Beiträge von Klaus Mantel

    Sie hatte schlecht geschlafen oder andere schlechte Erfahrungen in der vergangenen Nacht. :pinch:


    Das wird ein Militaria Händler sein der billig, bzw. umsonst "einkaufen" will.

    Die Behinderung gibt er oder sie an um das Herz des Angeschriebenen zu öffnen.

    Löschen und melden.


    Kann sein oder auch nicht. Ich finde es gerechtfertigt, nicht zu reagieren. Manchmal hat man aber Sachen ungenutzt rumliegen, mit denen man anderen Freude machen kann. Warum nicht? Ich habe auch schon öfter hier im Forum Dinge verschenkt (einschließlich Porto). Leider wurde dabei manchmal meine Erwartung an gutes Benehmen enttäuscht, indem der Empfang nicht bestätigt wurde, von einem "Danke" ganz zu schweigen.

    Das wird ein Militaria Händler sein der billig, bzw. umsonst "einkaufen" will.

    Die Behinderung gibt er oder sie an um das Herz des Angeschriebenen zu öffnen.

    Löschen und melden.

    Kann sein oder auch nicht. Ich finde es gerechtfertigt, nicht zu reagieren. Manchmal hat man aber Sachen ungenutzt rumliegen, mit denen man anderen Freude machen kann. Warum nicht? Ich habe auch schon öfter hier im Forum Dinge verschenkt (einschließlich Porto). Leider wurde dabei manchmal meine Erwartung an gutes Benehmen enttäuscht, indem der Empfang nicht bestätigt wurde, von einem "Danke" ganz zu schweigen.

    Fahrerflucht wird ja nicht mehr so streng beurteilt. Ich habe mal jemandem den Außenspiegel abgefahren und konnte den Halter nicht ausfindig machen, der Zettel unter dem Scheibenwischer ging wohl verloren. Dann habe ich die Polizei gebeten, ihn zu informieren, das ging problemlos.

    Ja, aber ich kann dir nicht das zahlen was du gerne haben möchtest. Da wäre ich weit entfernt. Sehr weit, daher mach ich dir gar nicht erst ein Angebot. Ich denke der Preis den du aufrufst ist nicht ungerechtfertigt.

    Ich glaube schon, dass die Preisvorstellung ungerechtfertigt ist. Sie entspricht zwar (annähernd) dem Zeit- und Geldaufwand, aber es kommt auch auf die Marktsituation von Angebot und Nachfrage an. So ein Projekt schafft zwar einen Wert, es befriedigt aber auch die eigene Leidenschaft. Deshalb ist meist bei der Veräußerung der Wunsch nach Anerkennung wichtiger als nach einem angemessenen Preis. Wer weiß, vielleicht ist gerade das der Inhalt der PN.

    Besser kann man es nicht beschreiben. Jeder, der etwas Ähnliches mal gemacht hat, kennt das Gefühl dabei. Da hilft nur ausdauerndes Fluchen, dann gelingt es.

    Die deutsche Geschichte beinhaltet leider eine "schwarze (oder besser braune) Zeit", da kommen wir nicht dran vorbei. Aber auch diese Zeit gehört nun mal dazu, das lässt sich nicht ändern. Man sollte nur vernünftig damit umgehen und diese Zeit weder bis zum Geht-nicht-mehr verteufeln noch genau das Gegenteil machen und sie sich sehnlichst wieder herbei wünschen. Das bestimmte Symbole selbstverständlich entfernt werden müssen steht sicher außer Frage. Aber wie schon von anderen hier beschrieben sollte man nicht versuchen die ganze Epoche zu "verstecken" und solche Beispiele wie die gezeigten Reichsadler lieber sinnvoll entnazifizieren. Sie sind Bestandteil der Gebäude und gehören zu deren Geschichte, das lässt sich eben nicht ändern. Und ich muss sagen, diese "Flattermänner" üben auf mich einen gewissen Reiz aus, weil sie mir optisch gut gefallen. KEINENFALLS POLITISCH!

    Genau meine Meinung: Besprechen statt Vertuschen. Es ist auch unsinnig, von N-Wort oder Ähnlichem zu sprechen, wenn man jemanden zitiert. Davon ist die Diskriminierung nicht verhindert. Wir sind doch nicht bei Voldemort!

    Herzlich willkommen. Ich wohne in Oldenburg. Bei euch ist regelmäßig ein Treffen in Hepstedt. Die Aufnahme stammt aus 2022. Viele Grüße und gute Fahrt, Klaus

    Da wird es spannend, ob die Versicherung den Feuerwehreinsatz bezahlt. .... In Ausnahmefällen kann aber auch ein zu großer Querschnitt die Ursache sein.

    Soweit mir bekannt ist, muß hier in Bayern bei Schornsteinbränden durch die Feuerwehr auf jeden Fall der zuständige Bezirksschornsteinfeger hiinzugezogen werden - offiziell heißt er jetzt "Bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger". Der muss dann beurteilen, ob der Schornstein durch den Brand unbrauchbar geworden ist usw. und macht wahrscheinlich auch Aussagen zur vermutlichen Brandursache.

    Nur schade, wenn er nach stattgehabtem Brand seine Beurteilung einfach zurückzieht. So geschehen bei mir.

    Herzlich willkommen, Alfons. Fotos weden immer gerne gesehen :Wr:

    Zur Reparatur muss sicher vorne das Glas ab?

    Ist das gebördelt?

    Frage weil ich am Landrover den Bördel auch mal aufmachen musste und mich jetzt frage wie man den wieder richtig zu bekommt. Er ist überall gut umgebogen passt aber nur noch schlecht in die Halterung.

    Gruß Stefan

    muss man. Man kriegt es aber wirder ganz gut hin. Ich habe es mit einem feinen Schraubenzieher gemacht.

    Moin, bei meinem Wolg funktioniert der km Zähler nicht mehr. Geschwindigkeiten zeigt er an. Ist das reparabel?

    Das Problem hatte ich auch bei der Emma. Schuld war ein lockeres Zahnrad auf der Welle. Ich konnte es mit Sekundenkleber reparieren, aber nach einigen Monaten war es wieder futsch.