Heißwasser-Hochdruckreiniger, "Selbstbau"

  • Moin,

    so Schmoder/Dreck mit Öl, Wachs, Fett geht ja bekanntlich selbst mit Hochdruckreiniger einigermaßen schlecht

    von Achsen, Motor usw. ab.

    Ich hatte mir mal einen Heißwasserhochdruckreiniger ausgeliehen, so einen mit Heizöl.

    Toll, so was brauche ich auch mal irgendwann .....


    Platzt und ein Mangel an Spielgeld sprachen leider immer dagegen.


    Jetzt brauchte ich aber wieder was in der Art.....


    Ich habe einen Gas Durchlauferhitzer, gedacht für Pferdebesitzer.

    Habe ich für sehr kleines Geld gekauft, um auf Treffen duschen zu können.

    Und ein Billig Hochdruckreiniger, der Notfalls geopfert werden kann.


    Also das Ganze sinnvoll verbunden, und ausprobiert.

    Nicht ganz so Toll, wie das Profiteil, aber zufriedenstellend. :)


    Vielleicht hat ja der ein oder andere ähnlichen Bedarf.


    40245868xl.jpg


    40245869sr.jpg


    40245870pc.jpg


    40245872pu.jpg


    40245873nl.jpg


    Und das Ganze als Wärmebild, nachdem alles wieder trocken war:


    40246311nf.jpg


    40246312tk.jpg


    Danach war auch mein Garagentor wieder sauber. ;)



    Gruß

    Klaus

  • Hallo,


    das wäre während der Fahrt ja sowieso auf Staßen und unbefestigvte Wege getropft.


    Unsere ausländischen Rübenfahrer haben Hochdruckreiniger mit Verbrennungsmotoren auf dem LKW.

    Die waschen immer auf dem Feldweg.


    ...

  • Bei ausländischen Rübenfahrern ist das ebenso eine (Umwelt-)Sauerei wie im privaten Hinterhof. Und Schmutz, der sich nur mit Druck und heißem Wasser lösen lässt, fällt oder tropft wohl kaum von alleine während der Fahrt auf den Boden.

  • Mir auch , zudem steht es mir gerade als Landyfahrer auch nicht zu , über Öl zu schimpfen , was irgendwo hingeht wo es nichts verloren hat - das ist beim Landy ja serienmäßig so . Nur - das muss man ja nicht noch mit einer anschaulichen Bilderserie in Szene setzen . ;)

  • Moin,

    als Privatschrauber, der so was mal alle 20 bis 30 Jahre macht, sehe ich kein Problem.

    Der Motor ist seit 1960, das erste Mal da rausgeholt worden.

    Der Fettanteil besteht aus Wollfett, durchaus umweltfreundlich.

    Der Schmutz stammt von der Straße, bzw. Truppen Übungsplatz.

    Der geringe Ölanteil wäre ohne Schmutz eh auf die Straße getropft.


    Auf dem Grundstück war vorher ein "5er BMW-Club" beheimatet.

    So alte Typen, die tiefergelegt illigale Rennen fahren.

    Ich erzähle lieber nicht, was ich hier schon so ausgebuddelt habe....


    Hätte ich auch lieber in einer Münz-Waschanlage gemacht, nur da ist selbst eine

    Motorwäsche verboten, das ganze mit Kameras überwacht.

    Und nicht heiß genug, das kommt dazu.


    Einigen wir uns auf nicht schön, aber halbwegs vertretbar.

    Umweltschäden gegeneinander aufzurechnen, ist nicht zielführend, da alles irgendwie zu viel ist.

    Wer will, kann da ja eine Flugreise/Kreuzfahrt oder den Streusalzwahnsinn usw. dagegen rechnen.


    So ein Hochdruckreiniger hat bestimmt irgend ein zähes Fett, damit die Kolben ihren Dienst tun.

    Wenn das so ist, ist heißes Wasser bestimmt nicht gut auf Dauer für das Gerät.

    Daher bei ähnlichen Versuchsaufbau nicht unbedingt den besten Hochdruckreiniger nehmen.


    Alternativ hätte ich Spachtel, Pinsel und Petroleum gebraucht.

    Evtl. Bohrmaschine mit Bürstenaufsatz.

    Ich weiß nicht, ob ihr die Sauerrei in der Werkstatt gemacht hättet, ich nicht.

    Schon alleine der Dämpfe wegen.


    Gruß

    Klaus

  • Gute Güte, wer landwirtschaftliche Geräte im Freien stehen hat kann von „blühenden Landschaften“ auf Abschmierfettresten und ölbehafteten Bauteilen Bildbände füllen. Es gibt für fast jede Eventualität einen natürlichen Verwerter.


    Und wer ohne Fehl und Tadel ist werfe den ersten Stein!

    Gruß Jens


    „Wenn du weißt wo du bist kannst du sein wo du willst“

  • Guter Gott , das ist strafbar und ganz schlimm , noch nciht mal ein Unrechtbewusstsein sondern der Hinweis andere machen das auch so. Und so etwas .... mir fehlen einfach die Worte. HOffe nur, dass dich niemand anzeigt.

    Ich würde das sofort alles löschen. Schorsch

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!