Blechteile

  • Es gibt ja schon viele themen zu dem Thema im Board, aber nichts ist so richtis passend, also, ich suche so ziemlich alle Blechteile, Matz kenne ich, vom MungaPeter werde ich mir in den nächsten Tagen die Bodenbleche ordern, allerdings habe ich die Seitenteile nur beim Willy gesehen, der ist aber mit 300€ pro Seite recht teuer, hat jemand eine Adresse von jemandem der die Seitenteile (mittleren) auch anbietet?? Oder hat jemand noch was liegen?? Wenn der Preis stimmt würde ich zwei linke und zwei rechte nehmen!!


    ?(




    Vorm schweißen :P !!! Sonst :| !!

  • Hallo Bastih84,


    die Problematik besteht darin, daß es nahezu keine originalen Blechteile mehr zu kaufen gibt. Die einen Händler bieten Restlagerbestände zu "normalen" Preisen an. Andere Händler meinen, sich eine goldene Nase damit verdienen zu müssen. Naja wennse meinen...
    Hin und wieder wird bei ebay was angeboten, aber dort etwas zu halbwegs vernünftigen Preisen zu bekommen, ist eher Glückssache.


    Der ein oder andere Mungaindianer versucht sich in der Nachfertigung diverser seltener Teile, auch hier im Forum gibts solche Leute :]


    Ansonsten hilft nur eines: eine oder mehrere Tafeln Blech, sowie gutes Werkzeug beschaffen und die Teile selbst machen. :(
    Eine gewisse Handfertigkeit und etwas Platz ist natürlich etwas von Vorteil :D


    Viel Spaß beim Blechdengeln wünscht


    Jens64

  • Im Munga ist doch im Mittelteil und unterm Bodenblech noch ein Rahmen aus vierkantrohr oder?? Kann mir jemand mal ein paar Bilder möglichst mir Maßen von dem Gestell zukommen lassen (wichtig wäre mit der Abstand von Oberkante Mittelteil bis zum Boden, bzw. bis zum Vierkantrohr), und auch von den Seitenteilen, ab der zweiten Wölbung ist bei meinem nichts mehr da. Will bei meinem erstmal den Mittelteil- und den Bode-Rahmen wieder einschweißen, sodass ich die Karosse runternehmen kann zum weiterschweißen, ohne dass ich sie total verziehe

  • Wieviel Bedarf wäre den an den Mittleren Seitenteilen;wenn meine Heckbleche I.O. sind kann ich mit meinem Blechhersteller mal sowas durchkalkulieren für eine Nachfertigung.
    P.S : Die ersten 4er Heckbleche werden Ende Dezember Anfang Januar bei mir eintrudeln

  • so wie ich das in den vorhandenem fragmenten meines mungabodens
    ersehen konnte, sind da keine vierkanntrohre verarbeitet. viel mehr sind das zylindrich geformte profile aus blech.
    gruß funky

  • Also,


    Ich hätte auf jeden Fall Interesse an einem Heckblech und an je einem Seitenblech (eins rechts eins links), Mit den Rohren muss ich erstmal schaun, habe zwei Mungas, wovon einer Schrottreif ist, der andere hat auch in den Trägern der Bodenbleche dicke Löcker, mal schaun wie ich die nachbaue, erstmal Karosse ganz runter und ab in die Garage, draußen ists mittlerweile zu kalt


    vorm Schweißen erst :P sonst :|

  • Hallo Basti,


    starte doch einfach mal einen Aufruf, ob Du Dir mal ein Auto der Forumsmitglieder näher anschauen kannst. Wenn Du ein paar Kilometer fährst, gibt es mit Sicherheit jemanden in Deiner Nähe (siehe www.Mungahilfe.de).


    Wenn Du ins Waldecker Land nach Nordhessen kommen möchtest stehen Dir meine zwei Mungas für Bilder und Vermessung bereit.

    :munga:


    Unsere Großeltern haben uns gelehrt:

    Der Klügere gibt nach! - Nun regieren die BildungsfernInnen :mimimi:

  • 'nabend, Bastih


    Habe gerade meine Wanne aus Neuteilen (fast) fertig geschweißt und gepunktet - bilder demnächst.


