Der Tag war ja heute katastrophal

  • Heute Morgen fing es an mit den DSL Störungen und nach Anruf bei BK stellte sich herraus es handelt sich um eine Störung in ganz Berlin.


    Die Störungen hielten bis zum Abend an, sie kamen und gingen wie sie gerade lust hatten, kein Surfen möglich voller Stillstand der Leitung für viele Minuten und dann ging es wieder kleckerweise und dann wieder nicht. Jetzt im moment läuft es wieder anständig, will es aber nicht zu laut sagen...
    Der Tag hat mir heute gereicht , bin fix und alle :D

  • Hey ihr!


    Bei mir war es exakt genau wie bei BiNo!
    Am Morgen bis Mittag ging es garnicht, danach kleckerweise und nu wieder einigermassen!
    Da ich heute ausnahmsweise nicht den ganzen Tag vor der Kiste gesessen habe, war es garnicht so schlimm.


    Wenigstens etwas :evil:


    pÜtÜr

  • Du Glücklicher!!!


    Ich habe BK heute Mittag meine Kündigung gefaxt, denn ich bin nach wie vor der Meinung, dass zusätzlich zu den Attacken auch BK mal wieder reichlichen Mist gebockt hat.


    Ein Kumpel von mir ist bei Tiscali (!). Der hat seit 2 Tagen beim Esel rund 140k DL. Unfassbar!! Und das bei Tiscali... Da sieht man doch mal wieder, was eigentlich möglich ist!!!!!!!!!!!!! :|

  • Moinmoin,


    gibt es für heute schon neue Erkenttnisse? Also mein DSL fällt, zwar in unregelmässigen Abständen, aber eben so ca. 5-10 Mal die Stunde aus. Ich weiss nicht, ob die noch dran basteln oder mich ärgern wollen.... ?(


    An der DOS-Attacke liegts sicher nicht mehr!


    .

  • Zitat

    Original von searcher
    Ein Kumpel von mir ist bei Tiscali (!). Der hat seit 2 Tagen beim Esel rund 140k DL. Unfassbar!! Und das bei Tiscali... Da sieht man doch mal wieder, was eigentlich möglich ist!!!!!!!!!!!!! :|


    Was für Files saugt er denn und wieviele hat er im download und auf welchen Server hängt er damit er auf diesen Speed kommt ?
    Nicht zu vergessen welche emule Version nutzt er bzw welchen Mod und welche Einstellungen hat er welches Betriebsystem und und und.
    Sind alles wichtige fakten, kann man nicht Provider abhänging machen


    PS: Lade hier im moment auch mit 85kb runter

  • Zitat

    Original von BiNo
    [quote]Original von searcher
    Nicht zu vergessen welche emule Version nutzt er bzw welchen Mod und welche Einstellungen hat er welches Betriebsystem und und und.
    Sind alles wichtige fakten, kann man nicht Provider abhänging machen


    PS: Lade hier im moment auch mit 85kb runter


    ist ja alles gut und richtig, aber er hat nur Normales DSL. Also dürfte er im Höchstfall nicht über 90kilo kommen.


    Bei mir läuft jetzt zwar das DSL (mit ständigen Unterbrechungen), aber meine Telefonleitungen sind tot. Ich bin sowas von beGeistert! Muß heute ständig mit dem Handy telenieren. Das Callcenter sagt, wir melden uns morgen wieder, wenn die Techniker anwesend sind.....


    Soll ich das noch kommentieren????


    cu


    .

  • Ich würde BK deine Handy REchnung vom heutigen Tage in Rechnung stellen.
    Emule zeigt die Downloadraten nicht in Echtzeit an, ich schenke emule wenig glauben was dem Speed angeht. Wenn man mal beobachtet wieviele kb runtergeladen werden stimmt die Angabe meist nicht.


    Er sollte mal nebenbei dieses Prog. von der Telekom laufen lassen wo die momentane Dowwload und Upload Geschwindigkeit angezeigt wird, da wird er schnell sehen das es mit emule nicht übereinstimmt.

  • Jupp, hatter. Ausserdem benutzen wir noch das DU-Meter. Astreines Proggi und zeigt alles an. auch die Statistiken der letzten wochen oder Jahre, so Du dann willst.


    Nee, an den Werten ist nicht zu rütteln. Wie gesagt, da sieht man, was eigentlich möglich wäre und wo abkassiert wird und was man machen muss, um eine Preisabstufung zu erzielen.... damit man die Kunden doppolt abkassieren kann. Das hat BK sehr schnell von der Teleschwund gelernt!

