Beiträge von der Odenwälder

    Zitat

    kein Mensch macht sich die Mühe.....unter den Bodenstopfen...Lackieren....


    Aber sicher doch gibts welche die das machen :K,
    ich gehöre auch zu denen.
    Wie sieht das denn aus , am besten noch die Gummi`s mitlackiert..
    ne ne ne, sowas macht man nicht.



    Ps @ Tobi: ICH WARTE NOCH AUF DEIN "PACKERL"



    Gruß
    Stefan

    Hallo zusammen,


    Zwei Fragen zum Anlasser:
    1)welches Fett gehört denn in den Magnetfinger vom Anlasser? und
    wieviel? einfach vollpumpen?
    2)Kann ich den Magnetfinger vom eingebauten Anlasser abbauen
    oder muss er Komplett raus?



    Gruß
    Stefan

    Irrtum: Das ist das STAND bzw. Feststellgas. Beim Geländefahren unter umständen ganz praktisch =)


    Das zweite ist mir auch nicht bekannt.


    Das dritte ist ein Halter vermutlich für einen Feuerlöscher, könnte ein
    Halon gewesen sein.


    Gruß
    Stefan

    Hallo,


    ich hatte mal ein Verdeck von Ihm hier, für den Iltis. Stoff ist normaler
    BW Stoff, kein Verdeckstoff. Der war so dunn daß man durchkucken konnte. :|
    Außerdem fehlten alle Riemen innen, die Löcher für die Türen und vorn
    zum Spriegel war es auch nicht angepasst. Die Heckscheibe war aus dünner Campingfolie, nicht Tüv zugelassen 8o. Habs zurück geschickt. :(


    Gruß
    Stefan

    Zitat:die verdecke erfüllen ihren zweck - wenn du schwarz magst


    Ich würde die Finger von den Verdecken lassen.
    Hatte ein Grünes hier: Ist aus einfachem Stoff gefertigt, wie die Hosen
    vom Bund, nie und nimmer Wasserdicht. Kann man die Hand durchsehen, außerdem fehlen die Löcher für die Türen und alle
    Laschen innen zum befestigen am Spriegel.
    Nachträglich das einnähen lassen wird teurer als das Verdeck weil
    alles mit verstärkungen versehen werden muss sonst reißt dir der Stoff.
    Und wasserdicht ist es dann immer noch nicht.



    Gruß
    Stefan

    Moin zusammen,


    mein Bremspedal sackt ab einem gewissen Druck nochmal ein Stück durch (ca.1-2cm) bevor starke
    Bremswirkung eintritt.


    Habe darauf hin den HBZ mit nem Rep.Satz geinstet, leider ohne den gewünschten Effekt.
    Immer noch das gleiche Problem.
    Wer Weiß RAT???


    Zum Stand der Dinge: Pedaldruck ist vorhanden wenn der Motor aus ist, auch wenn er
    im Stand läuft !, kein nachsacken.
    Sobald ich losfahre, also in Bewegung bin sackt das Pedal wieder durch.
    Den Dichtgummi vom Unterdruckschlauch am Bremskraftverstärker habe ich schon getauscht,
    wenn ich nach einer Fahrt am Unterdruckschlauch etwas "Biege" zischt es auch.
    Somit gehe ich davon aus daß es nicht am Unterdruck hängt.


    Aber was kann es noch sein????????




    RATSUCHENDEGRÜßE
    Stefan

    ZITAT:
    und das ist bei meinem Versicherer halt anders.



    Hab ja nicht gesagt daß es bei ALLEN so ist, aber bei den meisten.




    ZITAT:
    Allerdings fordern die meisten Versicherer ein Alltagsauto von Dir
    als Vorraussetzung



    Lies noch mal. 8)


    Gruß
    Stefan

    na siehe oben,
    da steht schon alles was du zum Rechnen brauchst :].


    Wenn du noch einen "normalen" PKW laufen hast fax mir mal den Schein und die aktuelle Rechnung rüber, dann kann ich Dir sagen was es kostet.(weil ein Alltagsauto zum H ist vorraussetzung) ;)



    Gruß
    Stefan

    Hallo,


    klar lohnt sich ein H-Kennzeichen, ansonsten müßtest du den AL als
    Lkw versichern, und das ist TEUER vor allem wenn du mit 0 bzw
    100% anfangen mußt.


    H- Kennzeichen haben keine %, da wird mit KW Staffeln gerechnet
    sowie mit dem Wert sofern du ne TK willst.


    Allerdings fordern die meisten Versicherer ein Alltagsauto von Dir
    als Vorraussetzung.
    Mußt dann also auch deinen PKW dort hin bringen.


    Preise z. B. bis 110KW EZ. bis 31.12.59 83,30 1/1 Haftpfl.
    ab 01.01.60 131,33 1/1


    TK 150 bis 31.12.59 0,44% vom Wert
    ab 01.01.60 0,50%



    Gruß
    Stefan

    Hallo,


    bin kein Lada-Experte. Hat der Lada ne Sperre?
    Wenn ja tip ich mal auf eine zu knapp eingestellte Sperrenbetätigung,
    d.h. die Sperre ist knapp vorm einrücken bzw. sie will grade einrücken und hat schon etwas kontakt. Beim anfahren, gerade wenn eingelenkt ist springt die Sperre wieder raus weil sie ja nicht weiter rein kann und
    das mit KRACHEN.
    Ist nicht gesund für die "ZAHNRÄDCHEN" 8)


    Gruß
    Stefan