Ford V4 Motornummer

  • Hallo,


    Mein Ford V4 im Munga hat folgende gut lesbare Motornummer:


    *KS 74967*


    Soweit so gut, bloß kann mir zu der Nummer niemand was sagen. Was ich brauche ist Baujahr, wieviel PS bei welcher Drehzahl und Kubik. Hilfreich wäre sicherlich auch, zu wissen in welchem Fahrzeug der Motor verbaut war.


    Unser Ford- Händler vor Ort hat erstmal gestutzt, denn eine Nummer die mit KS anfängt, hat er noch nie gesehen, er will sich aber schlau machen. Der TÜV-Prüfer (hatte in den 70ern bei Ford gelernt) war auch irgendwie ratlos. Davon macht er aber mein H-Kennzeichen abhängig.


    Vielleicht weiß hier einer weiter :S

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • Zitat

    Original von ratzfatzmatz
    Hallo,


    Mein Ford V4 im Munga hat folgende gut lesbare Motornummer:


    *KS 74967*


    Also einen Motorcode hast Du da nicht gefunden....


    In meinen ganzen Auflistungen von Motor- und Einstelldaten für Fordmaschinen ist kein einziger "KS"-Motor verzeichnet.


    Schau mal weiter ob eine der folgenden Codirungen drauf ist...
    sind alles NUR Ford V4-Maschinen. Einstelldaten kannste denn auch haben wenn Dein Motor identifiziert ist...


    Motor-Code.......Motor......kW/PS..........Baujahr...........Modell
    8......................1,7 LC....48/65....08/64-07/67.........17/20M P5
    5L....................1,5 LC....37/50....62-66...................12M P4
    5L....................1,5 LC....44/60....08/64-07/67.........17/20M P5
    7H....................1,7 HC....51/70....08/64-07/67.........17/20M P5
    DH....................2,0 HC....66/90....08/64-07/67.........17/20M P5
    DL....................2,0 LC....63/85....08/64-07/67.........17/20M P5
    EX....................1,5 LC....40/55....09/66-05/70.........12/15M P6
    EX....................1,5 LC....44/60....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    EX....................1,5 LC....44/60....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    EX....................1,5 LC....44/60....02/69-08/72.........CAPRI
    EX....................1,5 LC....44/60....08/70-04/75.........TRANSIT
    EX....................1,5 LC....44/60....05/75-01/78.........TRANSIT
    EY....................1,5 HC....48/65....09/66-05/70.........12/15M P6
    EY....................1,5 HC....48/65....02/69-08/72.........CAPRI
    EY....................1,7 LC....48/65....08/70-04/75.........TRANSIT
    JX....................1,3 LC....37/50....09/66-05/70.........12/15M P6
    JX....................1,3 LC....37/50....02/69-08/72.........CAPRI
    JX....................1,3 HC....39/53....02/69-08/72.........CAPRI
    JX....................1,3 LC....37/50....08/70-04/75.........TRANSIT
    JY....................1,3 HC....39/53....09/66-05/70.........12/15M P6
    MX....................1,7 LC....48/65....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    MX....................1,7 LC....48/65....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    MX....................1,7 LC....48/65....01/72-05/75.........GRANADA
    MX....................1,7 LC....48/65....05/75-01/78.........TRANSIT
    MY....................1,7 HC....52/70....09/66-05/70.........12/15M P6
    MY....................1,7 HC....55/75....09/66-05/70.........12/15M P6
    MY....................1,7 HC....52/70....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    MY....................1,7 HC....55/75....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    MY....................1,7 HC....52/70....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    MY....................1,7 HC....55/75....09/67-01/72.........17/20/26M P7
    MY....................1,7 HC....55/75....02/69-08/72.........CAPRI
    MY....................1,7 HC....55/75....01/72-05/75.........GRANADA
    MYE..................1,7 HC....54/75...06/75-07/77.........GRANADA
    MYE..................1,7 HC....54/74....08/77-07/81.........GRANADA
    NWB..................1,7 LC....52/70....06/75-07/77.........GRANADA
    NWB..................1,7 LC....52/71....08/77-07/81.........GRANADA
    NX....................2,0 LC....51/70....08/70-04/75.........TRANSIT
    NX....................2,0 LC....51/70....05/75-01/78.........TRANSIT
    PX....................1,2 LC....33/45....09/66-05/70.........12/15M P6

