Vw-zeichen

  • Ja, warm ist es mittlerweile, aber.... nee, hab ich noch nicht, trau' mich nicht.
    Geht das mit nem ganz normalen Fön? Bisschen warm machen und dann knibbeln???????????????


    REEEEEEEEEEEEENNNNNNNNNNOOOOOOOOOOOOOOO MY LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOVE

  • Zitat

    Original von Don_Daniele
    Mit nem ganz normalen Fön hab ich es nicht probiert gehabt, wir hatten so nen Hochleistungsding in der Werkstatt.. abknubbeln ging dann, aber bei mir gingen halt die GTI-Buchstaben zu bruch..


    Hast doch nicht wirklich mit so nem 800°-Teil dran rumgefönt, oder?


    Ich hab das so gemacht: Auto bis zum Nachmittag in der Sonne stehen lassen, dann war der Schriftzugkleber schon einigermaßen zäh. Dann noch etwas mit nem normalen Haarfön dran rumgefönt, schon gingen die Buchstaben ab.
    Man muss nur aufpassen, dass man den Schriftzug, wenn man ihn an einer Seite anhebelt, nicht aus Versehen auf der anderen Seite in den Lack drückt. Mir ist das einmal passiert, sieht man aber nicht weiter.

  • Ach ja, nochwas zum Thema: Mit nem selberlackierten VW-Zeichen hat man nur Ärger; spätestens nach 2 Jahren geht der Lack eh ab. Und bevor ich mir ne Lackdose für 10€ kauf und alle 2 Jahre nachlakieren muss kauf ich mir lieber ein schwarzes VW-Zeichen von VW. Hat mich damals 10€ (vorne) bzw. 15€ (hinten) gekostet. ;)

  • @LeFou
    Hm, da hasse eigentlich Recht...! Musste mein lackiertes VW-Zeichen damals auch ständig nachlackieren...


    Ich hab meine Schriftzüge übrigens mit nem Heißluftfön abgemacht...


    REEEEEEEEEEEEENNNNNNNNNNOOOOOOOOOOOOOOO MY LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOVE

  • Ich hatte bei meinem Polo an der Seite so "Joker" Aufkleber drauf. Die gingen auch gut ab mit nem normalen Haar-Fön.


    Und hinten den Polo Schriftzug bekommt man so auch ab? ?( Krass, dann mach ich das wohl mal so.


    Ich seh jeden Tag nen Polo 6N der Hat den Polo-Schriftzug von hinten nach vorne anstatt des VW-Zeichens dran gepappt, also in die mitte vom Grill. Sieht gut aus, find ich! :D

  • Bei uns in der Gegend fährt ein 4er Golf rum, der hat sowas ähnliches.
    Und zwar hat er an der Stelle, wo normal das VW Zeichen sitzt (am Heck) nen Schriftzug (also so Silberplastik, kein billiger Aufkleber) V6 Turbo. Isn bisl lächerlih, da ich nicht glaube, daß es einer ist, aber sieht optisch recht gelungen aus.

    Polo 9N GTI 1.8T :D :D :D


    Polo GTI Treffen 2004 Baunatal... ich war dabei :D

  • So sieht das dann üngefähr aus....nur dass ihr euch noch einen bösen Blick (in Form einem Motorhaubenverlängerung) dazudenken müsst. :D


    Ok, meine Montage ist nicht gerade toll aber man kann doch erkennen wie es gemeint ist, oder?

  • Hi Freak !


    Also 2 Bilder gleichzeitig kann man nur einfügen, wenn man en externen Speicherplatz hat. Je Beitrag kann nur eine Datei angehangen werden - also auch nur ein Bild angehangen und eingefügt. :)


    Ich persönlich finde das nicht soschick, sich den Pol-Schriftzug da vorne hinzuklemmen. Ich habe dasschon mal bei www.mobile.de gesehen. Aber das ist - mal wieder - Geschmackssache. Vielleicht wirkt es ja mit nem bösen Blick besser ?!
    Bedenke aber auch, dass der Polo-Schriftzug beim Entfernen am Heck wohl leicht kaputt geht, wen ich das richtig verstanden habe. Also ganz vorsichtig sein. ;)
    ich mache meine Schriftzüge vielleicht auch noch ab, bin mir noch nicht ganz sicher. :rolleyes:


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • Ich würde Dir emphelen das VW-Zeichen vom Golf3 zu verbauen,das gibt es original in schwarz und du brauchst keine Anst zu haben das die Farbe abblättert.
    MfG
    Markus