Beiträge von Karaya

    Hallo allerseits,

    habe die Wasserpumpe wieder eingebaut. Habe auch noch den mittleren Schlauch am Wapu-Gehäuse getaucht (kurzes Reduzierwinkelstück von 21mm auf 19mm Winkel ca. 110 Grad, geht auf Kunststoff-T-Stück).

    Hat von den TD-Fahrern von Euch einer Tipps zum Wasser-Schläuche tauschen und das schon einmal gemacht?

    Schlauch Kühler oben zum Block habe ich noch einen liegen (schon vor Jahren noch besorgt

    Kühler unten ist glaube ich unmöglich, habe keine Bezugsquelle gefunden (Orginal VW-Schlauch), Ich denke man muss auf Bombardier-Schlauch umbauen

    Reduzierwinkelstück (Maße oben) habe ich im Netz eine Alternative gefunden (siehe Bild).


    Wenn einer von Euch vielleicht zu den Schläuch-Alternativen Tipps hätte wäre schön.


    Grüße aus Hohenlohe


    Karaya

    @ Alexander (G):

    hab das als Gummidichtring am Gehäuse angesehen. Hab heute nicht weiter gemacht. Schau ich mir beim Zusammenbauen der Pumpe an und mach

    die blaue, nichtaushärtende Flüssigdichtung auf beide Seiten der Papierdichtung.


    Danke für das genaue Beobachten und die Korrektur. :daumenhoch:


    Grüße aus Hohenlohe


    Thomas

    Hallo allerseits,


    @ BeMa 1972: dachte ich auch als ich es mir vorm Schrauben angesehen habe. Alexander G hat Recht ZR muss nicht demontiert werden (siehe mein Bild "Platz zum Schrauben".


    @ Alexander (G): Bilder der Wapu mit Kunststoff-Innenring und neuer Deckel mit Dichtung. Ist ne SKF VK PC 81401. Die Löcher des WaPu-Deckels passen auf die WaPu. Nur die Löcher der Dichtung, da passen zwei nicht. Habe nochmal auf den CD´s geschaut, ist überall eine Dichtung eingezeichnet. Korrigiere die Fehler und verbaue die Dichtung (aber wie gesagt beim Auseinanderbauen war keine verbaut).


    Grüße aus Hohenlohe Thomas

    Hallo allerseits,


    habe heute doch entgegen meiner ursprünglichen Planung weiter geschraubt. Hab zwecks besserem Schrauben weil mehr Platz vorne bis einschließlich Kühler

    alles rausgebaut. Dann Lima rausgebaut. Die unteren Schrauben des Lima-Halters gingen gut. Die obere rechte geht mit einem 13 Ring-Gabel mit Ratscheneinsatz

    im Ringteil. Geht eher nicht gut. Für die linke obere muss ein Blechwinkel oben vorne auf der Lima-Halterung weggeschraubt werden. Hab ich erst beim zweiten

    Versuch (nach der Mittagspause) gesehen. Dachte zuerst ich bring die Schraube nie auf! Nach Entfernung des Blechwinkels geht dann eine kleine 13 Nuss mit Kardanstück und zwei Verlängerungen zum Aufschrauben der linken Schraube. Die Montage mit dem neuen Dichtring wird nicht leicht werden! Tausche nur den Wasserpumpendeckel. Bei der alten orginalen ist nur eine "Kunststoff-Schnur-Dichtung auf der Innenseite montiert. Bei meinem neuen Deckel ist eine Papierdichtung beigelegt von der allerdings die Lochung nicht passt. Schraube den neuen Deckel ohne die Papierdichtung rein. Ich denke die Dichtung im Gehäuse

    dichtet den auch. Vielleicht könnt ihr was dazu sagen. Erfahrungen?


    Muss mal sehen, dass ich Bilder rein bekomme.


    Gruß


    Thomas aus Hohenlohe

    Hallo Ihr beiden,

    danke für die Infos. Werde am WE weiter schrauben. Hab das im jetzigen Zerlegezustand nicht erkennen können. Ich werde nur den Deckeleinsatz tauschen. Bei mir sifft es an der Welle raus.

    Gruß Karaya

    Hallo allerseits,

    brauche mal kurze Info zum wechseln der Kühlwasserpumpe beim TD. Bekommt man die Wasserpumpe raus,

    ohne dass man die den Zahriemen demontieren muss? Habe noch nicht mit schrauben angefangen und mir die

    Sache nur mal von oben und unten angesehen. Das kann man da nicht erkennen. Bitte kurz um Rückinfo von Leuten

    die den Tausch schon mal gemacht haben.

