Hinteres Kennzeichen Willys

  • Ich habe auch schon MB gesehen mit AnhĂ€ngerrĂŒcklichtern aus dem Baumarkt und Bundeswehrkanister...


    Als ich 1991 meinen ersten Willys erwarb wusste ich auch noch nichts bom US Jerrycan und wie viele verschiedene "Jeep Modelle" es gibt!

    Es gab auch niemanden den ich hÀtte fragen können oder Bilder zum einsehen wie heute dank Internet...

    So habe auch ich damals aus Unwissenheit einige HĂ€ssliche Komponenten verwendet (der Stvo geschuldet) und hĂ€tte mich ĂŒber konstruktive Kritik sicher gefreut!


    Die endgĂŒltige Lösung mit dem hinteren Kennzeichen kam nach 6 Jahren und war so simpel, dass es schon weh tut... :hel:

    Ich sah 2 Balkon Blumenkastenhalter in der Werkstatt meines Vaters, schraubte diese an die unteren Löcher des Kanisterhalters und liess die Winkel vor dem Kanister!

    Kuchenblechkennzeichen dran, darunter 2 Kennkeichenleuchten und fertig!

    Da die Kennzeichen reflektierend sind, gibt mir das im Straßenverkehr mehr Sicherheit im Dunkeln von hinten!

    Mittlerweile dank Stecker und 2 FlĂŒgelmuttern bei Veranstaltungen mit wenigen Handgriffen spurlos zu entfernen! :öl:


    Meine Lösung haben viele Willys Fahrer inzwischen ĂŒbernommen wie auch einige andere Ideen! :idee:


    Ich bin immer gerne bereit mein bescheidenes Wissen und technische/optische Lösungen zu teilen im anderen Fahrzeugliebhabern das jahrelange experimentieren zu ersparen! :denk:


    Dazu muss ich mich nicht ĂŒber "PN" austauschen und erwarten dass mich jeder einzelne dafĂŒr auf Knien anbettelt wie es hier mittlerweile ĂŒblich ist! hmmm


    Wenn meine LösungsvorschlĂ€ge oder Kritik von einzelnen hier nicht erwĂŒnscht sind: Dat juckt mich nicht! pfrtz


    Bilder folgen demnÀchst


    Gruß :barett-sch:

  • Da fĂŒhlt sich der Platzhirsch aber ganz schön aufs FlĂŒsschen getreten...


    Du bist der Grund warum viele dieses Forum meiden! :daumenrunter:


    Quatsch mich einfach nicht blöd von der Seite an und unterstell mir keine Plagiate! :T

    Negative Bewertungen? Wo lebst Du denn? Bei Facebook? :alu:


    Ich hÀtte hier gerne die vollstÀndige Restaurierung eines Airforce Willys MD von 1952 dokumentiert aber bei so einem respektlosen Störenfried wird das nur zerrissen!


    Und jetzt hör auf zu Stalken und lerne mal Manieren! :streb:


    Das ist das Ergebnis antiautoritÀrer Erziehung bei Dir!


    Mfg

    Martin

  • Beitrag von Willys MD ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • So, jetzt ist es aber mal genug!


    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Diesen Satz mag ich ich ĂŒberhaupt nicht, aber ansonsten ist der Beitrag von BBDE ausschließlich sachlich geschrieben und frei von Angriffen gegen Dich und andere.


    Und dann fangen bei Dir, Willys MD, die Unterstellungen und Beleidigungen an, was ich fĂŒr völlig unangebracht und ĂŒberzogen halte:

    Dazu muss ich mich nicht ĂŒber "PN" austauschen und erwarten dass mich jeder einzelne dafĂŒr auf Knien anbettelt wie es hier mittlerweile ĂŒblich ist! hmmm


    Wenn meine LösungsvorschlĂ€ge oder Kritik von einzelnen hier nicht erwĂŒnscht sind: Dat juckt mich nicht! pfrtz

    Dann muss offenbar dem Forum noch eine Hackordnung und Àhnliches von Dir unterstellt werden.


    Und weiter geht es mit unangebrachter Polemik

    Du hast Dich ganz offensichtlich auf BBDE eingeschossen und legst immer wieder nach.

    In seinen BeitrÀgen ist nichts dergleichen zu finden.


    Wenn es Dir hier im Forum nicht gefĂ€llt und Du der Meinung bist, hier gĂ€be es eine Hackordnung, BBDE sei der belehrende, stalkende und schlecht erzogene Platzhirsch, der allein dazu fĂŒhrt, dass viele dieses Forum meiden, steht es Dir frei, Dir einen anderen Spielplatz zu suchen.

    Die ĂŒbrigen 4787 Forumsmitglieder, die derartige Behauptungen nicht aufstellen und wohl im Kern mit dem Forum zufrieden sind, werden es Dir danken.


    Wenn man mit einem Finger auf andere zeigt, weisen immer 4 Finger auf eineen selbst!

    Arbeite bitte mal an Deinem Benehmen, damit das dem Stil dieses Forums entspricht!


    FĂŒhle Dich verwarnt, fĂŒr den Fall, dass Du so weitermachst!


    :mmod:



    Edit: Gerade ist mir noch aufgefallen dass dieser ganze Thread besser im US-Fahrzeug-Forum aufgehoben ist, auch wenn das Fahrzeug des Thread-Eröffners ein französisches Fahrzeug ist ;)

    Das Ganze wird also da hin verschoben.

    GrĂŒĂŸe von der KĂŒste! Til :krad::renault:

    Suche stĂ€ndig Daten ĂŒber BGS-Fahrzeuge fĂŒr die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Eigentlich wollte ich dazu nichts schreiben, dennoch.
    Ich kannte Frank (BBDE) ja schon ein bisschen durch seine BeitrÀge hier, das war immer alles sehr sachlich und verstÀndlich geschrieben, ich habe nie einen Beitrag gesehen, der gegen irgendjemand zielt.

    Und inzwischen kenne ich ihn auch aus dem realen Leben und kann nur bestÀtigen, dass das ein bodenstÀndiger und "feiner Kerl" ist.

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dĂŒrfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz

  • Ach, ich baue da auf die Selbstheilungskraft des Forums...
    Wir hatten hier ja schon ein paarmal Mitglieder die öfter mal... hmmm, verbal falsch abgebogen sind. Und das hat sich frĂŒher oder spĂ€ter immer von alleine geregelt. Oft auch ohne massives Eingreifen der Admin's, vielleicht ja weil sie von alleine gemerkt haben daß sie entweder hier falsch oder allgemein sch**** drauf sind :schulterzuck:

    GrĂŒĂŸe von Lorenz, irgendwo da draußen...



    Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
    Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

  • Hallo in die Runde,

    ja, manchmal tut (mehr) Sachlichkeit Not. Es gibt immer und ĂŒberall Zeitgenossen, die meinen, alleine ihre Kommentare und Meinungen sind das Salz der Erde und jeder, der das anders sieht, muss automatisch falsch liegen.


    Wohlgemerkt: eine konstruktive Kritik, dazu noch sachlich vorgetragen, wird sicher von jedem hier geschĂ€tzt (auch wenn man nicht zu 100% der Meinung ist, oder man den Kritikpunkt einfach nicht umsetzen kann-, oder will; auch dafĂŒr gibt es dann sicherlich gute GrĂŒnde).


    Was mir sauer aufstĂ¶ĂŸt, sind Kommentare, die persönlich oder verletzend sind. Das gehört sich ebensowenig hier in diesem Forum wie im tĂ€glichen Umgang mit anderen.


    Ich kann Til nur zustimmen, wenn er empfiehlt, sich doch einen anderen Tummelplatz fĂŒr persönliche Verbalattacken zu suchen... Aber, wie Lorenz auch schon bemerkte, bewirken die "SelbstheilungskrĂ€fte" des Forums mitunter Wunder und selbst hartnĂ€ckigste Querulanten bemerken, dass sie hier fehl am Platz sind und werden entweder stiller, oder befruchten andere BĂŒhnen mit ihrem "Wissen".


    GrĂŒĂŸe vom Niederrhein,

    Rainer

  • Eigentlich wollte ich was fachlich fundiertes zu dem Thema M201 schreiben. Aber da sich offensichtlich alle zu dem Thema ausgekotz haben (Mann/Frau/Divers verzeihe mir bitte meine Wortwahl), habe ich auch keinen Bock mehr darauf. M201 habe wir vor ĂŒber 45 Jahren in großen Mengen wieder aufgebaut, weil die Französische Armee die in Rastatt in großen Mengen ausgesondert hat. Ich habe selber etliche davon mit roter Nummer abgeholt oder im Schlepp ĂŒber die Autobahn. Und ein Datenblatt brauchte der TÜV damals auch nicht, weil alle 2 Wochen so ein M201 zur Abnahme vorgestellt wurde. Heute musst du ja erst mal schauen, ob das ĂŒberhaupt richtig ist, was da auf dem Datenblatt steht.......

    Ich hĂ€tte mir damals auch einen schießen können, aber als Student waren 500 DM halt viel Geld. Und ein bisschen eng ist das Fahrzeug schon bei 1,97 m KörpergrĂ¶ĂŸe. AnhĂ€nger dazu gab es im restaurationswĂŒrdigem Zustand damals beim Untold in Mannheim fĂŒr 50 DM.

    GrĂŒĂŸe

    Wolf

  • Das war doch vor 20 Jahren ein mehr als alter Hut, da sich ja schon "Generationen von Jeepbesitzern" ihre eigenen Gedanken gemacht haben um ein Nummernschild mit Beleuchtung ans Fahrzeug zu Schrauben.

    Wenn jemand sich Gedanken macht, kommt er von ganz alleine auf die Idee einen Halter am Kanisterhalter anzuschrauben, weil da ja schon passende Bohrungen vorhanden sind und muss auch kein Genie sein, wenn es darum geht ein Zweireiher montiert zu bekommen.

    Ich selber hatte mein Nummernschild, auch wenn es einzeilig war, auch mit einem Halter am Kanisterhalter angeschraubt und das war 1986.

    Da war mir dann aber optisch zu Störend und ist dann unter die Hecktraverse gewandert.

    Unter den Kanisterhalter hÀtte es beim M38 nicht gepasst und so ist auch die Heckklappe wirklich nutzbar, weil das Nummernschild mit Halter montiert bleiben kann.

    Auf Austellungen ist der Halter auch schnell demontiert.


    Genau so ist es mit dem Umbau von den Tarnstandlichtern und RĂŒckleuchten.

    Da haben sich vorher schon ebenfalls viele Fahrzeugbesitzergenerationen Gedanken gemacht, "Blinker" an Fahrzeuge zu bekommen, die nie welche hatten.

    Da war das rausbrechen der Tarnmasken und die in etwa 5 Watt GlĂŒhlampe gegen eine 21 Watt GlĂŒhlampe auszutauschen und ein passendes StĂŒck ausgesĂ€gter RĂŒckleuchte in den Deckel zu kleben.

    Bei den RĂŒckleuchten vom MB und GPW wegen der LeuchtmitteleinsĂ€tze schon nicht ganz so einfach zu machen, als bei den M-Serie RĂŒckleuchten und den spĂ€teren M201 RĂŒckleuchten, wo die GlĂŒhlampen schon zu wechseln waren.

    Meine RĂŒckleuchten hatte ich ebenfalls 1986 Umgebaut, ein Bekannter aus Boostedt ist zeitgleich auf die gleiche Idee gekommen und wer weiß wie viele andere auch. Keiner von denen die ich damals kannte, ich eingeschlossen, haben die Idee "Erfunden", da ist jeder selber drauf gekommen.

    Aber dann gab es ja noch die HĂŒrde "TÜV" Abnahme und Vollgutachten.

