Beiträge von Klaus

    Elektronikzündungen


    Hallo,
    spiele seit zwei Jahren intensiv mit dem Gedanken einer Elektronikzündung.
    Auslöser war ein sehr guter Bericht/Test in der Oltimer Markt 11/2005.
    Diese Anlagen haben ab ca. € 100.- gekostet.
    Mein persönlicher Favorit sind die Anlagen von Laubersheimer.
    Einfach aus liebe zur Handwerklichen Perfektion!
    Folgende Adressen habe ich ( 2 Jahre alt!)


    - Stewart Zünd- und Abgastechnik bobstewart@onlinehome.de
    - Buttkereit Autotechnik www.ignitor.de
    - Ammon-Technik www.ammon-technik.de
    - Silent Hektik www.silent-hektik.com
    Und mein Favorit: :)
    - Elektrotechnik Werner Laubersheimer www.laubtec.de


    Gruß
    Klaus

    Hallo,
    meines Wissens, schlaugefragt und nachgelesen ?(
    Es gab dahmals kein Blei, wurde erst anfang der 70`er eingeführt um die Motoren höher verdichten zu können.
    Die Bundeswehrfahrzeuge sollen angeblich damals so ausgelegt worden sein, das sie zur not russisches Millitärbenzin fahren konnten.
    Dieses soll bei 58 Oktan haben? ?(
    Allso ich habe Super ausprobiert, ohne einen Unterschied zu bemerken.
    Aber 30 Jahre altes Benzin, kann ich nur von abraten. :| :|
    Gruß
    Klaus

    Hallo,
    B 2000 A-0 2,3: 19 - 20 Liter/Normalbenzin.


    Fahre kein grobes Gelände und eigendlich keine Autobahn.
    Habe beim 2,3 mit Absicht die Drossel gelassen. Bei meinem B 2000 A-0 mit 2,4 und ohne Drossel gerne mal 22 Liter. Aber denn auch Autobahn und zeitweise 125 Kmh. :D
    So schnell würde ich heute nicht mehr Rennen, auch wenn es Spaß macht, die ach so modernen LKW zügig zu überholen. Man muß den Motor ja nicht absichtlich zu grunde richten. X(
    Jedenfalls hoffe ich mit gefühlvoller Behandlung und weiterhin in Vollsynthetischem Oel gebadet auf ein langes Motorleben. :P
    ( Das mit dem Oel geht nur bei sehr sehr sauberen Motoren! Sonst Kolbenfresser!) 8o
    Gruß
    Klaus

    Hallo,
    nur mal zum Üben, die Seitenansicht

    Gruß
    Klaus


    OK, Fehler gefunden ?(
    Es erscheint bei mir (IMG) einmal zusätzlich vor und nach der eigenlichen Befehlszeile. Lösche ich diese manuell, klappt es. =)
    So demnächst übe ich das Bilderdrehen. :|

    Schön, das Ihr das hingekriegt habt. Was hab ich falsch gemacht? ?(
    Ich wollte nicht den umständlichen Weg über die PictureBase gehen und hab den Weg von kristian b genommen. (Bilder einstellen, so gehts! ).


    Allso, der Tisch braucht keine Verstrebung. Die Tischplatte schlägt oben gegen ein Winkeleisen. Seitlich in den Winkeleisen ist eine Führung, in der ein Stift läuft. dieser ist bei aufgeklapptem Tisch ca. 6 cm vom ende der Tischplatte entfernt.
    Bin leider zu Blöd weitere Bilder einzustellen. :|
    Bei offener Tür hat man übrigens einen schönen Stehtisch.
    Gruß
    Klaus

    Tisch[/IMG]


    Hallo,
    Wie Angekündigt, heute in der Scheune ein Bild vom Klapptisch gemacht. Ist super stabil. Ich such auch noch einen zweiten.