    Habe beim suchen mit dem Suchwort "Kühlwasserpumpe" nichts gefunden.


    Danke für Eure Hilfe


    Gruß Thomas aus Hohenlohe

    Hallo allerseits,


    am Sonntag hat der Traditionsraum in der ehemaligen Prinz-Eugen-Kaserne inKülsheim auf. Ich werde nachmittags dort vorbei schauen.

    Vielleicht trifft man den einen oder anderen aus der näheren Umgebung dort.


    Gruß Karaya

    Hallo foxfox,


    Franks Vater war schon immer in die Shop-Abwicklung von Frank mit eingebunden und kennt sich mit der Materie, seinem Teilebestand und allem drum herum aus. Wer Teile kaufen will kann ihn kontaktieren. So wie Momanani schreibt sichtet er den Bestand. Die Liste hat er zum Großteil schon geschrieben. Als ich unten war hab ich auch ein paar Teile von Franks Vater mitgenommen.So wie ich oben schon geschrieben habe verkauft er die Teile ab, was heißt er wird nichts mehr nach ordern und das Angebot irgendwann auslaufen. Bisher haben Frank und sein Vater hand in hand gearbeitet. Aus diesem Grund kann die Bearbeitung vielleicht nicht mehr ganz so fix gehen. Diese Info´s noch zur Ergänzung. Hieraus kann jetzt jeder seine Schlüsse ziehen.


    Grüße


    Karaya

    Hallo allerseits!
    Ich habe von Franks Tod im Kurzurlaub im bayrischen Wald erfahren. Bin dort einmal im Jahr und schau dann meist bei Frank vorbei. Diese Jahr habe ich die traurige Nachricht erhalten. Habe aber mit Franks Vater sprechen können. Er macht in Franks Sinne weiter und verkauft die vorhanden Teile noch weiter vom Lager ab. Franks Vater hat auf Franks Shop- und Internetdaten keinen Zugriff. Aus diesem Grund und auf Wunsch von Franks Vater stelle ich hier gültige Kontaktdaten ein (habe dies per PM mit Jay-Dee abgestimmt): Tel.: 09973/4767; E-Mail: HR.Herrmann@t-online.de


    Ich werde Frank so in Erinnerung behalten, wie ich ihn bei meinen Besuchen kennengelernt habe: freundlich, kameradschaftlich und zuverlässig.
    Ebenso freue ich mich, wenn ich hiermit Franks Vater und seinen Kunden weiterhelfen kann.


    In Erinnerung an Frank Herrmann


    Karaya
    (Thomas L. aus K.)

    Hallo Frank,


    mein Scheinwerfer sah auch etwa so aus. Bei mir lagen die Splitter allerdings draußen, nach dem es die Birne zerrissen hat. War allerdings die andere Wagenseite. Hab noch zwei Ersatzteile ergattern können (bei meinem letzten Ausflug in den bayr. Wald)!! -grins!!!! Solltest bei der E-Teile-Beschaffung Probleme haben, so kann ich Dir eine Adresse nennen (noch mehr grins) :lol: !!



    Gruß Karaya

    Kann ich nicht bestätigen! Bei allen 3 Segmenten ist immernoch mind. 30cm Platz zur Oberleitung. Ich würde eher auf Brücken o.Ä. achten. Ich habe meine Antennen noch nie abgespannt...



    => auch nicht schlecht: 15 000V und dreißig Zentimeter Abstand :no:


    Die Aufkleber´s "Antennen vor der Fahrt abspannen" waren beim "Ironie an => Soldatenpack <= Ironie aus" auch nur zur Zierde!!! :no:


    Gruß Karaya

    Hallo Raimon,


    herzlich willkommen hier.
    Schließe mich SpPz Tobi an ==>wenn du ein paar bilder vom heckbereich unterkante einstellst, sagen wir dir ob er ungeschweißt ist... <==!!
    Laß mal Bilder (ungeschweißte) sehen.


    Danke.


    Gruß aus´m Süden


    Karaya

    Hallo @ all,


    vergeßt aber beim Ankurbeln nicht den "Feuerwehr-Maschinisten-Affengriff"! Sollte der gute, alte, luftgekühlte Kumpel aus WOB einmal zurückschlagen steht der Daumen der "Anlasshand noch in die richtige Richtung und einem erneuten Anlassversuchs kein Aua entgegen.


    Gruß Karaya