Wieviel PS mit G40 Bremse im Polo 2f

  • Trotz Scheibenbremse an der HA und Gutachten von Salzmann, möchte der freundliche Mensch vom Tüv gerne wissen das die Bremse vorne vom G40 auch für 125PS ausreicht.....Wir haben nen Polo Gti-Motor 125Ps implantiert in nen Polo 2F............hat irgendjemand nen fetzen Papier wo ich den Tüvmensch berühigen kann?? G40 Turbo Gutachten etc....oder ne Adresse oder Tel.Nr.`???

  • ????


    Fahr zum nächsten tüv und gut. prüfer die von autos keinen plan haben sollten lieber als bäcker arbeiten.
    10ps mehr als im G macht die bremse nicht platt.
    Ausserdem hat der golf2 gti 16v genau die gleiche bremse, da kann der prüfer in der werkstatt gleich die teilenummern vergleichen.
    Und wenn man täglich mit autos zu tun hat sollte man das eigentlich wissen.
    Und der golf hat nochmal ein paar pferde mehr als der polo gti.
    >> weniger leistung und weniger leergewicht, prüfer die dann noch fragen ob das die bremse aushält?... :|:|:|
    Ich fahr momentan mit genau der selben bremse und 116kw eingetragen.
    das ist so langsam der grenzbereich, da sollte man dann über eine g60 oder mind. ner 256er nachdenken.


    mfg
    micha

  • ja bin dabei bei VW nen Etka Ausdruck zu besorgen von wegen wo die gleichen Bremsen verbaut waren.....@ Piet du meinst sicher Thomas oder??


    Zudem haben wir das Fahrwerk noch ein wenig versteift mit dem üblichen halt....Salzmann Domlager, Wichers Streben, Willems Stabbilager etc....
    Zur not müssen wir halt nen Stück fahren und dann sehen wir weiter, was der Mann vom tüv da sagt.....

  • hiho


    besorg dir doch einfach nen gutachten von ner leistungsteigerung fürn g40. da steht doch auch meistens drin das die bremsen dann für die leistung die selben bleiben können. und ob die 120ps nu vom 1.3er g oder vom 1.6er sauger kommen sollte nicht viel ausmachen

  • Zitat

    Original von PietB
    das ist so langsam der grenzbereich,...


    Das ist schon ewig drüber,....


    Na nu mal nicht übertreiben!
    VW hat die jahrelang mit 139ps und knapp 1000kg leergewicht gefahren.
    Da gabs soviel ich weiß keine probleme mit.
    Du solltest da nicht ausschließlich auf die leistung schaun.
    Es ist auch ein deutlicher unterschied ob ich knapp 1000 kg abbremse oder nur 750kg.
    Zumal die endgeschwindigkeit beider autos nahezu identisch ist.
    Schneller bin ich jetzt auch nicht geworden. 5ter gang begrenzer mit 120ps
    ist genauso schnell wie 5ter gang begrenzer mit 158.
    Obwohl ich dir bei original vag scheiben/belägen auf jeden fall recht geben muß.
    Aber da gibt es ja ausreichend höherwertige alternativen die die bremsleistung deutlich verbessern, aber das interessiert nen tüvér in der regel nicht.
    Du weißt sicher auch das die 280er bremse am 86c eigentlich mehr nachteile als vorteile hat (verbogene spurstangen etc.)
    Ab einer gewissen leistung hat man mit der vorderachse nicht nur spurprobleme beim beschleunigen, sonder auch echte probleme beim "steigern der bremsleistung" mit der haltbarkeit der vorderachse.
    Der bock ist für solch verhältnissmäßig hohen motor/bremsleistungen überhauptnicht ausgelegt.
    Von da her 239x20 mit hochwertiger scheiben/beläge kombi (kein ate!)


    mfg
    micha

  • Sind wir mal ehrlich ist die gasamte Konstruktion eines 86C mit Mehrleistung Schrott. Auch das Salzmanngelumpe. Sorry, ist aber so.
    Wegen Bremse. Also wenn dir die reicht, prima. Ich frag mich nur, wie ihr dann fahrt. 120 auf der Bahn :D
    Also ich hab bei mir was deutlich größeres drauf und bin echt am überlegen ne Brembo zu nehmen. Die Serie fahr ich dir in ein paar Minuten so blau das die hin ist,....