  • hallo bei dem problem bin ich auch gerade :| die einzigste nummer die ich fand ist unten links am block eingegossen aber
    73tm6015na finde ich in der liste genauso wenig :T
    naja ein alter fordschrauber behauptet da er nen doppelregister vergaser hat,soll es ein 1,7ner sein....wo hast du die nummer denn entdeckt ratzfatz? gruss frank

  • Hallo redbullet,


    die Nummer ist zu lesen vorne unterhalb des Thermostaten auf einer schrägen, blankgeschliffenen Fläche. Ich stell bald mal ein Bild davon ein.
    Die Auflistung von Jürgen scheint mir sehr komplett zu sein, aber sie beinhaltet "nur" Motoren die auch in Ford Autos werkelten. Der Ford V4 wurde aber auch beispielsweise in irgendeinem Saab verbaut und was weis ich noch wo überall.
    Ist es möglich, daß diese Motoren dann eine komplett andere Kennung hatten?


    Insgeheim hoffe ich immer noch, daß die Motornummer an einer anderen Stelle steht und ich ganz einfach die falschen Zahlen abgeschrieben habe. ?(
    Ich habe aber am Block mit 400 Watt Strahler 8) alles abgesucht und nix dergleichen gefunden.


    Und dabei steht der Motor schon eingetragen mit KW und Hubraum im alten abgelaufenen Brief. Aber der TÜV will halt das Herstelldatum... :|

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • danke ratzfatz ich werd an meinem mal such...stimmt so ein "saab ford"
    kann da schon wieder zum problem werden....oha hab auch nur nen alten abgelaufenen brief mit nem 1,3er eingetragen :|
    gruss frank

  • ich glaub der saab heisst V94 oder so ähnlihc, war letzens in der oldtimer praxis ein bericht über ne rennsportversion drin (und da macht der V4 ordentluich dampf)... leider kann ich frühestens am Fr nachschauen...

    mfg
    mad
    ___________________


    Es gibt einen Grund dafür Militär und Polizei zu trennen. Die eine Kraft bekämpft Feinde des Staates, die andere dient dem Volk und beschützt es. Aber übernimmt das Militär mal beides, dann tendieren die Feinde des Staates dazu, das Volk zu werden.
    (Cdr. Bill Adama, Battlestar Galactica, S1E2)

  • Das ´´KS 4711´´ auf deinem Block ist die Fg. Nr des Wagens aus dem er (der Motor )stammt.In deinem Fall: K =1970, S= März und die laufende Produktionsnr.
    Der TÜV sollte aber eine Ümschlüsseltabelle haben.
    Wenns ein 1,7 er ist , kann er nur aus Capri, P6, P7b stammen.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

    Einmal editiert, zuletzt von HOERMEN ()

  • Hallo Hoermen,


    deine Aussage deckt sich mit der des Ford-Händlers von dem ich gerade komme. :S :K :G Meine Nummer ist eine Fahrgestell-Nr.


    Der Ford-Mensch meinte, da sollte ich nochmal ganz genau schauen. Das habe ich jetzt gemacht und tatsächlich, mit ganz schwachen Ziffern, weit oberhalb der Fahrgestell-Nr. aber auf derselben Fläche, eine OC 13 entdeckt. Ist aber wirklich nur ganz schwach zu sehen. Hilft die vielleicht weiter??


    Zumindest kann ich jetzt beim TÜV anrufen, und mal nach der Umschlüsselung fragen. :D


    Es ist übrigens laut altem Brief ein 1,5er mit 40 KW. Aber der Vorbesitzer meinte schon, daß er stärker ist und ich habe auch das Gefühl, das er für 40 KW verdammt gut zieht. Naja, das wird sich hoffentlich bald zeigen.


    HOERMEN: wo steht denn üblicherweise die Motornummer bei diesen Motoren?? Ich war immer der Meinung, die Nummer ist so deutlich zu sehen, das kann nur die Motornummer sein.

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • Dort wo die Fg.Nr. steht ist unterhalb eine Nase mit einem Innengewinde. Auf dieser Nase müsste Normalerweise die Motornr. stehen . In deinem Fall kommen wegen des Baujahres 3/70 eigentlich nur MX oder MY in Frage

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • Hallo,


    hier mal ein Bild von der Fahrgestell-Nr.
    Am Kühlerschlauch oben kann man die 13 von der anderen Nr. erkennen. (Nee, in dieser Bildgröße nich)


    HOERMEN: ist das diese Nase unten, wo der Lichtmaschinenhalter noch mit dran ist, da steht bei mir nix (noch nix :D)


    moment, Bild kommt gleich...

