richtige Scheinwerfer

  • hallo ratzfatzmatz, wenn ich mir dieses Bild von der Frontseite Deines MUNGA so ansehe, dann muß ich einfach auf etwas hinweisen. Du hast ja einen FORD V4 - Motor verbaut, von dem Du noch nicht weißt, welche Leistung der hat. Ich sehe, dass Dein Kühler relativ klein und außerdem noch durch Karrosserieteile verdeckt ist. Ich weiß auch nicht, ob Du schon einschlägige Somererfahrung gemacht hast. Mir scheint, dass Deine Kühlerfläche ziemlich klein ist und bei Sommertemperaturen zu Schwierigkeiten führen könnte.
    Auch ich habe einen FORD V4-Motor mit 65 PS und 1,7 l eingebaut. Zwar ist mein Kühler größer, aber auch bei mir werden Teile von dem Grill abgedeckt. Ich hatte im letzten Sommer Probleme damit, zumal mein Thermostat nicht zum geeigneten Zeitpunkt öffnete. Dadurch habe ich mir die Zylinderkopfdichtung kaputt gefahren.
    Jetzt nach der Reparatur und einer richtigen Thermostateinstellung, funktioniert es, aber die Temperaturen liegen immer noch im oberen Bereich. Ich muß häufiger die Heizung einschalten, als mir lieb ist.
    Wollte Dich nur darauf hinweisen


    Michael

    MoinMoin
    Mit jedem Wunsch den man sich erfüllt, hat man einen Traum weniger!

  • hallo michael,


    ich habe seit 1992 Sommererfahrungen mit dem Wagen. :D An ganz heisen Tagen (über 30 Grad) sollte man die Heizung anlassen, das ist richtig. Was aber auch ein wenig Linderung brachte, ist das Weglassen des Motorschutzbleches. Allerdings soll das Blech irgendwann mal wieder drann.
    Aber Du hast recht, ein größerer Kühler wäre natürlich besser, zumal ich, wenn der endlich getüvt ist, den Wagen als Zugfahrzeug nutzen will.


    Welchen Kühler hast Du denn verbaut??


    gruß


    Ratzfatz...

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • Moin,

    Zitat

    Ich habe die Biluxbirnen verwendet, das funktioniert dann wohl nicht miteinander???


    im Unimog S (Bj.66) habe ich auch Reflektoren für symmetrisches Ablendlicht drinnen. Da gehören 45/40W-Lampen rein, die Bilux-Lampen (55/50W) haben auch einen anderen Sockel der gar nicht mit den Steckern bzw. der Fassung vom originalem Scheinwerfer zusammenpasst.
    Gruß Stefan

  • ratzfatzmatz: ich muß morgen mal nachsehen und nachmessen, wie mein Kühler "heißt". Aber er ist doch größer, als Deiner. Ich habe auch das Blech nicht drunter. Leider!!! Das liegt aber an der notwendigen Aussparung für die Ölwanne der Ford-Maschine. Die Aussparung und Versteifung der Öffnung muß gemacht werden. Bin gespannt, ob sich dann das Temperaturverhalten noch negativer verändert. Ich habe mir einen 2. neuen Kühler besorgt, den ich notfalls noch dazwischen schalte. Ich habe auch schon an eine 2. Heizung im hinteren Sitzbereich gedacht. Alles ist möglich, nur ein leistungsstärkerer Kühler geht nicht an die vorgesehene Stelle


    stellt Michael fest.

    MoinMoin
    Mit jedem Wunsch den man sich erfüllt, hat man einen Traum weniger!

  • Zitat

    Original von ratzfatzmatz
    hallo obapfälza,


    haste mal geschaut?? Ich blick da immer noch nicht durch... :|


    Gruß
    ratzfatzmatz


    Hab heut abend mal geschaut; es werden definitiv die symetrischen Birnen in den Scheinwerfern verbaut. Auf meiner Verpackung war auch noch die Vers.-Nr. (6220-12-121-7306) angegeben, die für den Munga auch zutrifft.
    Anbei Bilder von vorne und von hinten der beiden SW. Auch sieht man auf den Bildern die benötigte Birne; einmal mit der Fassung zusammengebaut und einmal getrennt.
    Was ich in dem Fall bemerkt habe, daß sich der Glaskolben mit Glühwendel zum Metallfuß ein wenig verdrehen läßt; und schon steht deine Hell-Dunkel-Grenze des Scheinwerfer schief, da ja der Metallfuß die Fixierung der Birne ist.
    Vielleicht liegt darin das Problem!

  • Klasse Obapfälza, super veranschaulicht, :G jetzt geht mir ein Licht auf :D


    Bei meinen Birnen sind Fassung, also der Flansch und Fuß mit Glas aus einem Stück. Außerdem haben die 55/50 Watt.
    Ich hatte vorher die asymmetrischen Streuscheiben drin. Da waren 55/50 Watt ok. Jetzt hab ich die symmetrischen drin und müßte auf die Variante von Dir umrüsten. Dann habe ich eben schwächeres Licht aber komme übern TÜV :)
    Oder ich besorge mir die asymmetrischen Scheinwerfer wieder, was aber wahrscheinlich teurer kommt. Zudem habe ich außer diesen beiden Streuscheiben noch zwei symmetrische in Reserve. :rolleyes:


    besten Dank für die Aufklärung
    ratzfatzmatz

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg