriert.
      Gruß Birgit
      Grüße

      Birgit, Mungalady

      ... und erwische ich diesen Murphy, dann kann der was erleben!!! :lol:

      Behandle die Frauen mit Nachsicht! Aus krummer Rippe ward sie erschaffen, Gott konnte sie nicht grade machen.
      (Goethe)


      [url='http://www.ag-historische-fahrzeuge.de/']www.ag-historische-fahrzeuge.de[/url]

      [url='http://www.ig-hmt.de/']www.ig-hmt.de[/url]
      Hallo Oli,
      an meinem P4 sind Originaltüren und der hat auch nicht diesen "Körbchenhalter" und keine Verbindung zw. diesem und dem Hauptüberrollbügel.
      Da wurde nichts verändert, das war so.
      Da ist nichts "selbst gebraten", lediglich der Planenbezug an Türober- und unterteil sowie das kpl. Verdeck
      wurde von einem Sattler nachgefertigt.
      Das war in 2012 und wußte damals nicht, daß man das Verdeck in Frankreich auch neu in Original kaufen kann.
      Ich hätte dann 1000,- € gespart.
      Ich denke, wenn Du solche "Wegwerftüren" haben möchtest, dann würden vielleicht die Unterteile einpassungsfähig sein,
      bei den Fenstern käme wohl nur Einzelanfertigung in Frage.
      Ich denke ich komme heute nochmal zu Bildern und schicke dann auch Maße.
      Salut
      Konrad
      Ja, da kann man Geld ausgeben.
      Ich habe auch ein neues Verdeck.
      Kostet in Frankreich nur ca. 800€.
      Dafür kann man nicht fertigen lassen.
      Super Qualität, super Passform.
      Und wie Konrad gerade geschrieben hat, sind die Türen etc. Alles "orschinol".
      Unsere Fahrzeuge sind so.
      Sind halt keine Wölfe!!!
      Obwohl auch wir Sternteile verbaut haben.
      Achsen etc.
      Gruß Birgit
      Grüße

      Birgit, Mungalady

      ... und erwische ich diesen Murphy, dann kann der was erleben!!! :lol:

      Behandle die Frauen mit Nachsicht! Aus krummer Rippe ward sie erschaffen, Gott konnte sie nicht grade machen.
      (Goethe)


      [url='http://www.ag-historische-fahrzeuge.de/']www.ag-historische-fahrzeuge.de[/url]

      [url='http://www.ig-hmt.de/']www.ig-hmt.de[/url]
      Man könnte doch sicher die Peugeot-Türen an die Wolf-Karosserie anpassen, oder?
      Den erhöhten Schweller könnte man einsetzen und dann darüber die französischen Türen einbauen.
      Etwas mehr Arbeit wird es werden, die Steckscheiben an das Wolf-Verdeck und den Scheibenrahmen anzupassen.

      Ach ja, bei Sabatier gibt es auch die erhöhten Schweller als Blechteile:
      [url]https://www.pieces-p4.com/peugeot-p4/caisse-et-chassis-exterieur-48/rehause-de-bas-de-caisse-gauche-184.html[/url]
      Die Türen usw. gibt es ja sowieso. In diversen Farben:
      [url]https://www.pieces-p4.com/peugeot-p4/portes-et-portillon-arriere-portes-avant-droite-12/[/url]
      Grüße von der Küste! Til [url='http://www.smilies.4-user.de'][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_141.gif[/img][/url]

      Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
      Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

      SDP schrieb:

      zumal der Wolf ja dann elendig verbastelt ist.
      Das stimmt natürlich.
      Wobei ich mich an Fotos von Wolf-Prototypen erinnere, die auch solche Türen hatten.
      Ich müßte mal suchen, in welcher Veröffentlichung das wohl war... hmmm
      Grüße von der Küste! Til [url='http://www.smilies.4-user.de'][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_141.gif[/img][/url]

      Suche ständig Daten über BGS-Fahrzeuge für die Bestandslisten.
      Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

      SDP schrieb:

      Hi,

      für den ganzen Aufwand kannst dann schon gleich einen P4 kaufen - zumal der Wolf ja dann elendig verbastelt ist.


