3. "Operation Friedrich" 12.05. - 14.05.2023

  • Moin! :-)


    Vor ein paar Tagen stand unser erstes Treffen für die nächste Militärfahrzeug-Rallye Hesborn Hochsauerland statt.

    Wir werden diesen Namen nun endgültig als "Operation Friedrich" umbenennen.


    Die "3. Operation Friedrich" wird nun auch 3 Tage lang gehen, sodass sich die Reise für die Teilnehmer auch lohnt.

    Auch Kaffee und Kuchen wird es demnächst geben, sowie Gegrilltes.


    Nun kurz einmal der grobe Ablauf, sodass ihr schonmal etwas Vorfreude bekommt und euch frühzeitig ggf. Urlaub nehmen könnt.:-)


    Geplant ist Freitags ein Gästeschießen mit Lang und Kurzwaffen an unserem Schießstand.

    Welche Waffen geschossen werden sollen, stehen allerdings noch nicht fest.


    Für Samstag ist der eigentliche Wettkampf mit euren militärischen Fahrzeugen geplant, wo ihr eine vorgegeben Strecke abfahren müsst. Auf dieser Strecke sind Stationen mit Funktionspersonal, die euch dann den Auftrag mitteilen und ihr den dann auszuführen habt. Hierzu werden wieder Punkte vergeben.

    Wir haben schon einige gute Ideen :deck::-D

    Nach dem Wettkampf seid ihr wieder am "Platz der Gruppe", wo Ihr eure Fahrzeuge ausstellen könnt.

    (Diesmal werden wir die Veranstaltung an unserer Schützenhalle "59969 Hesborn" stattfinden lassen)


    Wir werden auch die Feuerwehr, das THW, sowie die Bundeswehr anfragen, ob diese mit Fahrzeugen und Infoständen mitwirken und ausstellen können.

    Auch Musikalisch wollen wir eine Blaskapelle anfragen.

    Zudem werden wir für Samstag und Sonntag als Abreistag ein Frühstück anbieten.


    Unterstützung gibt es von der Reservistenkameradschaft Hesborn und Liesen.


    Anmeldung...

    Die Anmeldung wird hier noch frühzeitig bekannt gegeben.



    Alles weitere folgt dann demnächst :-)




    Gruß, Sven

  • Post by Schwarzeradler90 ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Oh Mann, an meinen letzten Besuch in Hesborn vor vielen Jahren habe ich noch „schlechte Erinnerungen“

    Wie wir von der Schützenhalle zurück zu unserer Pension gekommen sind, weiß ich nicht mehr. Am Morgen danach musste das Handwaschbecken wegen „Speiübelkeit“🤮🙈 sorgfältig von uns gereinigt werden- damals gab es noch keine eigene Toilette auf den Zimmern .🙈🙈

    Wie doch die Zeit vergeht

  • Moin.


    Frage:

    Ist die Veranstaltung nur an Reservisten der Bundeswehr gerichtet?


    Antwort:

    Nein! Denn sie gilt auch für nicht Reservisten. Es muss kein Soldatenstatus vorhanden sein.

    Uns geht es nur darum, ob eine Uniformtrageerlaubnis vorhanden ist und die Person sogar ein ehemaliges Bundeswehrfahrzeug führt. So ist der Fahrzeugführer auch berechtigt, dass Fahrzeug in Bw Uniform zu fahren und an der Veranstaltung damit so teilzunehmen.

    Für alle anderen gilt natürlich auch, wer in historischer Uniform kommen möchte, kann das gerne freiwillig machen.


    Gruß, Sven

  • Apropos Gewehr.

    Welche Waffen werden zum Testen kommen?

    Darf man eigene Waffen mitbringen? Wie ist der Stand zugelassen?

    Dieser Beitrag besteht aus 100% wiederverwendbaren Buchstaben und Wörtern aus weggeworfenen Emails. So braucht er wenig bis keine neue Buchstaben, und ist vollständig Digital abbaubar.

  • Apropos Gewehr.

    Welche Waffen werden zum Testen kommen?

    Darf man eigene Waffen mitbringen? Wie ist der Stand zugelassen?

    Moin!

    Welche Waffen spezifisch bei uns am Schießstand Geschossen werden, kann ich erst im März beantworten. Hierzu haben wir ein persönliches Gespräch mit der Firma Waimex.

    Da wir an beiden Tagen mit erhöhten Teilnehmern rechnen, wird es deshalb nicht möglich sein, mit seinen eigenen Waffe zu schießen.

    Unser Schießstand besitzt einen:


    Kurzwaffenstand ( 25 m)
    Langwaffenstand (100 m)


    Gruß, Sven