    Bei dem einen war es kein Problem, bei anderen schon, auch das Thema Übergangsvorschriften und Bauartgenehmigung, PrĂŒfzeichen erst ab Baujahr uns so weiter war völlig egal, wenn der PrĂŒfer nicht wollte.

    Was blieb in der vor H-Kennzeichenzeit dann halt ĂŒber, als sich irgendwelche Hella, Bosch, ULO, oder, oder, oder "Baumarktleuchen" anzubauen um die Abnahme beim damaligen Monopolisten TÜV zu bekommen.

    Seltsame StilblĂŒten hat es gegeben, BaumarktrĂŒckleuchten, die in M-Serie Composite RĂŒckleuchen eingebaut wurden zum Beispiel.

    Und wer hats Erfunden?

    Genau so wie das Rad, welches auch an mehreren Orten in Europa und Asien erfunden worden sein soll und man das auch nicht genau weiß.

    Wahrscheinlich aber wird alles in LĂŒneburg erfunden worden sein.



    @ Wolf,

    Ja, auch wenn das Thema eigentlich durch ist, schreib doch mal aus Deiner langen Erfahrung was zum Thema Kennzeichenhalter am Jeep und auch zum Thema Lampenmodifikation, egal ob "Legal, oder nicht und wie lange Du das schon kennst, da Du damit ja schon lÀnger zu tun hast.





    Zu dem hier nicht hingehörenden Thema nur noch soviel:

    Ich habe eine gute Erziehung genossen, antiautoritĂ€r war die nicht, ich Stalke nicht und habe Manieren, im Gegensatz zu dem, der sein Profil ĂŒberarbeitet hat, damit auch jeder sehen kann was er alles hat.


    Wem ich was und wie in meiner Freizeit Schreibe, oder nicht kann ich selber entscheiden.

    Als ich hier im Forum die ersten BeitrĂ€ge geschrieben habe, dachte ich auch ich könnte dem einen oder anderen hier bei Problemen mit ihren Fahrzeugen helfen und andere an meinen Erfahrungen teilhaben lassen, eben wofĂŒr ein Forum gedacht ist.

    Nur wenn keine RĂŒckmeldungen kommen, nachdem die Buchstaben der Tastatur aufgebrauch waren, dafĂŒr aber von den gleichen Leuten neue Fragen gestellt wurden, im Jahresturnus die gleichen Fragen gestellt wurden, kommt irgendwann der Moment, wo mir die eigene Zeit und das echte Leben wichtiger ist, als irgendwelche "Fremde" die keinen Bock darauf haben mal selber Infos zu suchen und andere dafĂŒr einspannen.

    Deshalb bin ich dazu ĂŒbergegangen nur noch per PN zu Schreiben, dann haben die stillen "Mitesser" halt Pech.

    Mit eingebildet, oder sich anknien lassen, von wegen bitte bitte sagen, hat das nichts zu tun.

    Es ist meine Freizeit, oder besser Lebenszeit!

    Wie Jozi Treffend Formulierte, der Rechner ist in der Tat ein Zeitbandit.

    Was US Jeeps und MUTT, GMC und Dodge angeht, brÀuchte ich dieses Forum nicht, meine Fragen, wenn ich mal eine hÀtte, könnte mir hier eh keiner Beantworten.

    Aber hier gibt es ja noch andere Themen, wo ich nicht so das Detailwissen, oder kaum Ahnung von habe (ja, ist auch keine Schande) und gerne mitlese, ĂŒber den Tellerrand schaue und da möchte ich da Forum nicht missen, auch nicht wegen denen, die ich Persönlich kennenlernen konnte.


    Ps.

    Meine Eltern haben mir beigebracht, man soll nicht von sich auf andere schließen.

    Wer hier wen wohl blöd von der Seite anmacht, oder etwas unterstellt.

    Mit Franzenbuch habe ich ĂŒberhaupt nichts am Hut.

    Aber um dem GedĂ€chniss auf die SprĂŒnge Zu Helfen, wer hier wen negativ bewertet:

    Beitrag # 52

    Ironie ist halt nicht fĂŒr jeden zu Erkennen.