    Also, die mittlere Bodengruppe hat den Sitzkasten drauf. Dieser ist mittig auf dem Bodenblech. Zu den Seitenteilen r+l gehen auf jeder Seite zwei Verstärkungsbleche, jeweils an der Vorde-, bzw. Hinterkante. Es handelt sich hier nur um ein, aus dem gleichen Blech gepressten, U-förmig gebogenen "Blechkasten". Dieser ist mit Laschen an den Seitenwänden, bzw. an der Sitzbank angepunktet. Sieht ein bischen aus wie bei den alten Papiermodellen ( "Lasche 1 umknicken und hinter Teil 3 kleben")


    Auf diesen Blechen ist noch jeweils eine Halteschlaufe - auch U-förmig angebracht, um die Gummizüge von den Seitenteilen einhängen zu können. Damit werden die Türen im zusammengelegten Zustand befestigt.


    Unterm Bodenblech ist nur noch der Rahmen selbst. Das Bodenblech wird nur auf den Auslegern mit dem Rahmen verschraubt. Als Zwischenlage werden auf jedem Ausleger jeweils eine Gummi - und eine Hartpapierlage gelegt. Beide Teile zusammen sind ca. 6mm hoch. Dadurch schwebt der Sitzkasten über dem Rahmen und wird durch Gummilager auf den Längsträgern abgepuffert - Beim Bund sollte wohl nicht das Gefühl von Schwebesitz und Fahrkomfort aufkommen.


    Es gibt also keinen Verstärkungsrahmen im klassischen Sinn; diese vier Bleche haben aber die gleiche Funktion.


    Ich muss in diesem Zusammenhang noch mal meine Empfehlung für den Kauf eines Punktschweißgeräts wiederholen. Die Dinger sind nicht teuer und wir haben z.B. eine kompletten Kotflügel - ohne jeden Verzug! - nach Einpassen der Teile in unter 20 Minuten verschweißt. Es entfallen praktisch auch alle Schleifarbeiten und es sieht absolut original aus.


    Sag bescheid, wenn Du Maße brauchts - die kann ich Dir von den Neuteilen abnehmen.


    Fröhliches Schrauben!
    Robert

  • Zitat

    Original von Robert
    Ich muss in diesem Zusammenhang noch mal meine Empfehlung für den Kauf eines Punktschweißgeräts wiederholen.


    Fröhliches Schrauben!
    Robert


    Hallo Robert,


    ich nutze die Gunst der Stunde und frage Dich daher: Wo gibt es einen Link zu diesem Gerät und gibt es Bilder davon ?
    Mich würde brennend interessieren, wie das Ding aussieht.


    Hüstel on... Und was es kostet. Hüstel off...


    Neugierigerweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain

  • Punktschweißzangen gibts bei allen mögliche Anbietern Wigbold, schau ma in die Oldtimer-Markt da stehem immer wieder ma welche drinn bei den üblichen verdächtigen, wie Maschinen und Werkstadt Vertrieb Paderborn, Dinosaurier Werkzeuge, etc. kosten so zwischen 3 und 400 Euronen und sind für solche sachen wirklcih gut zu gebrauchen.


    Tschau Doc

  • Maße und Bilder von allen Bodenteilen wären toll, meiner ist im Bodenbereich mal verpfuscht worde, vernietet und mit Silikon abgedichtet, wirklich nicht schön und auch nicht stabil

  • Hallo Wigbold


    Meins kommt von www.harborfreight.com ( erst zu search, dann zu welding equipment, dann zu Spot Welder) und kostet in der Bgversion z.Z. $150 ( so um 100 Teuro) Du brauchst auf jeden Fall die unterschiedlichen Zangen, damit Du auch ueberall ran kommst. Du bist da aber immer noch limitiert, denn Zangen fuers Bodenblech gibts nicht in der Laenge.


    Mir ist meins zwei mal um die Ohren gefloge - war wohl etwas ueberarbeitet. Macht aber nichts - da Garantie wird es immer problemlos umgetauscht.


    Dieses Geraet habe ich noch nicht im net von einem deutschen Anbieter gesehen. Obwohl hier der Preis stimmt ist schicken fast unmoeglich, da ca. 13Kg.


    Um die Masse kuemmer ich mich demnaechst - am WE gehts weiter. Es fehlt noch das Amarturenbrett und ein paar Versteifungen.....


    Robert

  • @ Wigbold:
    Probiers doch mal beim Zwick Manfred in LD, der arbeitet in LD bei einem Werkzeughandel ( gibt glaub ich nur einen in LD).
    Der hat das gleiche Gerät von FACOM wie ich.
    Das gabs mal vor 3-4 Jahren im Weihnachtsangebot für Dm 1000.-, die Arme dazu kosten nochmal so viel , aber die kannst du aucheinzeln kaufen wie du sie brauchst.
    Ist übrigens Profi-Qualität.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!