Beiträge von JonnyBe

    Hallo,

    alternativ ist ja noch die Grösse 7.50 R16 auf den Serienfelgen möglich. Die Auswahl ist jedoch etwas eingeschränkter und sie sind etwas schmaler (+-215er) aber entsprechen im Durchmesser +- den 235/85 er. Schmal und hoch gefällt mir sowieso besser, das ist aber Geschmacksache.

    Gruss Jochen

    Hallo,

    ich hab es so gemacht , billig gekauft und jetzt wird teuer restauriert. Das war mir aber vorher klar. Nach über einem Jahr der Erneuerung des Gs habe ich mich inzwischen an die Preise (fast) gewöhnt. Es ist aber ein GD 300 Cabrio Bj 79. Komischerweise werde ich von anderen immer mal wieder gefragt ob sich das lohnt.

    Grüße

    Hallo,

    Speedindex Soll N: 140 km/h; Ist S: 180 km/h - passt

    Loadindex Soll 116/114: 1250/1180; Ist: 115/112: 1215/1120 - passt nicht

    unabhängig irgendwelcher Gutachten und Bezug auf die 205 er Angaben .

    Ich hab nur mal die Zahlen verglichen, ein Reifenhändler/TÜV usw.macht aber soweit ich weiss

    auch nichts anderes.

    Gruss Jochen

    Hallo Stephan , hast du das Blech bestellen können ? Ich erneuere auch gerade die beiden Seitenbleche und wollte auch die beiden Verstärkungen neu mache. Bei Mercedes nicht mehr lieferbar, weder links noch rechts. Auch nicht auch bei Mercedes Classic 😕. Guss Jochen

    Hallo, das Thema kommt auch noch auf mich zu. In einem Bremsleitungen online Shop kostet ein 12 teilges Set

    140 euro, das scheint doch ein gute Alternative zu sein. Dann muss man nur noch biegen und nicht mehr bördeln und die Anschlüsse sollten dann auch stimmen. Gruß Jochen

    Hallo, werden die Gummilager des Verteilergetriebes zum Ausbau durch die Halterung einfach durchgedrückt ? Der Ausbau würde auf irgend eine Art ja so funktionieren, aber geht dann der Einbau genau so , ohne die Gummis zu beschädigen ? Oder bin ich nur übervorsichtig ?

    Hintergrund ist , dass ich den Rahmen aufarbeiten möchte , das VG bereits ausgebaut ist und ich auch an die Stellen ran will , wo die Gummilager am Rahmen aufliegen. Im www habe ich leider nichts gefunden , auch nicht beim DrHH. Wenn ich mir die beiden grossen Restaurierungen, die hier vorgestellt wurden, anschaue, sind die Lager drinn geblieben (?).

    Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe.

    Ich schätze das Forum hier sehr, leider bin ich etwas schreibfaul , aber lesefleisig und gelobe Besserung da ich doch auch inzwischen "etwas" G-Wissen habe.

    Grüße Jo

    Hallo,

    ausser dem Mercedes Lizenzmotor und der optisch ähnlichen "Kantigkeit" hat der Gurkha wohl nichts mit dem G gemeinsam.

    Er gefällt mir aber trotzdem. Als ich noch mit meinem Iltis unterwegs war, war gelegentlich auch ein Gurkha dabei. Im Gelände

    konnte er dem Iltisrudel problemlos folgen.

    Hallo, Fa Unger in Niederzier ist ja einer der G Spezialisten und nicht weit weg von Köln. Eigene Erfahrungen habe ich mit dem Betrieb aber nicht. Wobei Flüssigkeiten wechseln ja nicht allzu kompliziert sein sollt. Gruß Jochen