Anhängerbremsleitung

  • Ja, fast alles ist hier flach (gluecklicherweise die maedels nicht)


    Das problem mit die handbremse ist nur beim TUV, sonst kein problem weil alles flach ist.


    So ohne handbremse komme ich dan auch nicht im ostliche richtung zum treffens,


    Gruess
    Berry

  • Hallo,
    habe selbst keine Ahnung von Druckluftbremsen. ?(
    Aber grade gefunden unter " Irgendwie für allte Autos" 8o
    Aus den 60er Jahren:
    Ein Heft der Firma GRAU mit der genauen Beschreibung der Verschiedenden Anlagen, alle möglichen Kombiationen auch mit hydraulischen Anlagen.
    Es werden auch Anhänger behandelt.
    + Kompressorenübersicht
    + 12 kleine Hefte mit genauen Beschreibungen der Komponenten
    zB.: G 581 Luftgesteuertes Anhänger-Bremsventil
    oder G 585 Hydraulisch gesteuertes Anhänger-Bremsventil


    Ich würde diese leihweise zur Verfügung stellen, zum Kopieren
    oder noch besser Digitalisieren. :K


    Solltet Ihr Interesse haben, einigt euch und teilt mir mit, wohin ich was schicken soll. :rolleyes:


    Gruß vom
    Klaus

  • Hallo,
    da habe ich ja ein Thema losgetreten, war dieses noch nie behandelt worden?
    Also festgestellt werden kann die Leitung wo beim Borgi nach hinten geht ist sozusagen die Steuerleitung und wird von Bremsventil angesteuert, das wiederum vom Bremzylinder Hydraulisch angesteuert wird.
    Was man also sozusagen braucht ist eine Versorgungsleitung für den
    den Hänger Vorratsbehälter.
    Kann man da nicht von der Leitung die den Kessel des Borgis füllt, oder
    vom Kesselausgang eine Versorgungsleitung für den Hänger legen.
    Bei Anschluß des Hängers wird über diese Leitung der Vorratsbehältere des Hängers gefüllt und die Steuerleitung übernimmt dann die Ansteuerfunktion für das Bremsventil des Hängers.


    Bin ich da jetzt auf dem Holzweg oder wie oder was?


    Gruß Tom

  • Zitat

    Original von Klaus


    Ich würde diese leihweise zur Verfügung stellen, zum Kopieren
    oder noch besser Digitalisieren. :K


    Solltet Ihr Interesse haben, einigt euch und teilt mir mit, wohin ich was schicken soll. :rolleyes:


    Das hört sich doch gut an.


    Ich würde mich bereit erklären das zu übernehmen.
    Also darfst du mir das gerne schicken. :K


    Gruß
    der
    Benzschrauber

  • Zitat

    Original von benzschrauber


    Ich würde mich bereit erklären das zu übernehmen.
    Also darfst du mir das gerne schicken. :K


    So, die Unterlagen von Klaus sind gestern bei mir eingetroffen,
    das sieht wirklich interessant aus.


    Ich seh mal zu das ich das zeitnah gescannt bekomme,
    dann können wir uns überlegen wie wir die Verteilung (wenn denn einer Interesse hat :D ) vornehmen.



    Klaus


    wenn´s gescannt ist schick ich dirs gleich zurück,
    hoffe das diese oder nächste Woche hinzubekommen.


    der
    Benzschrauber

  • So, Jungs,


    kleiner Zwischenstand.


    Damit der Klaus weiß daß ich noch nicht mit seinen Unterlagen über alle Berge bin. :D


    Bin erst heute in der Mittagspause mal dazu gekommen die erste Brochüre einzuscannen.


    Na, mal sehen obe ich den Rest morgen schaff.


    der
    Benzschrauber

  • So, ich hab jetzt alles eingescannt.


    @ Klaus
    deine Originale und auch ne CD mit den .pdfs schick ich dir Montag wieder zurück.


    Da es sich um insgesamt 80MB handelt
    dürfte es nicht so einfach per e-mail zu versenden sein. 8o


    Ich guck mal ob ich das wo zum runterladen hinstellen kann.


    Gruß
    der
    Benzschrauber

  • Hallo Benzschrauber,
    Ist ja super :K :K
    Meinst Du meine CD ?( Diese Betriebsanleitungen kannst Du behalten, dachte nur, vieleicht kannst Du diese auch in das Netz stellen.
    Aber über eine CD mit meinen Unterlagen drauf würd ich mich freuen. :)
    Schön das offensichtlich alles geklappt hat :]
    Gruß
    Klaus

  • Zitat

    Original von Klaus


    Meinst Du meine CD ?( Diese Betriebsanleitungen kannst Du behalten, dachte nur, vieleicht kannst Du diese auch in das Netz stellen.
    Aber über eine CD mit meinen Unterlagen drauf würd ich mich freuen. :)


    Nein,
    ich meine natürlich die CD mit den Brochüren die ich digitalisiert habe.

  • Moin zusammen,


    jetzt wird es hier ja richtig interessant 8)
    Komme ich auch irgendwie an die Unterlagen?


    Ich habe zwar einen Hanomag, aber genau das selbe Problem wie ihr.


    Welchen Bremsdruck fährt eigentlich ein Borgi?
    Der Hano hat 5,5 Bar - ein moderner Anhänger braucht aber 7,5 Bar :K


    Gruß
    Christopher

  • Hallo,
    schau mal ob du evtl ein Regelventil für den Druck hast, bei meinem Borgi kann ich den Abschaltdruck einstellen.


    Gruß Tom

  • Moin,


    ja, man kann natürlich den Abschaltdruck einstellen,
    nur was sagt der Hydrair, wenn er statt 5,5 Bar plötzlich 7,5 bekommt?
    Ob der das mag?
    Ich bin mal mit einem Hanomag gefahren, der auf über 6 Bar gedreht war... das Ansprechverhalten der Bremse war sehr viel härter!


    Gruß
    Christopher

  • Besten Dank an den Benzschrauber :S
    Habe heut meine Unterlagen zurückbekommen, mit beiligender CD
    Ist sehr schön geworden und bei Vergrößerung gut zu lesen. :G
    So macht das Spaß
    :K :K :K :K :K
    Gruß


    Klaus

  • Ja und der Sebastian hat mir jetzt auch Links gegeben,
    damit sich das andere auch runterladen können.


    Mal sehen obs klappt.


    So in meinem Alter und als Internet (Homepage) Legastheniker :rolleyes:


    Hier also gehts zur Graubremse


    hier zur Druckluftbremse


    und hier zu den
    Kompressoren



    Irgendwas sagte Sebastian noch von "hab nur soundsoviel Traffic frei"
    was immer das heißen mag.
    Also bitte nur runterladen ders braucht.


    Viele Grüße
    der
    Benzschrauber

  • Hallo,
    einfach toll ein super DANKESCHÖN für die geleistete Arbeit.
    Sehr Informativ das ganze, werde mich da mal in den nächsten Tagen einlesen.


    Gruß und Dank
    Tom

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!