Treffen? Gelände? Kein Problem mehr!

  • Hallo an alle Off-Road Freunde.
    Ich bin am Sonntag in der Eifel gewesen u. habe mir den entstehenden Offroad-Park in der nähe des Nürburgrings angeschaut.
    Leute, da ensteht etwas einmaliges für uns Allradler.
    Dort waren 20 VW-Touareg von Auto-Motor-Sport zugegen u. haben Übungsfahrten durchgeführt.
    So etwas habe ich vorher noch nicht gesehen!
    Ein Bündel 1000 Euro-Scheine auf Rädern sieht man nicht alle Tage kurz vorm umkippen in Natura.
    Nach einem Gespräch u. kurzer Verhandlung mit dem Eigner kann ich verkünden:
    Ein Militärfahrzeugtreffen liegt in seinem Sinne, er mag unsere Fahrzeuge!


    Wenn wir uns als Gruppe anmelden zahlen wir wohl den normalen Tagessatz, uns wird aber kostenlos eine Große Fläche zum Campen, sowie die benutzung der Sanitärräume, Grillplatz etc. gestellt.
    Desweiteren ist er gerne bereit bei der Organisation behilflich zu sein.


    Das Gelände ist wirklich sehr interressant u. ist auch Professionell angelegt.
    Weiterhin ist der Nürburgring als Sehenswürdigkeit(zb. Nordschleife) immer einen Ausflug wert.
    In 3 KM entfernung liegt ein Campingplatz für die etwas Verwöhnteren Gäste.


    Nun der Link:www.camp4fun.de


    Gruß aus Solingen,Marc

  • ist ne schöne geschichte, nur sind die 60€ fürs WE nicht von schlechten eltern. denn da ist noch kein essen oder sonstiges drin. bis jetz waen wir immer bei ca. 10€ pro person und tag...


    was ich auf der seite nicht erkennen kann, ist, ob die preise pro auto oder pro person sind.


    im großen und ganzen gefällt mir die idee sehr gut.

  • Ich schließe mich da an. Das Gelände scheint wirklich gut zu sein. Allerdings ist die Schmerzgrenze bei 60.-€ für Freitag-Sonntag m. E. deutlich überschritten, zumal ja, wie Kristian ja schon richtig zu bedenken gab, die Verpflegung auch noch dazu kommt.

  • Wer das ganze Wochenende im Lava-Steinbruch fahren möchte, muß natürlich auch dafür bezahlen.
    Ich dachte da eher an ein Treffen, an dem nur Samstags gefahren wird u. so war es auch mit dem Eigner besprochen. Wir können unser treffen am ganzen WE abhalten u. Samstags auf die Piste fahren.
    Laut Zusage können wir uns eigene Parcours für jeweils 1-2 Stunden abstecken. Da der öffentliche Betrieb aufrechterhalten bleibt, kämen wir auf diese Weise mit keinem Fremdfahrer in Kontakt.
    Der Preis für den Samstag beträgt 25€ Pro Fahrzeug!
    Deren Homepage ist von den Bildern her nicht mehr aktuell.
    Ohne Übertreibung ist dieser Park Professionell angelegt u. nicht umsonst findet dort ein Meisterschaftslauf im Trial statt.
    Im übrigen ist der Park nicht für Motorräder zugänglich, so das uns die 250er Jähzorns nicht um die Birne Segeln können :D .
    Außer freddy, den schleuse ich mit seinem gespann ein. Ich sag einfach, der hat `nen Rad ab :D .
    Ich will mich im übrigen nicht damit aufdrängen, dachte nur an eine ernsthafte alternative bei der Suche nach geeignetem Gelände. ich werde da so oder so des öfteren sein.


    Gruß,Marc

  • Na das war ja ein toller Tag.
    Ich war am Eröffnungstag dort und muß sagen es war fantastisch. Die Instruktoren konnten klasse Tips geben (nun weiß ich was ein Munga kann) und das Gelände war mit Sinn und Verstand für Geländewagen angelegt. Jeder Zeit wieder, war ein tolles Erlebnis.


    Danke für den Tip. :D