Munga mit H4 Licht ?

  • Hab ich da nich mal was gelsesen das es da so eine Art Adapter oder Spezielle Birnen gibt die in die Billux-Fassung des Orginalen Munga reflektors passen ? Oder muß ich komplette H4 Reflektoren Organisieren ? Hab nämlich noch so viele 24V H4 rumliegen, aber die passen numa nicht !

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • für den munga gibt es keinen adapter, der hat ja kein bilux, sondern diese bajonettlampe.
    ABER: z.b. der borgward hat die gleichen scheinwerfer, jedoch mit anderem reflektor und biluxlampen. dort gibt es dann bilux-h4 mit 70w (in der 24v version). die habe ich auch im borgi. machen licht wie ein moderner pkw.


    2. variante: es gibt passende streuscheiben mit reflektor für h4 lampen, allerdings weiß ich nicht die bezeichnung.


    3. (low-cost) variante: (so habe ich es im munga) einfach h4 lampen an den reflektor vom munga kleben. funktioniert und selbst der tüv merkt nichts ;)

  • moin ralf das geht super habe ich selber auch drin.kannst ja bei gelegenheit mal angucken.

    Gruss Stefan
    Der DKW Munga nur echt mit der blauen Fahne :thumbup:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Nur keine Maus der Welt käme auf die Idee eine Mausefalle zu konstruieren.

  • Kleben ? Mit Klebeband ? Hat aber so augenscheinlich ne Menge Spiel ....., naja wenn's bei dir geht !? Versuch mach Klug.... wohlmöglich brauch ich doch ne Brille ?


    Diese dicken knubeligen Lampen heißen nicht Billux lampen ? ?(

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • Zitat

    Original von ralla1729
    Diese dicken knubeligen Lampen heißen nicht Billux lampen ? ?(


    Doch schon, aber auf den Sockel kommt es an. In der Regel ist aber eine handelsübliche Biluxlampe im Munga verbaut. Zu empfehlen wäre der Ersatz duch, Beispielsweise, Osram Haloroad Birnen. Die haben am Glaskolben die Form der Halogenlampe und sind natürlich auch mit dem Halogengas befüllt. Sie sind allerdings mit dem Biluxsockel versehen. Die dienen als Lichtverbesserung für alte Fahrzeuge, da sie besseres Licht bringen aber von der Wattzahl der Biluxlampe angeglichen sind (45/40 Watt). Der angesprochene Bajonettverschluß ist normalerweise der Verschlußring mit dem die Biluxbirne im Reflektor fixiert wird. Vorteil von den Haloroad ist, das die absolut zugelassen sind und auch eine E-Prüfnummer besitzen.
    Übrigens Bilux bedeutet nur das in einem Glaskolben zwei (Bi) Glühwendel zur Beleuchtung (LUX- Maßeinheit für Helligkeit) vorhanden sind (eben die Möglichkeit zwei Glühwendel zum Erhellen benutzen zu können :D).
    Theoretisch ist also auch die H4 Glühlampe eine Bilux Lampe, man hat aber wegen der Verwechselungsgefahr beim Kauf (wegen dem Namen Bilux, der 08/15 Autofahrer kauft eben Bilux und schaut nicht auf den Glaskolben :D) die Bezeichnung Bilux für die Halogen Scheinwerferbirnen nicht eingeführt. ;)


    Gruß Gerd K. :K

    Der, der den echten 6er restauriert...


    Einmal editiert, zuletzt von Gerd K. ()

  • Moin .


    Der Reflektor mit Streuscheibe H 4 soll vom Golf 1 oder 2 passen ( ohne Großes gebastel ) .


    Aber da wird sich Marc bestimmt noch melden , der hat`se drin .



    Ach , ich habe ja auch noch 2 kpl. Scheinwerfer für den MUNGA mit H 4 liegen :| :|
    Morgen mal schauen / basteln :] :]


    Gruß


    Günner

  • jau, danke für eure Antworten, mal am WE schauen was ich da so baue. Golf 1 sieht Asi aus, sollte schon halbswegs noch orginal ausschauen.


