Splitter

  • Hallo, da ich gersten auf DSL Pro umgestellt worden bin, habe ich ein kleines Problem.Ich fang mal so an, wenn ihrbei Eurem Splitter vorne die Klappe aufschraubt habt ihr dort einen Kippschalter und da neben steht Analog und ISDN .Wenn ich nun den Schalter auf Analog habe habe ich eine Downloadrate von 215 nun kommt es wenn ich es auf ISDN lasse kommen aber nur 125 zurstande! Klar denkt Ihr auf Analog lassen aber wenn ich denn den Hörer von meinem Telefon abnehme fliege ich aus dem Netz !! Ich habe schon bei der Bk angerufen die können mir das auch nicht erklären soll Montag noch mal anrufen habt Ihr eine Idee was das sein kann?

  • Wenn Du Denn Splitter auf analog stellst, stehen für DSL mehr trägerfrequenzen zur Verfügung als bei ISDN. Deshalb ist im grunde ein analoger Telefonanschluss in Verbindung mit ADSL besser geeignet als ISDN.


    Die Freuqenztrennung beim Splitter erfolgt
    bei analog: bei ca. 4kHz
    bei ISDN: bei ca. 120kHz (zumindest bei dem in D üblichen ISDN-Standard)


    Und wenn Du Deinen Splitter auf analog stellst, dürfte klar sein warum du ausm netz fliegst, weil dein ISDN Anschluss dann nämlich die DSL Trägerfrequenzen überlagert.


    mfg humpen


    edit:
    Das Du bei analog höhere Downloadraten erreichst, könnte evtl mit Deiner Entferndung zum Hvt
    zusammenhängen. Denn bei analog hast du ja mehr Trägerfreuqenzen im unteren Spektrum zur Verfügung (5 - 120kHz). Bei Einstellung auf ISDN gehen Dir diese verloren. Evtl. werden auf 4,2km die Signale im hohen Frequenzbereich (1,1MHz) nur noch schlecht/gar nicht übertragen, so das sich das umstellen auf analog in diesem Fall sehr stark bemerkbar macht.

  • Als Neuanschluss nicht mehr, ist aber durchaus möglich das es noch Kunden gibt die noch so ein Fossil aus alten Zeiten mit 2-Jahres-Vertrag haben. :D


    mfg humpen

  • Zitat

    Original von Nato
    Ich habe schon bei der Bk angerufen die können mir das auch nicht erklären soll Montag noch mal anrufen habt Ihr eine Idee was das sein kann?


    Ist natürlich clever, gleich BK zu informieren... ;)


    cu

  • Zitat

    Original von searcher
    Ist natürlich clever, gleich BK zu informieren... ;)


    Also eigentlich war es das Beste was er machen konnte: wenn er für DSLpro bezahlt, aber nicht die Leistung bekommt, muss man doch reklamieren. Und das Umstellen auf des Splitters auf "analog" kann ja auch nicht die Lösung sein. Bei jedem ankommenden/ausgehendem Anruf würde er ja ausm Netz fliegen.


    mfg
    humpen

  • nee, nee, so war das nicht gemeint:


    natürlich muss er sich beschweren, dass dsl nicht gut läuft. ich meinte, BK nicht unbedingt darauf ansprechen, dass er den splitter geöffnet hat!


    könnte sonst als unauthorisierter eingriff angesehen werden...


    cu

  • He was meint Ihr soll ich mir eine neue Dose legen lassen nur für das DSl dann kann ich ja den Splitter auf Analog lassen oder?

  • @ nato


    ich hab doch geschrieben: berlikomm bietet keine analogen anschlüsse mehr an.


    @ searcher
    ok, dann hab ichs falsch verstanden. 50:50 chance und trotzdem falsch getippt :D


    aber selbst wenn berlikomm das wüsste, ist das eher unproblematisch.
    es gibt ja keinen schlüssiugen beweis.
    und letztendlich "schaden" tut er sich ja nur selber. 8o



    edit: sorry nato, hatte mich verlesen... siehe 2 posts weiter unten *g*

  • Wenn die ADSL-Verbindung über ne extra Leitung kommt, brauchst du keinen Splitter mehr. Allerdings bezweifle ich, das Berlikomm das macht.
    Schliesslich hatten sie bei allen Leute, bei denen das DSL und Telefon noch getrennt lief, erst Ende letzten Jahres beides auf eine Leitung geschaltet. Ist letztendlich auch viel kosteneffektiver für Berlikomm, da so nich 2 Endleitungen monatlich gemietet werden müssen.


