Tagesbilder 01/2023

  • Hallo Ihr lieben und frohe Weihnachten!



    Auf Grund der riesigen Datengrösse des alten Tagesbilder-Threads haben wir entschieden, diesen in einem Monat zu löschen. Benutzt also nun diesen neuen Thread hier.


    Im Februar eröffnen wir einen neuen Tagesbilder-Thread, dieser hier wird geschlossen und einen Monat später gelöscht, usw. usf..


    LG,

    Kristian :batmin:


    PS: Wollt Ihr also dauerhafte Projekte vorstellen, eröffnet dafür bitte einen eigenen Thread im jeweiligen Forenabteil. Es spricht ja nichts dagegen mit einem Tagesbild auf den Fortschritt im eigenen Thread hinzuweisen. :engel:

  • Wie sich ja vielleicht noch so mancher erinnern kann, bin ich ja schon seit bald einem dreiviertel Jahr dabei, endlich meine Heizungsanlage zu erneuern.

    Mitte November kam dann endlich mein Herd und somit erfolgte der Anruf bei meinem SHK-Meister, er möge doch bitte vorbeikommen und sich notieren, was er alles bestellen muss.






    Leider sind die Preise inzwischen so wahnsinnig gestiegen, dass ich diesen Monat fast am Hungertuch nagen musste.

    Die Bilder zeigen nur einen Teil der ganzen Komponenten, aber alleine auf diesen Bildern sind schon fast 8.000 €(!) zu sehen. :schwitz:

    Und wie es halt so ist, da kommt noch ein ordentlicher Rattenschwanz dazu.

    Im Januar geht es dann ans Eingemachte.


    Gruß Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz

  • Um sich während der Feiertage die nötige Bewegung zu verschaffen, gestern einen lange Spaziergang um den Döbraberg, den höchsten Berg im Frankenwald (bei Schwarzenbach im Wald) unternommen. Vor einer Woche war hier noch tiefster Winter bei -10°C,

    jetzt ist der Schnee völlig weggetaut bei fast frühlingshaften + 9°C.


    Auf dem Gipfel des Berges befindet sich noch eine Luftraumüberwachungsstation der Luftwaffe.

    Zu Zeiten des Kalten Krieges war der gesamte Berg (auch außerhalb des umzäunten militärischen Sicherheitsbereiches) ein „Militärischer Schutzbereich“ nach dem Schutzbereichsgesetz mit Fotografierverbot usw.


    Heute gibt es nur noch den üblichen Militärischen Sicherheitsbereich.

    Am Zaun ist eine gut gemachte Informationstafel zur Geschichte der Bundeswehr in dieser Anlage angebracht.


    Grüße

    Jörg

  • Wo liegt der Unterschied zwischen den Speichern? T3TDSyncro

    Wie Alexander schon schrieb, einmal 500 l Pufferspeicher und 500 l Warmwasser. Ist für mich zwar etwas überdimensioniert, aber wer weiß was noch kommt.

    @Eve, erzähl doch mal mehr was du für eine Heizung baust.

    Gerne doch. :daumenhoch:

    Ich habe im Moment noch einen Fischer Guntamatik von 1975, der eigentlich schon seit ein paar Jahren rausmüsste. Nun ja, unter Kollegen und so, ihr wisst schon. :B)

    Eingebaut wird eine Gasbrennwerttherme Brötje WGB.15 von 2002 mit mittleren 3-stelligen Betriebsstunden (auch über Kontakte vor mehreren Jahren gekauft).

    Dann kommt ein Holzherd mit Wassertaschen in die Küche, Juhnberg Amalia, mit 10 KW für das Heizungssystem und 6 KW für die Raumluft.

    Das bietet sich deshalb an, weil der Heizraum direkt neben der Küche ist und zwischen Schornsteinwange und Heizraum ein Hohlraum ist, der sich zur Verlegung von Leitungen bestens eignet.

    Der Herd wird also meine Hauptwärmequelle sein und die Gasheizung ist nur für die Warmwasserversorgung im Sommer gedacht, oder für Abwesenheiten meinerseits im Winter.
    Die Gasheizung wird mittels Gasflasche betrieben, das ist für mich so am günstigsten. Erdgas wäre zwar direkt an meinem Haus, aber das lohnt sich nicht, inzwischen ja sowieso.

    Zudem hat Flüssiggas eine deutlich höhere Effizienz als Erdgas.