    Muß mal bei Wessels nach den Haloroad Birnen fragen .....


    Schlimm wirds erst wen ich die Lichtausbeute an meiner Maico sehe ... da muß ich mir auch nochmal was einfallen lassen ;(

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • jaja, das gewölbte Glas soll schon bleiben, auf jden Fall. Bin im Moment dabei für meinen Karmann nen paar scheinwerfer zusammen zu bauen ..... die teile sind immer so richtig teuer !



    Ob diese H4 wohl inne Maico paßt ?


    http://cgi.ebay.de/6V-60-55w-H…geNameZWD1VQQcmdZViewItem

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • Hallo, ein kleiner Tip in Sachen Leuchten:
    Die H4 Lampen bringen "besseres" Licht, weil der trotz voller Lichtausbeute sehr viel kürzere Glühfaden ganz exakt in den Brennpunkt des Reflektors positioniert werden kann. Teure H4- Lampen unterscheiden sich von billiger China- Ware dadurch, dass die Fertigungstoleranzen bei der Positionierung sehr genau eingehalten werden. Soweit zur Theorie des guten Lichts mit H4. Wenn jemand nun hingeht, und eine H4- Lampe einfach irgendwie mit Klebeband am Reflektor befestigt, hängt der Erfolg ganz wesentlich vom Zufall und Glück ab, wie genau man nun gerade den Brennpunkt getroffen hat. Für Reflektoren mit den Standard- Bilux- Fassungen gibt es allerding im guten Zubehör- Handel Adapter- Pass- Ringe, mit denen H4- Lampen genau in den Brennpunkt des alten Bilux- Glühfadens positioniert werden können.
    Für den Munga hat es aber mal richtige H4- Glas/Reflektor- Einheiten gegeben mit dem H4- Schriftzug im Glas. Habe ich mal mit andenen Ersatzteilen bei ebay geschossen und die sind jetzt im Munga. Super- Licht!


    Grüße, Stederdorfer

  • Zitat

    Original von stederdorfer
    Hallo, ein kleiner Tip in Sachen Leuchten:
    Die H4 Lampen bringen "besseres" Licht, weil der trotz voller Lichtausbeute sehr viel kürzere Glühfaden ganz exakt in den Brennpunkt des Reflektors positioniert werden kann. Teure H4- Lampen unterscheiden sich von billiger China- Ware dadurch, dass die Fertigungstoleranzen bei der Positionierung sehr genau eingehalten werden. Soweit zur Theorie des guten Lichts mit H4. Wenn jemand nun hingeht, und eine H4- Lampe einfach irgendwie mit Klebeband am Reflektor befestigt, hängt der Erfolg ganz wesentlich vom Zufall und Glück ab, wie genau man nun gerade den Brennpunkt getroffen hat. Für Reflektoren mit den Standard- Bilux- Fassungen gibt es allerding im guten Zubehör- Handel Adapter- Pass- Ringe, mit denen H4- Lampen genau in den Brennpunkt des alten Bilux- Glühfadens positioniert werden können.
    Für den Munga hat es aber mal richtige H4- Glas/Reflektor- Einheiten gegeben mit dem H4- Schriftzug im Glas. Habe ich mal mit andenen Ersatzteilen bei ebay geschossen und die sind jetzt im Munga. Super- Licht!


    Grüße, Stederdorfer

  • In meinem Munga habe ich auch H4-Licht
    Es sind komplette Glaseinsätze in der Mitte des Glases steht H4,
    der Reflecktor ist fest mit dem Glas verbunden.
    mit der Boschnr.: 0 301 600 107
    von welchem Fahrzeug die stammen weiß leider nicht.
    aber als vor 2 Jahren ein Glas kaputt ging habe ich
    von Willy Weiß problemlos Ersatz bekommen.


