Beiträge von edbo181

    ... war beim Kübel auch ein langes (leidiges) Thema - ich habe letztendlich einen längs aufgeschnittenen Silikonschlauch genommen (Idee von fux):

    Weiß nicht, ob das für den Iltis adaptiert werden kann, ggf. mit Silikonkleber 'unterstützend' ...

    Hält bei mir jetzt 6 Jahre. Die Nachfertigung für den Bus hat sich wohl als flop erwiesen, da nicht UV- beständig.

    ... die Funktion ist auch 'anders' als in DIN 6319, bei der sich Kugel geg. Pfanne (unterschiedl. Durchmesser) bewegt.

    Hier sind beide Durchmesser identisch (M8) und das eingespannte Bauteil (größerer Durchmesser = TSW) bewegt sich auf dem zw. Kugel und Pfanne gebildetem Kugelsektor - hab' aber noch nicht gefunden, wie das heißt bzw. die Norm dazu ...

    ... in der letzten Woche: Katze trifft auf Marder:



    (ist im Video natürlich noch etwas 'lebendiger')


    diesmal gab es keinen Sieger, kamen beide danach immer wieder getrennt zurück - und später dann noch ein Fuchs ...

    47324977fo.jpg


    an welcher Stelle im Gesamtbild ist denn das? In diesem Ausschnitt zeigt sich ja schon im Rahmen eine 'Unstetigkeit' - drückt da 'was' nach innen auf die Glaskante (= Ausgangspunkt)?

    ... hier sind diese direkt zu sehen (es gibt sie noch unter der angegeb. Nr.):



    und darüber auch das Innenleben der Schweller ...


    (NB: Offenbar funktionieren viele der alten links nicht mehr und die Suchfunktion ergibt auch mal mehr, mal weniger Ergebnisse. Manches, von dem ich sicher weiß, dass ich es geschrieben habe, findet sie auch gar nicht mehr ...)

    ... und wie sieht es nun innen aus? Wollt/müsst ihr wirklich über die Verschraubungen gehen? Halte ich für ein Provisorium bis Herbst für sehr aufwändig - wenn die überhaupt auf gehen. Die Bohrung mit dem Flatterventil oben scheint mir 'zugekleistert', daher kommt es offenbar zur Staunässe innen ...

    sind wohl tatsächlich für die Leitungen der Funkausrüstung.

    ... denke ich nicht: Weder laufen hier irgendwelche (Funk)Kabel entlang, noch sind für den Einbau in diesem Bereich Bohrarbeiten vorgesehen:



    Evtl. ja für den Kabelbaum für das zusätzliche Bedienteil/Hörer.

    läuft alles über die 3 PG- Verschraubungen (29 + 2x 16) links:




    Ich vermute eher, es könnte mit der (mal geänderten) Anlasserverkabelung und dem Batterietrennrelais (Zusatzbatterie für Starthilfe) und dem Rückfahrscheinwerfer zusammenhängen. Beides liegt ja in diesem Bereich ...

    ... ist wohl so zu lesen, dass M60/M63 weiterhin das 'Einlochblech' behalten, aber der ziv. (181) dann deren 3 erhält. Hat evtl. mit der Zentralsteckdose zu tun, da ja hierfür einige Leitungen (u.a. auch 6mm2) wieder in den Motorraum geführt werden ...


    -> wer hat FIN > 184 2219 789 ziv. mit ZSt? Bitte mal Foto von dieser Stelle machen.