    Gruß
    Klaus


    Mist, das muß ich noch üben. :|:|

    Hallo,
    Zum Tisch an der Tür.
    Einen fast Identischen Tisch gibt es als Klapptisch von der Bundeswehr.
    Stammt, glaube ich, vom Funkkoffer des Unimog. Ist super stabil mit grüner Resopalplatte mit Alueinfassung.Braucht keinen Fuß.
    Taucht leider selten bei ebay auf.
    Ich versuch mal nächste Woche ein Foto zu machen.
    Aber ich finde die gezeigte Lösung auch sehr schön. :)


    Gruß
    Klaus

    Na, schlaft Ihr schön :D
    Hallo,
    seit gestern Abend giebt es eine neue schöne "Borgwardseite" :]
    Ein virtuelles Borgwardwerk hat wieder eröffnet :S
    Hab ich letzte Nacht entdeckt, und schon war vorbei mit schlafen :)


    www.borgward-museum-bremen.de


    --> Verwaltung --> AGM-Archiv sind sehr viele Download`s


    Hat mir sehr geholfen, da ich den 2,3 Motor habe.
    Sind alle Daten vorhanden, Kolbenmaße/Übermaße usw.
    Kann mich jetzt perfekt im Borgwardregal umsehen, ob zB die Isabella-Kolben in welchen Übermaß? usw.


    Respekt für dieses schöne "Museum"


    :G :G :G :G :G :G :G :G :G :G :G :G


    Gruß
    Klaus

    Hallo,
    ich kenne zwei Möglichkeiten: :(
    - Undichtigkeiten, Verschraubungen, Alte Schläuche ( Meist die orginalen Stahlummantelten - Außen Top, aber Gummi zu alt! )
    - Benzinpumpe: Ventilplätchen verklebt oder schon oft gesehen, daß die Ventilplätchen nicht abdichten können, da das "Gegenlager" nicht sauber gearbeitet ist.
    Gruß
    Klaus

    Besten Dank an den Benzschrauber :S
    Habe heut meine Unterlagen zurückbekommen, mit beiligender CD
    Ist sehr schön geworden und bei Vergrößerung gut zu lesen. :G
    So macht das Spaß
    :K :K :K :K :K
    Gruß


    Klaus

    Hallo Benzschrauber,
    Ist ja super :K :K
    Meinst Du meine CD ?( Diese Betriebsanleitungen kannst Du behalten, dachte nur, vieleicht kannst Du diese auch in das Netz stellen.
    Aber über eine CD mit meinen Unterlagen drauf würd ich mich freuen. :)
    Schön das offensichtlich alles geklappt hat :]
    Gruß
    Klaus

    Hallo,
    Der ist seine Reifen nicht losgeworden, hab ihn Angerufen, sitzt in Berlin!
    ( Ein ganz schlauer: Artikelstandort Deutschland :| :T) Ist mir zu weit weg. ;(
    Sind heute wieder neu reingesetzt, diesmal kein Mindestgebot von 500 Euronen.
    Gruß
    Klaus

    Hallo,
    grade schöne Reifen bei eBay gefunden. :)
    eBay Nr. 130080795999 oder unter Büssing suchen!
    5 x Natoprofil + Felge Sofortkauf € 650.- :(
    Leider reicht mein Taschengeld nicht und meine Reifen sind noch gut
    Gruß
    Klaus

    Hallo,
    habe selbst keine Ahnung von Druckluftbremsen. ?(
    Aber grade gefunden unter " Irgendwie für allte Autos" 8o
    Aus den 60er Jahren:
    Ein Heft der Firma GRAU mit der genauen Beschreibung der Verschiedenden Anlagen, alle möglichen Kombiationen auch mit hydraulischen Anlagen.
    Es werden auch Anhänger behandelt.
    + Kompressorenübersicht
    + 12 kleine Hefte mit genauen Beschreibungen der Komponenten
    zB.: G 581 Luftgesteuertes Anhänger-Bremsventil
    oder G 585 Hydraulisch gesteuertes Anhänger-Bremsventil


    Ich würde diese leihweise zur Verfügung stellen, zum Kopieren
    oder noch besser Digitalisieren. :K


    Solltet Ihr Interesse haben, einigt euch und teilt mir mit, wohin ich was schicken soll. :rolleyes:


    Gruß vom
    Klaus