Beiträge von handeule

    Beides nein… schaut euch einfach mal einen langen Wolf von innen an. Die vordere ist zu hoch und ganz anders und untere passt überhaupt nicht da im langen Wolf die Stufe ganz anders sitzt.

    Warum nimmst du nicht eine normale Wolfkonsole für hi li?

    Viele Grüße Marcus

    Hallo, das passt überhaupt nicht. Ein Blick in einen langen Wolf und einen 461334 verschafft Klarheit. Beim 461332/334 sind die Konsolen auch nicht komplett auf dem Holzboden verschraubt...

    Wenn eine Konsole ohnehin vorhanden ist würde ich die nachfertigen. du hast alle Maße, was soll da nachher schlechter als orig. sein?

    Alles vermessen, Bleche lasern und knten lassen und zusammenpunkten.


    Viele Grüße Marcus

    Hallo, schau dir mal die Funktion einer Scheibenbremse an: ist das Radlagerspiel zu groß werden die Beläge in den Sätteln durch das Spiel der Scheiben weiter von den Scheiben weggedrückt als nötig. Dann hast du einen sehr langen Weg bis sie wieder an der Scheibe anliegen. Je nach Volumen von HBZ und Bremssätteln reicht dass dann nicht mehr aus um genug Bremsdruck aufzubauen. Deshalb soll man nach dem Wechseln von Bremsbelägen in Bremssätteln vor der ersten Fahrt die Beläge wieder an die Scheibe "pumpen". Eigentlich ist das in jeder Reparaturanleitung erklärt.

    Viele Grüße Marcus

    Hallo, iwie fehlen hier die nötigen Infos: Fahrgestellnummer, welche Bremse vorn, welche hinten, Ersatzteilnummer vom verbauten Ersatzteil, Ersatzteilnummer vom org. Zylinder, Art der Bremskreisaufteilung. Welcher Kreis bremst denn nicht? Was ist alt, was ist neu? ALB Regler, sofern vorhanden, in Ordnung und richtig eingestellt? Vordruckventil verbaut und in Ordnung?

    Viele Grüße Marcus

    Die Tarnleuchten an sich sind querschnittlich verbaut… die Halter vorn kann ich auch nicht zuordnen.

    Je nach Fahrzeug kann man den Deckel und die Kabeldurchführung hi/unten gegeneinander austauschen.

    Viele Grüße Marcus

    Grundsätzlich hängt da alles irgendwie zusammen. Solange du nicht einfach mal mit dem smartphone oder so mit Winkelwerten von Vorspur und Sturz kommst kann keiner was sagen. Vorspur ist in 2min grob mit der Schnur gemessen.

    Viele Grüße Marcus

    Vielleicht sind die Federn ausgelutscht und er hängt kurz vor Anschlag? Die HA ist auch iwie schief unter dem Rahmen…wie wurde denn die Radstandsdifferenz korrigiert?

    Viele Grüße Marcus

    Bei Wolf geht noch mehr mit Hausmitteln. Mit der Schnur Abstand VA zur HA li/re, Höhe der belasteten Feder li/re vergleichen, Länge der Längeslenker prüfen, Abstände der Längslenkeraufnahmen, die Diagonalen vom Rahmen…

    Damit sind Fahrwerksprobleme gut zu finden…

    Viele Grüße Marcus

    Miss doch mal mit dem smartphone… das ist in 5min erledigt…

    Dafür brauchst Du aber zum justieren eine Fläche die genau im Wasser ist, das Auto selbst muss im Wasser stehen und es ist fraglich ob Du mit dem Smartphone an der Felge eine Auflagefläche findest dass Du mit den Ding genau parallel zur Mittelachse des Rads bist.

    Das ist völlig egal wie uneben der Boden ist. Du kannst das Achsrohr bzw die Abweichung dessen aus der waagerechten als Referenz nehmen. An der Felge kannst du den Wulst etwas außerhalb der Radschrauben nehmen, da setzt auch das Werkzeug von Mercedes an.

    Mit ein bißchen überlegen kannst du da einiges messen und rechnen.

    Viele Grüße Marcus