      Das sehe ich auch so. Oli hat scheinbar das falsche Fahrzeug gekauft, er hat ja schon nach anderen Basteleien gefragt. Bevor ich in den Wolf andere Türen reinfrickel würde ich mich auch erst mal über die rechtliche Seite informieren. Ich kenne die aktuelle Gesetzeslage nicht, aber da war doch was wegen Türketten usw., ob die Planetür anerkannt wird? Ein Besuch beim freundlichen TÜV-Menschen (soll es geben :rolleyes: ) bringt vielleicht Klärung.

      Die Kosten für einen vernünftigen Umbau, also mit Schweller, angepassten Türen usw., werden bestimmt im Bereich von 1000.-€ liegen.
      Grüße aus dem Norden
      Claus

      Der frühe Vogel kann mich mal :sleeping: ...
      Hi
      Natürlich wird die Planentür anerkannt, da diese Fahrzeuge schon alle Gurtpflicht haben.
      Mit Gurt brauchst Du keine Türkette.
      Zudem wird das wesentlich teurer als 1000,-€
      Die Türen mit Ober und Unterteil plus Versand sind mehr als 1000,-€ !!!

      Grüße

      Birgit, Mungalady

      ... und erwische ich diesen Murphy, dann kann der was erleben!!! :lol:

      Behandle die Frauen mit Nachsicht! Aus krummer Rippe ward sie erschaffen, Gott konnte sie nicht grade machen.
      (Goethe)


      [url='http://www.ag-historische-fahrzeuge.de/']www.ag-historische-fahrzeuge.de[/url]

      [url='http://www.ig-hmt.de/']www.ig-hmt.de[/url]
      Hallo Zusammen,

      ich freue mich riesig über eure Antworten ,ich denke über alles mal nach und werde Euch weiter berichten wie es weiter geht,
      ich habe halt Spaß an verschiedenen Umbaumaßnahmen allerdings will ich alles so machen das es wieder jeder Zeit in den Urzustand verbauen kann,schön das ihr hier alle seid ,ich war halt leider schon immer so das ich nie ein Standartfahrzeug haben wollte allerdings hab ich auch immer die Kirche im Dorf gelassen sodass es auch gut zum Schluß aussah,danke auch für die Bilder besonders das Bild vom Handschweiß ist geil das muß man doch mit einem Handweker im Rücken hinbekommen ,vieleicht langt ja auch eine Tür ohne Zeltstoff ,mir macht nur die größte Sorge die Befestigung,
      ERSTMAL LETZTE FRAGE WENN MAN EINE TÜR ZIMMERT WELCHE GRIFFE PASSEN IN DEN ORIGINAL SCHLIEßZYLINDER (AUßENGRIFFE) STELLT EUCH VOR IHR HÄTTET DIE TÜR UND MÜßT JETZT SCHLÖSSRR UND GRIFF VERBAUEN WAS WÜRDET IHR KAUFEN BZW VERBAUEN DANKE NERVENPRINZ OLI
      Also Oli,
      ich würde einmal drüber nachdenken - die Originaltüren
      einfach nur zu demontieren, und ab Frühjahr einfach einmal
      auzuprobieren wie es sich damit fährt.
      Danach könntest du doch leichter die Entscheidung treffen ob
      du für einen wirklichen Umbau Geld investieren willst.
      Als Türen könnten dann doch auch einfach nur schön genähte
      Canavasplanen dienen die nur mittels Standardbefestigungsclipsen,
      also z.B. so wie Persenings gehalten werden. Damits oben nicht flattert
      könnte noch ein Edelstahlseil eingezogen werden welches dann
      vorne und hinten mittels Karabinern in 2 Ösen eingehängt wird.
      Das würde am Fahrzeug neben dem Ausbau der Türen als Veränderung
      nur die Befestigung der 2 Ösen und vielleicht 10 Clipsen pro Seite verursachen.
      Gruß

      Pi-jay



      "Man who dies with most toys wins!"