  • hi ratzfatz...dank deinem wegweiser hab ich die motornummer auch gefunden :S aber meine steht auch nicht in der liste(nr28846) :|naja dann muss ich wohl eine zum brief passende einschlagen :D

  • Zitat

    Original von redbullet
    hi ratzfatz...dank deinem wegweiser hab ich die motornummer auch gefunden :S aber meine steht auch nicht in der liste(nr28846) :|naja dann muss ich wohl eine zum brief passende einschlagen :D


    In der Liste steht KEINE EINZIGE Motornummer!!


    Da stehen Motor-Codes.... und diese bezeichnen die Art des Motors, nicht seine Laufnummer.


    Laut einem Foreneintrag bei den Saab-Freunden ist die Motorcodierung (es soll auch eine ganze Menge ohne geben) unterhalb der Thermostatgehäuses am Motorblock.

  • @ ratzfatzmatz:
    Die Nase die ich meine sitzt noch weiter unten, kurz über der Benzinpumpe.
    `` Und schlag dort ja keine Motorkennung ein, das ist Illegal´´ :D

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • was, Illegal?? ;( Und dabei hab ich so schöne Schlagzahlen zu Hause :D


    Aber Spaß beiseite, ich renn jetzt in die Garage und schau nach. Dummerweise ist bei mir dort die Halterung für die Lichtmaschine X(aber mal schauen, ob man was sieht. Bin mal kurz weg...

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • So, hab jetzt eine Telefonnummer von Ford in Köln angerufen. Die konnten mit meiner Zahlenkombination zunächst auch nichts anfangen, da deren System auf die Schnelle nur Fahrzeuge bis 1975 findet. ?(


    Nach ca. 25 Minuten ging dann doch etwas.
    Also, wie Hoermen schon sagte :S :G das K bedeutet 1970, das S bedeutet März.
    Die restlichen 5 Zahlen sind die letzten Zahlen der Fahrgestellnummer, in die der Motor verbaut wurde, und das war warscheinlich ein Ford Capri.


    Jetzt bekomme ich bald Post von dieser Stelle, wenn das dem TÜV nicht reicht, weiß ichs auch nicht.


    Gruß
    ratzfatzmatz

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • Es ist nicht die uber dem Gewindeloch, sondern die eine stufe darüber die auf dem Bild von der Kopfschraube verdeckt wird.

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de

  • hallo hoermen, da steht auch nix :|


    also ehrlich, ich hab die Schnautze voll von den Nummern, ich such auch jetzt nicht mehr weiter. :D


    Ich warte jetzt den freundlichen Brief von Köln ab, und wenn das nicht reicht... ;)

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • Hatten wir nicht schon mal ne Motornummer gesucht?Die 73tm****** gibt eigentlich das Bj an ab wann so ein Teil gebaut worden ist;würde also eher ab 73 bis irgendwann gebaut sein.

  • So, nur der Vollständigkeit halber,


    ich habe seit gestern für meinen Munga den Oldtimerstatus erworben. Der Ford-Motor mit der ominösen Nummer war dank eines Schreibens von Ford Köln nun kein Problem mehr. Nun noch schnell zur Zulassungsstelle und schon kann ich legal Transportfahrten machen... :D :D


    Gruß
    ratzfatzmatz

    der Gedanke "es wird schon gehen" ist der erste Schritt zum Mißerfolg

  • Zitat

    Original von ratzfatzmatz


    Die Auflistung von Jürgen scheint mir sehr komplett zu sein, aber sie beinhaltet "nur" Motoren die auch in Ford Autos werkelten. Der Ford V4 wurde aber auch beispielsweise in irgendeinem Saab verbaut und was weis ich noch wo überall.


    Ja, das hatte der ratzfatzmatz auch schon angerissen.

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Der Motor von ratzfatzmatz hat Definitiv eine Ford Nr. .
    Auch mit der ´73 TM´ lässt sich nicht unbedingt das Bj. eingrenzen, ich hab z.B. einen 71´er Capri mit der Farbbezeichnung Daytonagelb FL 72....

    HOERMEN
    Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes !!




    9. Int. Militärfahrzeugtreffen der RAG 6014
    AUSGEFALLEN !! in 66740 Saarlouis-Fraulautern/ Saarland
    auf dem Panzererprobungsgelände der Bundeswehr mit Geländefahren
    Treffen für Militärfahrzeuge aller Armeen und aus allen Epochen.
    Infos unter http://www.rag6014.de