  • Benutzt emule nicht auch noch eine Compression, dann wären diese Werte von mehr als 90kb zu erklären.

  • muss ich ihn fragen, ob er die eingeschaltet hat. bloss das du-meter misst ja nicht die kompression von mule.


    bei mir ist offensichtlich der ntba kaputt. und ich finde meinen alten telekommer ntba nicht mehr.... ?(:|


    .

  • Bei emule kann man die Compression Ein und Aus schalten ?, hmm finde in den Einstellungen nichts


    Kann man von dem DU-Meter mal nen Screeshot senden wo man die hohe Downloadrate erkennen kann.

  • ja, es gibt mods, bei denen das geht. aber jetzt frage ich ihn per handy auch nicht. ich bin geizig !!!!!! *lol*


    das bildchen da oben ist gut und nett, aber eine solche kompression gibt es nicht. bei den meisten files wird bei mir eine kompression von 2-5% angezeigt. Nu stell dir ma vor, 2% von 90.... Nee, das war ein genereller bug seinerzeit- ist aber bei den neueren versionen behoben worden. solche DL's wie oben passieren meist nur durch schaltfehler beim Prov. Der hat dann mal kurzzeitg auf durchzug geschaltet und als er es merkte, wieder rückgängig gemacht. ausserdem merkt der user ja, wie schnell seine files runtergeladen sind. >> Unbegrenztes dsl ist schon möglich, kostet aber bei den meisten anbietern mehr als 2000 euro monatlich. ist halt hauptsächlich für firmen, die einen verbund haben.


    Trotzdem danke für die mühe! haste nich nen ntba für mich???

  • Ne NTBA hab ich nicht mehr, hatte BK mal alles abgeholt hier was ich über hatte.
    Das es nen Bug sein muss ist schon klar, aber kumpel hat ARCOR und kommt offt auch über 96kb/s und läd aber deswegen nicht schneller runter, emule ist ne sache für sich.

  • Hab mal was aus der Faq kopiert


    Mein Download beträgt über xx kByte/sec, ist das nicht zu hoch?


    Der technisch maximal erreichbare Wert der Downloadgeschwindigkeit ergibt sich aus der Art der Internetverbindung und beträgt als Faustregel den vom Provider angegebenen Wert dividiert durch 8. Bei DSL also z.B. 736/8 = 92. Da allerdings bei der Umrechnung von Bytes zu Kilobytes teilweise nur der vereinfachte Faktor von 1000 und teilweise der exakte Faktor von 1024 verwendet wird, kann der technisch mögliche Maximalwert bis zu 96 betragen.


    Oftmals wird von wesentlich höheren Verbindungsraten berichtet. Die angegebenen Werte liegen dann in Bereichen weit über 100 und oft bei 300-400 und mehr. Diese überhöhten Werte sind immer eine Fehlanzeige! Diese Fehlanzeige resultiert daraus, dass eMule nur in bestimmten Intervallen die geladenen Bytes in Bezug zur vergangenen Zeit setzt und daraus eine Geschwindigkeit berechnet. Wenn nun durch bestimmte systembelastende Aktionen wie z.B. Brennen einer CD, Hashen, Completing etc. die Menge der geladenen Bytes und/oder der verstrichenen Zeit falsch oder gar nicht erfasst wird, werden die Berechnungen der Speed falsch erfolgen. Dadurch können extrem hohe Werte angezeigt werden, die allerdings nicht der Realität entsprechen. Diese "Mondwerte" werden auch nur für 5-10 min angezeigt und normalisieren sich dann wieder.

  • Zitat

    Original von BiNo
    Hab mal was aus der Faq kopiert


    Dadurch können extrem hohe Werte angezeigt werden, die allerdings nicht der Realität entsprechen. Diese "Mondwerte" werden auch nur für 5-10 min angezeigt und normalisieren sich dann wieder.


    Ja, danke fürs kopieren. Aber er hatte die Werte über 48 Stunden und nicht nur 5-10 Minuten. Ausserdem läuft dieser Compi nur für mule. Nix Brennen, nix kopieren. Ich frage ihn morgen nach nem ss.. hatte er mir sogar geschickt, aber ich habs nach anschauen gelöscht.


    PS. Ein kumpel hat mir jetzt einen ntba rumgebracht. funzt auch nich, mittem nachbarn.... :|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|:|


    wird wohl ein größerer Fehler sein. iss auf jedem fall besser, wenn man getrennte anbieter für fon und dsl hat.... 8o