10L oder 5L Stahlblech Kanister

    • Suche:
      Hallo Wolf,

      eine Imperial Gallon (GB) hat 4,54 Liter, eine US-Gallon 3,78 Liter.
      Der engl. Kanister fasst demnach 2 gal (9.08 L, mit Expansion 10 L), der am. Jerry-Can 5 gal. (18,9 L, mit Expansion 20 L).

      Nichts für ungut
      Gruß
      Rainer
      ... der mit dem Löwen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „G-raus“ ()

      Jetzt bin ich aber angefixt. Habe vor Ewigkeiten im alten Camp auf der Höhe einen 5l-Kanister in Jerry-Can-Form gekauft. War ein Händler der die ganze Pritsche voller Kisten und Kanister hatte. Muß nach Feierabend mal sehen ob ich irgendwelche Markierungen finde.
      Gruß Fränk
      G-Raus,
      die Umrechnungen kenne ich auch. Wäre ja auch komisch nach 40 Jahren im Geschäft. Denn dann hätte ich, auch beruflich, irgendwas verschlafen.
      Eigentlich wollte ich nur darauf hinweisen, das 5 l nicht unbedingt 5 l sind und 20 l nicht unbedingt 20 l, je nachdem, woher der Kanister kommt, auch wenn sie auf den ersten Blick gleich aussehen. Wobei ich aber festgestellt habe, dass die offizielle Angabe nicht unbedingt was mit der Wirklichkeit zu tun hat, weil die Lieferanten das halt (zum Teil auch falsch) umgerechnet haben. Und weiter möchte ich das nicht kommentieren und dokumentieren, weil mir das trotz entsprechender Kanister zu aufwendig ist. Einigen wir und darauf: der große Kanister kann ca. 20 l, die Hälfte davon ca. 10 l, die kleinen Kanister in der Regel 5 l.
      Gruß
      Wolf
      Hallo, ich habe einen 10 l Kanister abzugeben. Zusand von außen könnte er etwas neue Farbe gebrauchen, Innen sieht er o.k. aus.
      Preis 12,- Euro inkl. Versand
      Bei Interresse PN oder e-mail

      Gruß André
      Bilder
      • 004.jpg

        122,99 kB, 581×775, 11 mal angesehen
      • 005.jpg

        114,61 kB, 581×775, 9 mal angesehen
      [url]www.Hanomag-Al28.de[/url]

      Neu

      Hallo,

      ich hatte mir damals 1990 auch einen 10L und 5l Kanister im Osten gekauft und habe eine Frage dazu, sind das zivile oder welche von der NVA ?
      [img]http://up.picr.de/32760751kl.jpg[/img]

      [img]http://up.picr.de/32760752ip.jpg[/img]

      Fahnenjunker schrieb:

      Die 5l Kanister gab es auch von der Tschechoslowakischen Volksarmee, hier war der Ausguss um 90 Grad verdreht.

      [img]http://up.picr.de/32760753wu.jpg[/img]
      ist das so ein tschechischer Kanister ? da steht SANDRIK drauf, dachte immer der wäre deutsch, weil die Wehrmacht hatte doch auch Sandrik-Kanister ? Oder waren das in Tschechien produzierte Kanister hmmm

      [img]http://up.picr.de/32760764cl.jpg[/img]
      bei den 10L und den 5L Sandrik-Kanister passt der Standartausgießer drauf, wie schaut es bei dem 5L Ost Kanister aus ? gibt es dafür auch einen passenden Ausgießer, weil kleinere Öffnung ?

      Gruß
      Gerd

      Neu

      Sandrik war tschech(oslowak)isch. Eigentlich slowakisch. Die haben die VZ-32 Helme gefertigt. Und wahrscheinlich auch eine ganze Menge anderen Metallkram.

      Die Wehrmacht ist mit einer ganzen Menge an tschechischen Krempl ausgerüstet gewesen. Die Nazis lobten sich den tschechischen Arbeiter und dessen qualitative Rüstungsproduktion die auch beinahe ohne jede Sabotage funktioniert hat (die Essensrationen waren deshalb auch so hoch eingeteilt gewesen wie im Reich selber). Ich hab mal irgendwo gelesen, dass ungefähr 30% der Rüstungsproduktion aus dem Protektorat kam und der Gröfaz zum Ende hin dachte die Russen werden einen Schwenker nach Tschechien machen und Berlin links (in dem Fall natürlich rechts) liegen lassen. Deshalb hat er auch Schörner und Konsorten dorthin beordert.
      "Grüße vom Helmdoktor!"

      Neu

      Vielleicht wäre das eine Option: [url]https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kiste-reservesprit-bw-biwak-hercules/874194466-230-4104?utm_source=sharesheet&utm_campaign=socialbuttons&utm_medium=social&utm_content=app_ios[/url]

      Diese Betriebstoffkiste kommt ursprünglich von den Eidgenossen und enthält zwei 9l Kanister aus Stahlblech für Kraftstoff und zwei 1l Kanister für Öl.

      Detlev
      2. BeobBtl 23 - Stadtallendorf

      Neu

      Hallo,

      [url='http://www.multi-board.com/board/index.php/User/5756-Fahnenjunker/']@Fahnenjunker[/url], Detlev dann kann man also sagen, das die Kanister mit TGL - Prägung welche von der NVA sind ?

      [url='http://www.multi-board.com/board/index.php/User/9571-Stahlkoppi/']@Stahlkoppi[/url], Martin Danke, hat zwar etwas gedauert aber ich habe es jetzt auch gefunden. Die Fa. Sandrik war in der Slowakei.

      Gruß
      Gerd

      Neu

      ich hätte noch diverse 10l kanister übrig. grundmaße sind wie beim 20er, durch den unteren rand passen die aber nicht in dessen halterungen.
      alter: hat mein vater schon vor mir besessen, also über 40jahre..
      [img]http://up.picr.de/32772302ux.jpg[/img]