    Und da ich im Heizraum gerne meine Wäsche trockne, wird da noch ein Heizkörper installiert. Dadurch muss ich nicht alle Rohre isolieren und kann mit der Abwärme in der Übergangszeit die Abwärme im Haus nutzen. Und wenn ich dann mal länger abwesend sein sollte, heizt der Heizkörper im EG noch zusätzlich mit. Vor 18 Jahren musste der Heizkörper in der Küche meiner Küchenzeile weichen, der hatte einfach keinen Platz mehr. :bye:


    Die Berechnung des Schornsteins hat zum Glück gepasst, aber ich muss im Kaltbereich den Schornstein isolieren.
    Dann muss ich mir noch überlegen, wie ich die Verbrennungsluftzufuhr gestalte, ohne dass ich ständig kalte Luft im Haus habe. Das ist tatsächlich noch eine große Herausforderung. hmmm


    Und natürlich ist es halt wie immer, es kommt ständig etwas Ungeplantes dazu, wie eben beispielsweise die Verbrennungsluftversorgung. Da hat sich inzwischen so viel geändert, dass ich da mit meinem letzten Wissensstand leider falsch lag. :schulterzuck:

    Oder, dass ich meinen Rohranschluss in der Küche nach unten versetzen muss, wegen des Brandschutzabstandes zur Decke. :noe:


    Das sollte es im Groben erstmal gewesen sein.


    Gruß Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz

  • Hi,

    eigentlich müßte man da ein eigenes Thema draus machen.

    (Kristian hat angefangen ;\D )

    Gasbrennwertthermen nehmen doch ihre Verbrennungsluft vom Dach durch ein Doppelwandiges Rohr.

    Mir hat mal einer gesagt die wären darauf abgestimmt, wird die Verbrennungsluft aus dem Raum entnommen, was theoretisch auch geht, läuft die Heizung nicht mehr so effektiv.

    Du mußt nur dafür sorgen das dir die Asche von deinem Feststoffofen nicht in die Gastherme fallen kann. Aber das weißt du ja selber.

  • Ja, das stimmt grundsätzlich schon, allerdings braucht der Herd ja auch Luft, und darum geht es hierbei.

    Die Gasheizung kommt im Heizraum an den Giebel, da sind 7 Meter zwischen den Feuerstätten und die Therme läuft dann natürlich raumluftunabhängig, da passiert nichts.

    Stimmt, das Thema wäre gut für einen eigenen Fred.

    Vielleicht kann oder möchte das kristian b ja machen. hmmm

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz

  • Bei uns wird auch komplett umgebaut, der Kamin wurde noch vor Weihnachten geliefert und eingebaut.



    Die Pelletheizung fliegt im Januar raus, dafür gibts eine Luftpumpe. Bin richtig gespannt was das Ding bringt…


    Dann überlege ich noch solar weiter aufzurüsten und in Speichertechnik zu investieren.


    Beste Grüße

  • Guten Tag,


    es hat sich natürlich einiges getan an der RWZ Baustelle. Nach der Sprengung und dem abtransport der kilometerlangen

    Kabel war es erstmal ruhig geworden....

    Dann ging es weiter, allerdings durfte die angefüllte Rampe aus statischen Gründen nicht genutzt werden, also musste

    auf ein "Spezial Bagger" gewartet werden der seinen Arm austeleskopieren kann :pfeif:

    Jetzt knabbert er sich von oben langsam nach unten bis ein "günstigerer" Bagger die Restarbeiten erledigen kann.







    Schönen 2.Weihnachtsfeiertag :engel:

    Grüße Markus



    Meine Pünktlichkeit drückt aus, daß mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene...

  • Wir haben uns kurz vor Weihnachten mit einem neuen Urlaubsgefährt beschenkt. Die WoMo-Preise verfallen gerade, da haben wir die Gelegenheit genutzt. Darf ich vorstellen, Dieter:



    Etwas Trucker-Klimbim muss noch weichen, sonst ist der 1998er gut in Schuss. 122 Turbodiesel-PS und Automatikgetriebe genügen zum entspannten Reisen, dank OM 602.980.






    Ankunft Zuhause:



    Nun muss noch der 20 Jahre jüngere Wohnwagen wieder verkauft werden.

  • Dazu was aus der Heimat und passend zur Zeit > Local Cowboys


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Wegen dem Trucker-Zeug.... =)

    Bullitreiber / Robert


    kostengünstiger Hersteller von CO2 und Überlebender der 1975 prognostizierten Eiszeit, des Waldsterbens, des Konsums von Salz und Eiern, des Millenniumbugs und der Klimakatastrophe :schweiz:


    :rad:

  • Das ist schon ein großes Gefährt. Was hat das für ein zGG?


    Gruß Eve

    Eve was here... :daumenhoch:


    Schreibfehler sind unbeabsichtigt, dürfen aber gerne zur Erheiterung genossen werden... :yes:

    Abwarten und Tee trinken. Wenn das nicht hilft, mit der Kanne werfen . pfrtz