Sind bei euch die Dehnfugen auch gerissen?? Bzw. Rostfraß am Einstieg??

  • Moin,
    Sag mal habt ihr schon mal drauf geachtet ob eure Dehnfugen unter den Rückleuchten gerissen sind?? Trotz Serienfahrwerks mit Eibachfedern ist meine Kiste unter den Rückleuchten gerissen, sprich der Rostfrass hat freien lauf und es kann sogar wenn es schlimm kommt bis Kofferraum laufen. Was bei dem Alter meines GTI´s eigentlich noch nicht vorkommen sollte. Wenn ein Auto 10 Jahre alt ist oder ziemlich hart ist, kann es schon früher vorkommen. Ich werd spaßeshalber mal bei VW auf´s Busch klopfen, mal sehen was die zu dem Lackmängel, bzw. weichen Karosse sagen werden. Mein Auto war schon mal bei VW wegen Lackmängel. Nehmt mal eure Türdichtung unten von der Karosseriefalls und vielleicht seht ihr da schon den Rostfraß und dann aber ab zu VW wegen der Durchrostungs-Garantie und sie rosten alle am Falls, das könnt ihr mir glauben. Ich hab schon eine 6N´s gesehen. Also wenn ihr nicht all zu schnell Ärger mit Rost haben wollt, dann seht mal nach....


    Mfg Nokiaman1st

  • Die Türdichtung im unteren Bereich mußt du mal abziehen, und dann wirst du oft das grauen sehen.....


    Mfg

  • @ Spassraser
    Also ich denke das hat hiermit nur gar nichts zu tun.... Unteranderem eignet sich Bremsenreiniger bestens um die Hohlraumversiegelungsrückstände zu entfernen..... Ich rede hier von der Türdichtung im die auf dem Karroseriefalls sitzt. Solltet ihr alle mal gucken und dann zu VW wegen Lackgaratie bzw. Durchrostungsgaratie. Mir wurde der Bereich kostenlos lackiert.


    Mfg

  • Hallo !


    Ja, den Zusammenhang sehe ich auch nicht so ganz. Hier gehts ja um Rost. :)
    Also ich habe gestern mal geschaut an meinem Polo und ich habe hinten an beiden Dehnfugen kleinste Risse gefunden, die sich von unten nach oben vorgearbeitet haben (zur Erinnerung: ich habe Eibach-Federn drin). An den Türdichtungen konnte ich nicht richtig schauen, weil die Dinger recht fest sitzen und ich da auich nicht wild dran rumreissen wollte.


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • Sorry Nokiaman1st !
    Aber ich verstehe immer noch nicht gans wo du meinst ???
    (Die Verkleidung zur Tür ? Deises "Fette_Gummi-Band" ??? )

  • Zitat

    Original von norditsch
    Aber ich verstehe immer noch nicht gans wo du meinst ???
    (Die Verkleidung zur Tür ? Deises "Fette_Gummi-Band" ??? )


    Wieergeschrieben hat:
    "Nehmt mal eure Türdichtung unten von der Karosseriefalls und vielleicht seht ihr da schon den Rostfraß "
    Also duie Türdichtungen. Tür aufmachen. Schweller anschauen, ein Stück weiter zum Innenraum und dann gibts das ein schwarzes Gummiband zum Abdichten, wenn die Tür geschlossen ist. Das msust du dann irgendwie abnehmen (ich habs nicht hingekriegt mit vorsichtigem Ziehen) und dann sollte da angeblich Rost seion ... :rolleyes:


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • Nehmt nen Holzkeil, oder wenn zur Hand nen Kunstoffkeil und dann zur 100% Sicherheit noch nen Lappen unterlegen und dann vorsichtig hebeln und schwupps ist die Dichtung ab. Mfg.....

  • Mein Polo (Bj. 99) fängt knapp unter der Heckscheibe an mehreren Stellen an zu rosten. Deswegen war ich auch bei VW...die haben dann zwar Fotos gemacht und die weggeschickt....hab aber nix mehr davon gehört. Ist auch schon ne ganze Weile her.


    Da es aber noch kein richtiges "Rostloch" ist, gilt die Garantie auf Durchrostung (6 Jahre) noch nicht. Die Rostgarantie (3 Jahre) ist vor einem halben Jahr abgelaufen :( . Der Clown bei VW meinte dazu: "Ja, dann warten sie doch noch zwei Jahre bis es ein Loch ist!" Am besten noch mit nem Schraubenzieher ein bisschen drin rumstochern damit es ein Garantiefall wird.


    Und sowas nennt man Service :P

  • Ist doch wieder typisch, statt mal was auf kulanz zu machen...


    Hab meine Gummis anner Tür immernoch nicht abgemacht, will gar nicht wissen, wie's darunter aussieht... :(


    REEEEEEEEEEEEENNNNNNNNNNOOOOOOOOOOOOOOO MY LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOVE

  • Ich hab mich auch noch nicht an die Türen gamcht.
    (wenn ich die gummis ab habe bekomme ich die sowieso nicht mehr drann :evil: )
    @ Freak84
    Du meinst unter dem fettem Gummi unten an der Scheibe (blöde Frage) Ich habe das ding mal an der ecke hochgezogen aber nicht bis aufs Blech sehen können.
    (wenn mein steinschlag grösser wird muss die scheibe vielleicht sowieso mal raus)

  • @norditsch
    Ich meinte knapp unter der Heckscheibe. Da musste keinen
    Gummi hochziehen oder so....das sieht man (zumindest bei mir) auch so. Aber hab sonst noch keinen 6N gesehen, der an der Stelle rostet... :P

  • Hab Post von VW bekommen, für die Dehnfugen übernehmen sie keine Kosten. Falls íhr an euren Einstiegen noch nicht nachgeschaut haben solltet, dann tut es, denn wenn er älter ist als 4 Jahre bekommt ihr Prob´s es auf Kosten VW´s lacken zu lassen, außer ihr habt zu viel Geld........Meine Einstiege haben sie Kostenlos entrostet und lackiert........


    Mfg

  • Hallo !


    Also anden Einstiegen habe ich mal geschaut, aber irgendwie bin ich da zu doof, was zu finden. Oder da ist nichts - was mir natürlich lieber wäre ! :D
    Aber mal was anderes ... hinten an der Heckklappe habe ich so kleine Blässchen unterm Lack gefunden, meiner Meinung nach rostet es da Lust vor sich her. Die Stelle befindet sich bei geöffneter klappe oberhalb vom Schloss an dem Falz zum Aussenblech. Ihr könnt ja mal bei Gelgenheit nachsehen, ob ihr dawas habt. Ich werde mal jemand Fachkundigen nachsehen lassen, ob das Rost ist oder ob es mich täuscht.


    Tim

    german engineering in da house, yah !
    <<< Lupo 3L | Polo GTI >>>

  • Hio! Bei mir sind die Dehnfugen hinten jetzt auch gerissen und ich wollte nochmal wie das mit dem Garantiefall aussieht (ab wann ich anspruch darauf habe oder ob es schon zu spät ist [EZ 11/1998]) ???


    Bitte um Antwort ;(


    Grüssle