    mfg
    humpen

  • Und was soll ich denn machen Ihr kennt ja mein Problem mit meiner Länge aber über analog(Splitter) habe ich meinen vollen Speed, diesen möchte ich auch behalten




    Gruss Nato

  • Zitat

    Original von humpen
    aber selbst wenn berlikomm das wüsste, ist das eher unproblematisch.
    es gibt ja keinen schlüssiugen beweis. und letztendlich "schaden" tut er sich ja nur selber.


    ja, ich meine, falls das ein trick zur leistungsverbesserung wäre, dann müsste man ja BK nicht drauf aufmerksam machen.... ;)


    cu

  • jupp, haste denn analoge oder digitale telefone?


    ich habe einen analogwandler. und da drängt sich mir die frage auf, ob ich auch mal meinen splitter öffnen sollte... ;)

  • ich habe ein ISDN Telefon, hmmmm weiss nicht ob das etwas bringt


    aber wenn einen analogumwandler ranmache, ob das Problem dann weg ist? glaube aber nicht oder was meint Ihr

  • @ searcher
    Das Umschalten auf analog bringt nicht mehr Performance, allerdings das Deaktiveren des PPA im Splitter kann eine leichte Steigerung bewirken, allerdings auch nur in Verbindung mit einem analogen Telefonanschluss *g* :)


    @ nato & searcher
    Der a/b-Wandler bringt euch da auch nix. Der ermöglicht ja nix anderes als analoge Endgeräte an einem ISDN-Anschluss zubetrieben.
    Also, also was nach dem a/b-Wandler kommt ist analog, und alles was davor kommt ist digital (sprich ISDN). ISDN-Anschluss bleibt halt ISDN-Anschluss.

  • Hat jemand nun mal eine Idee was ich machen kann, das ich meinen Speed behalten kann und auch telefonieren kann Gleichzeitig!?



    Gruss Nato

  • Warum machst Du Dir jetzt damit so einen Stress?


    Fakt ist: Am Freitag wurde Dein Port auf 1536kbit/256kbit umgestellt.
    Problem: Du kannst die 1536kbit nicht nutzen.
    Grund: Unbestimmt.
    Lösung: Montag bei Berlikomm anrufen und Ticket eröffnen, oder am besten gleich mitm Techniker verbinden lassen. Und wenn Sie das Problem nich auf die Reihe bekommen, musste DSLnet pro hat wieder umwandeln in die Classic Version.
    Ich versteh sowieso noch nich ganz wieso Du zu pro gewechselt hast. Du bist ja schon vorher nichmal auf die 1024kbit gekommen. ?(


    mfg humpen

  • @Humpen


    Ja das ist richtig aber ich wollte(hoffte)das sich die Leitung stabilisiert, und angerufen habe ich auch schon bei der BK und die wissen das auch ,das gute daran ist das ich eine Woche Zeit habe um es auszutesten ab die Pro Version bei mir geht,Classic wechsle und auf Analog (Splitter)lasse ob dieses dann geht(Telefon und Internet) hätte ich denn vieleicht die ganzen 1024/192 das wäre ja auch schon was!



    Gruss Nato

  • @Humpen ich merke das Du auch nicht weisst was ich machen soll ist echt schade na ja werde wohl wieder auf die Classik Version wieder zurück wechseln müssen .



    Gruss Nato

  • Wenn die Leitung bei geringerer Geschwindigkeit schon instabil ist, wäre es bestimmt bei höherer Geschwindigkeit auch nich besser geworden. ;)
    Und es wird auch bei der classic Version nix nützen den Splitter auf analog zu stellen, letztendlich werden sich die Frequenzen wieder überlagern. Aber probieren geht über studieren. :rolleyes:


    Ist natürlich schade für Dich, dass Du aufgrund Deiner Entfernung zum Hvt doch so eingeschränkt bist, allerdings sei froh das Berlikomm Dir trotzdem eine DSL-Flatrate geschaltet hat. Auch wenns "nur" ein 1mbit ist :))


    mfg
    humpen

  • Na gut muss ich wohl oder übel mit leben, ausser die nette Telekom baut bei mir in der Nähe einen HVT hin, was ich aber nicht glaube .






    Na ja ich bekomme jetzt auf jeden Fall neue Endgeräte vonder BK, die haben mich heute angerufen, na mal sehen ob das etwas bringt.



    Gruss Nato