  • Jungs nun mal ruhig blut, zur not kann man noch auf 256X20 umrüsten. aber das ist ja nicht das momentane Prob. geht nicht gibt´s nicht, sag ich da nur............und Salzmann macht die Sache schon recht steif und straffer, aber das ist immer ansichtssache, sicher gibt es bessere Achskonstrutionen, aber so ein Geilheck hat nun einfach mal was geiles, aber mich schockt immer noch nen 1ser Gti am meisten an............besser geht immer, das ist keine Frage..........die Brembo von Seat kostet kompl. in 4X100 glaub ich ca 500eu, aber sowas braucht man erst ab 180ps würd ich sagen, wenn man viel heizt dann nimmt man im 86c halt ne 16V bremse an der VA und HA mit regulierventilen, dann brauch man nicht mal nen Bremskraftregler nachrüsten......

  • also beim salzmann kann ich dir nur recht geben. der junge ist für mich auch ein rotes tuch.
    Aber ne brembo auf´n 86c ist wirklich wie das oft zitierte "mit kanonen auf spatzen schießen"
    Das ist dann nur noch show. mit den teil sprengste das radlgergehäuse oder irgenwas anderes gibt nach...
    Frag mal die kollegen rainer und steffan ( beide nen großen 1,8t im 86c)
    die haben die 280er bremse vom g60 drauf und ständig damit zu tun das es die spurstangen verbiegt! und somit die spur komplett verstellt.
    Wie ich schon sagte,motorleistung ist eine sache, aber auch beim thema bremsleistung gibt´s grenzen im 86c .
    Und wenn man sich mit ner 280er schon die vorderachse verbiegt, dann will ich nicht wissen was eine bremboanlage mit der "vorderachse" anstellt.
    >alles show< und für das gewicht vollkommen übertrieben.


    zum thema scheiben blau bremsen....
    das hab ich mit den originalen vag / ate scheiben schon mehrmals durch,
    fahr jetzt wärmebehandelte rs-scheiben (sandtler) , die sind zwar hundeteuer, aber damit hab ich keine probleme mehr.


    mfg
    micha

  • Jo, so war das gedacht.
    Es gibt nix beschinneneres als ne fadende Bremse wenn du bei über 250 mal richtig bremsen mußt,...
    Von dem her,...

  • G40 HA mit umbau auf scheibe
    va mit Salzmann domlager+willemsstabbilager für besseren nachlauf+streben halt....motorhalter rechts muß man bißchen was basteln weil am block 1 loch für ne schraube fehlt.......kabelbaum fertig machen ist bißchen stressis bzw.zeitaufwendig weil er leider nicht vom motor stammte, aber ist erst mal alles sinnlose draußen wie klimatronic und esp usw. geht es eigentlich, dann noch bißchen can.bus und dann löpt der hase schon fast. steuergerät vom AVY löpt auch 1A mit dem ARC.....WFS 3 mit orgitacho an board...und was man sonst noch so brauch....gruppe A ab kat usw. und vorwärts geht der 840kilo......


    nicht zu vergessen die Motorhaube zu bearbeiten damit die Nockenwellenverstellung unter passt...

  • @ Nokiaman: :G Hut ab!!! Genau deshalb hab ich von "damals träumen" geredet! Nachdem ich dann so mit der Zeit mehr und mehr erfahren habe, was solche Umbauten an Wissen, Können und Kontostand voraussetzten, hab ich diese Träume dann irgendwann gaaaanz schnell begraben! ;)