Külse: Stopelhopsen

  • Hallo,


    hoffe Ilse0815 und Rhombus kommen hier mit an!!!


    Schaun wir mal, ob wir im Frühjahr oder Sommer was in die
    Richtung zu stande bringen. Rainer wenn Du Verbindungen nach
    Hardheim haben solltest, wird es vielleicht leichter die Clearence zu bekommen.
    Schaun wir mal was geht.



    Karaya alias Thomas


    P.S.: Betrag wurde aus Mungaforum/...schon wieder abgrutscht.... ausgekoppelt, da dort immer mehr OT geschrieben wurde.

  • Hallo Thomas,
    nun von der Prinz Eugen Kaserne währe es leichter gewesen ,da ich den Oberleutant von Bergentum gut kannte.In Hardheim muß ich erst mal Kontakte knüpfen,wobei sich im Mai nächsten Jahres eine gute Gelegenheit bietet.Ich würd schon gern mal wieder im Marsfeld rumwühlen und im Kampfdorf nächtigen.Der Übplatz bietet alles was man benötigt um den Allrad auszutesten.
    Aber gut währe es wenn wir hier eventuell noch jemand finden der in Hardheim gedient hat.
    Gruß Rainer.

  • Moin zusammen !


    @ Rainer: Jetzt erinnere ich mich daran. Untereisesheim, alles klar !


    Also ich habe leider werder hier noch dort irgendwelche Kontakte.
    (Ich war in der Radarführungskompanie 231 in Lauda-Königshofen)
    Aber das wär natürlich schon a Sach !
    Wahrscheinlich wird man aber die Teilnehmerzahl stark im Rahmen
    halten müssen. Wenn sich da 50 Fahrzeuge anmelden, werden die
    schnell viele "Bedenkenträger" haben...


    Ach ja, die Borgwarde stehen da bei dieser Gärtnerei.
    Schlimm ist das der Koffer schon Jahre (Jahrzehnte) unter einer
    Plane steht. Auf ner Wiese und inzwischen schon gut eingewuchert.
    Unter ner Plane gammelt es natürlich besonders gut.


    Bekommt ihr den Borgward aus Bad Wimpfen fit ?
    Würde mich da sehr freuen !! Dann bin ich nicht immer der
    Einzigste mit nem B 2000 !!


    Gruß
    Roman

  • Hallo Ihr zwei!


    Rainer wenn Du den OL gut kennst versuch mal ihn
    zu kontakten. Beim letzten Antreten hat auch ein Verein
    "Ehemalige Külsheimer Soldaten" einen Infostand gehabt.
    Dort kann, soweit ich mich recht erinnere, jeder ehemalige
    Standortangehörige Mitglied werden. Vielleicht hat der genannte
    OL auf diese Weise noch Verbindung und könnte in dieser Angelegenheit was tun. Soweit ich weiss wurde der Namen von unseren Gezi-Soldaten als genannt ==> Chef 364???


    Mit der Anzahl der Teilnehmer schliesse ich mich der Meinung von
    Roman an. Wird aber eh noch etwas dauern bis das ganze in Angriff genommen wird ==> schaun´mer mal was bei rauskommt.
    Aber mal wieder ne bequeme Zeltaktion in einer warmen lauschigen Sommernacht in Wlfer-Stetten wäre auch nicht schlecht.



    Thomas alias Karaya

  • Hallo Thomas,und Roman,


    der Chef von der 1/364 war Stabsfeld. Schwab der ist aber in Rente,wenn er den noch leben sollte.Hauptmann Mann,so zumindest der Rang 1990,doch zu dem hatte ich keinen guten Draht.Es bleibt nur die möglichkeit über Hardheim den Hebel anzusetzen.Zum Ehemaligenverein hab ich gar keinen Kontakt,leider.
    Klar ,das wir da mit 50 Fahrzeugen keinen guten Abdruck hinterlassen würden ,sowas muß laaangsam anlaufen,deswegen erst mal im Mai mit 3 Fahrzeugen,und im Sommer dann richtig.
    So und nun zum Borgi,der Zustand ist Top,der könnte sofort losfahren,aber Kosmetisch muß da noch was gemacht werden.Aber der Besitzer gibt den nit her,was aber auch nicht schlimm ist den er ist ein Bekannter von mir der schon weiß was er da stehen hat.Aber das Fahrzeug brauchen wir für Kühlsheim im Mai um die kleine interne Feierlichkeit standesgemäß über die Bühne zu bekommen.


    Gruß Rainer.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!