    Es wÀre auch interessant gewesen zu Lesen, was Sonntag um 22.15 Uhr gelöscht wurde.

    Nein, eigentlich nicht, außer das da jemand vor Wut am SchĂ€umen ist und Gift und Galle spritzt.


    Das wars dann auch schon.


    GrĂŒĂŸe,

    der, der den US Teil vom Forum auf dem Gewissen hat,

    Frank "Charles Manson"

  • Der Themenfremde Teil kann von mir aus auch von einem Mod wieder gelöscht werden, aber ich wollte die persönlichen Anfeindungen nicht unkommentiert lassen.

    Unpassende Smilys brauche ich dazu nicht um jemanden meine Meinung zu sagen.

  • Nochmal Nachtrag,

    Was US Jeeps und MUTT, GMC und Dodge angeht

    Den MUTT nehme ich da raus, weil es hier im Forum jemanden gibt, den ich Fragen kann und jederzeit wieder Fragen wĂŒrde, weil er da mehr Erfahrungen hat als ich selber und der mir auch schon sehr bei meinem letzten Geheimprojekt geholfen hatte.

  • BBDE: Es ist völlig legitim, dass man an entsprechender Stelle gegen erfolgte Angriffe etwas entgegnet und die eigene Position darstellt.

    Ich werde das also nicht löschen, obwohl es, ebenso wie die Einlassungen von Willys MD, themenfremd ist.

    Ich bitte aber nun alle darum, wieder zum Thema zurĂŒckzukehren und diese persönlichen Angelegenheiten nun ruhen zu lassen.


    Das Thema ist also solches spannend genug und könnte ja eine Sammlung verschiedener Lösungen werden, aus der sich jeder das raussuchen kann, was ihm am besten gefĂ€llt. Und das nicht nur fĂŒr den Willys und seine Varianten.


    Die Beleuchtung lasst bitte dabei außen vor. DafĂŒr gibt es einen eigenen Thread: Jeep RĂŒcklichter

    GrĂŒĂŸe von der KĂŒste! Til :krad::renault:

    Suche stĂ€ndig Daten ĂŒber BGS-Fahrzeuge fĂŒr die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

  • Nun, ich möchte zum Thema Kennzeichen antworten.

    Beim Mitsubishi J24 ist das ganz einfach, weil die japanische Armee Kennzeichen an die Autos schraubt.



    Das Kennzeichen befindet sich unter dem Kanisterhalter. Nebenbei Tarnleuchten original japanisch, StVZO Leuchten deutschen Ursprungs, weil originale in Japan nicht mehr lieferbar.

    GrĂŒĂŸe

    Wolf

  • Ja, ich weiß ;\D die RĂŒckleuchten :P ! Aber noch viel besser ist der 200D von Mercedes Benz vom Ponton der darin verbaut war :thumbsup-blue: ! Mir war das in den spĂ€ten 80er Jahren egal. Es war allerdings zu der Zeit oft so das ein anderer Motor drinnen war.

    Viele GrĂŒĂŸe Bernd

    :juhu: Bei mir ums Haus ist es immer grĂŒn, auch im Winter! :juhu:


    :dev: OLIV - GRÜN :dev:


    :landy::landy::landy::landy::landy:


  • Ich darf und werde mich dazu nicht mehr Ă€ußern!

    :schweig:

    Was fĂŒr ein Unsinn!

    So lange der Stil passt, kannst Du Dich selbstverstÀndlich an allen Diskussionen beteiligen.

    Hier zu unterstellen, Dir wĂ€ren Äußerungen verboten, ist unzutreffend.

    Was bezweckst Du mit dieser Behauptung?

    GrĂŒĂŸe von der KĂŒste! Til :krad::renault:

    Suche stĂ€ndig Daten ĂŒber BGS-Fahrzeuge fĂŒr die Bestandslisten.
    Besonders Hercules K125 und BMW-Boxer!

    :BGS-F:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!