Beiträge von otto1

    Hoffentlich sind die Biester auch nach einem Angriff auf die Elektronik noch lauffägig. Bei der ganzen Umwelthysterie wird die Einsatzbereitschaft in Krisen-/V-Fall-Zeiten total ausgeblendet. Und ich bin der Meinung, daß es darauf ankommt.

    Gibts da ein Beispiel wo das schon mal passiert ist? Dieses Schreckenszenario wird uns schon seit 15 Jahren verkauft.


    Klar, technisch ist es sicher machbar.

    Das Thema Steuergelder wäre politisch - dazu hätte ich in der Tat etwas zu sagen , mach' ich hier aber nicht .


    Denk' Du man einfach an die neuen Greenliner , wenn sie Dir bei der nächsten AU erzählen , da stimme etwas bei Deinem alten Auto nicht mit den Werten , da müßte hinter'm Komma ein anderer Wert stehen und so können sie Dir keine Plakette erteilen - leider , leider - aber die Vorschriften ....

    Das passiert bei meinem nicht , weil ich nicht zu geizig bin, in einen neuen Kat zu investieren.


    Aber klar, getroffene Hunde bellen...


    Was das mit der Euro5 bei den BW Fahrzeugen zu tun, um die es hier geht, erschließt sich mir nicht.

    Ja genau!

    Du hast noch nie Deine Meinung geändert, oder?

    Ich behaupte mal, Du gehörst zu den ersten, die rummeckern, wenn die Regierung unverantwortlich mit Steuergeldern umgeht.


    So eine Adaption kostet einen sechsstelligen Eurobetrag- für ein paar Bundeswehrautos...

    Die Adaption auf Euro6 hätte zu viel Geld gekostet. Das hätte dann u. U. den Einsatz des neuen Reihensechsers erfordert, also eine komplette Motorenadaption.
    Der Euro5 ist ja fertig und schon bewährt. Eine Ausnahme für die Trachtengruppe ist da billiger.
    Das heißt im Umkehrschluss, dass die, die von einem Schnäppchen in 15 Jahren träumen, weiter träumen können. Nach gegenwärtigem Stand sind die zivil nicht zulassungsfähig, wie die Schweizer Greenliner auch, die jetzt schon vereinzelt in die Auktion kommen.
    Aber trotzdem schön, heisst das doch das der Starrachser weiter produziert wird und dementsprechend Ersatzteile vorgehalten werden müssen. Davon profitieren wir dann alle.

    Der Meißener lautet A4635800018 und wurde seinerzeit freigegeben ,um der Gier von Weber ein wenig Einhalt zu gebieten. Genauso machte es man später mit Hankook oder Falken auf der Reifenseite.

    Ich hab mal die beiden Varianten der Sondenheizung iVm Automatikgetriebe rausgesucht. Kann nur vom Telefon aus die Bilder nicht einstellen- zu groß. Hab das schnell GSM geschickt, der wird das hoffentlich für mich tun. Ich bin dafür zu doof.


    Und klar- das betrifft nur die 12V Technik. In 24V gibts nur ein KPR und fas hat die Sondenheizung bekanntlich nicht am KPR.

    .....

    Auf dem Relaisboard ist ja noch ein Relais frei. Wofür könnte man das einsetzen ? Redundanz für das Pumpenrelais oder dazu paralell geschaltet!


    ....

    Sondenheizung für die 12V Zivilfahrzeuge mit "richtigem" KAT.:thumbsup-blue:. Im Ernst: es gibt KPR mit zusätzlichem Sondenheizungsanschluß.

    TD-Signal ist bei mir exakt genau so.Hatte mich auch über den pegel gewundert, aber der 12V Drehzahlmesser kommt damit klar. Die Spikes in den Signalen kannst du sehr einfach mit bidirektionalen Transildioden auf Masse oder Plus legen.Das funktioniert sehr gut.

    Die Spikes am Temperaturfühler mögen wohl leichte Kontaktprobleme durch vibration sein...?


    jetzt noch ne Preisfrage für die Spezialisten.

    Wie hoch ist das T ?astverhältnis in Prozent bzw. der momentane Schliesswinkel ?

    Welches Tastverhältnis meinst Du? Das von TD- Signal? Wenn ja, schaue ich nächste Woche mal in die Steuergerätebeschreibung- wenn ich denn eine finde. Da müsste ja definiert sein, was es haben will.

    .....ICg hab das früher eingesetzt um zu hohe Spannungen an den Glühlampen meiner Simson Mopeds abzulaiten. Das hat die Lebensdauer der Lampen (kein Narva) ungemein erhöht....

    Oder eben Narva- Lampen nehmen:yes:;P. Ich hatte da nie Probleme, weder bei der mit Verbrecherkontakt noch bei der mit Elektronikblock.hmmm

    Sodele, ich hab mich noch mal durch die mir bekannten 27 KPRs gekämpft. Leider kein Hinweis zur mechanischen Belastung. Normalerweise gibt es das für jedes Bauteil. So mit definierter Fallhöhe 1m 3x auf Asphalt und irgendwelchen Schwingungsbelastungen.

    Da sehe ich das große Problem, ob diese Arduinodinger das können, denn in deren Lasterhaft stand geländewagenstabil bestimmt nicht drin. Wer sich als unbedarfter User so ein Ding reinhängt, erwartet sicher auch eine dem Original entsprechende Haltbarkeit (oder besser).

    Da bin ich auf die erste Erprobung gespannt.

    Wenn ihr noch was braucht, mache ich mich gern noch mal auf die Suche.

    Weiß einer, wozu die ganzen KPRs ein Druckausgleichelement haben?

    Was kostet das dann, wenn man ALLE Teile neu kaufen muss?
    Klingt zumindest für mich im Augenblick nach teuer. Kann aber auch daran liegen, dass ich keine Ahnung habe.
    Geht das dann auch für 12V Fahrzeuge und wie schaltet ihr die lt Spec erforderlichen Ströme? Sind das die oben beschriebenen Relais/ Mosfet?

    Eine der Dioden in der Lichtmaschine könnte defekt sein. Dann liefert die zwar lt Amperemeter Strom, aber die Lampe leuchtet trotzdem. Hatte ich mal vor vielen Jahren an einem anderen Fabrikat.

    Wow, nicht schlecht! Musste mich erst mal über das Arduino informieren. Zum Glück schleppte vorgestern meine Tochter eine Info der Hochschule Reutlingen an, die die Kinder in NWT verwenden (8. Klasse!).

    Wie groß sind denn eigentlich diese Arduino? Maße standen in der Info leider nicht drin.

    Da meine Ausflüge in die BMSR- Technik schon über 30Jahre her sind, halte ich mich bzgl. des Aufwandes mal dezent zurück ;) .


    Vergesst nicht, ein Diagnoseprogramm zu schreiben, falls das Ding in der Kalahari mal streikt ;):pfeif:.

    605? mit Elektronik? Hat der nicht schon so ein Steuergerätle? Ich dachte immer OM602A wäre der Traummotor für den Wolf.

    Rammschutz ist nicht so meines. Bei mir ist zwar einer dran, aber nur, weil bei der Taubenreuther Stoßstange die Seilwinde wie ein Nasenbär vorsteht. Die Ramme kaschiert das etwas.

    Wir haben selbst bei den Trophys in Rumänien nie einen vermisst. Zumal das Zierding beim 463 bei Rempeln den Schaden eher vergrößert.

    Aber er sieht gut aus ;)