    Gruß der Altschrauber

  • Hier die Nummer der BOSCH H4 12 Volt Reflektoren die ich seit 20 Jahren drin habe (damaliger Preis 44,-DM für 2 Stück):


    1 305 603 012


    (glatte Scheibe, lt. meinem Boschdienst damals angeblich passend für VW Käfer!)



    Natürlich um Welten besser (sicherer) als das originale Kerzenlicht.

  • H4 Licht im original Scheinwerfer vom Munga mit gewölbter
    Streuscheibe habe ich mit den Scheinwerfern vom Trabant
    in original Optik hinbekommen. Ergibt ein tollen Licht.
    Reflektor von den letzten Trabanten hatten H4 und passen ohne
    große Änderungen in den Mungascheinwerfer.
    Hoffe geholfen zu haben


    Mfg
    Reiner



  • So, die hab ich mir gerade mal bestellt, preis kann ich morgen sagen, evtl auch Fotos bei Bedarf. Am besten mach ich mir da sofort stärkere Birnen rein, dann wird's richtig hell :D

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • Zitat

    Original von ralla1729


    So, die hab ich mir gerade mal bestellt, preis kann ich morgen sagen, evtl auch Fotos bei Bedarf. Am besten mach ich mir da sofort stärkere Birnen rein, dann wird's richtig hell :D


    Ohoh,


    das würd ich lassen. Hab in mein 123er Coupe 100/150 Watt-Birnen drin gehabt; die Lichtausbeute war ned so toll, aber der Kabelbaum wär mir beinah über den Jordan gegangen. Investiere lieber in den +30% (o. ä.) Birnen, die sind erlaubt und bringen ein super Licht. Hab nämlich nach den starken Birnen solche drin gehabt und die Lichtausbeute war um einiges besser!!


    Gruß Gerald

    Auch wenn ein Dummkopf sein ganzes Leben
    in der Gesellschaft eines Weisen verbringt,
    wird er die Wahrheit sowenig erkennen
    wie der Löffel den Geschmack der Suppe!

    (Dhammapada)


  • 150 Watt ist ja auch schon ein wort ! Gehe bei meinen Fahrzeuge max. bis 100 Watt (Golf 2), orginal sind glaub 75W (beim LKW). Also da sind schon unterschiede zu erkennen in sachen Lichtausbeute ....

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • Unerlaubte Leuchtmittel würd ich nicht einsetzen. Erlischt sonst nicht die BE des KFZ?
    Lass es zum Chrash kommen und der Gegner sagt er wurde geblendet.
    Personenschaden > Fahrzeugsicherstellung...
    Die schaun natürlich auch nach den Birnen. Und schon biste am A....

  • Also da blenden machmal diese neumodischen Scheinwerfer von Audi und BMW (Xenon ?) weitaus mehr als die 1/3 Stärkeren Birnen. Bei korrekter Einstellung sehe ich da ehrlichgesagt kein Problem. Gerade im Dunkel bei Regen sehe ich immer so schlecht... bin mir aber sicher das ich keine Brille brauche :(


    Naja, heute abend weiß ich mehr ....

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • so, hab heute meine neuen Reflektoren in H4 geholt. Gläser sind ein biserl flacher, aber noch im Toleranzbereich.


    Nur noch stecker besorgen, dann werden sie eingebaut. Gekostet haben sie knapp 60 Euro das paar. Bei Bedarf kann ich für diesen Preis auch noch welche besorgen.

    Meine Picbase



    Maico 250 BW, die Harley unter den 2-Taktern !
    Aerodynamik ist nur etwas für Leute die keine Motoren bauen können. (Enzo Ferrari)

  • Hallo zusammen!


    Ich will bloß mal von meiner aktuellen Erfahrung berichten:
    Nachdem der rechte Scheinwerfer einen Wackelkontakt aufweist, steht bei mir ein Leuchtmittelwechsel an. Die Gelegenheit will ich nutzen, um auf H4 umzurüsten. Nach Studium dieser Threats hab ich mich im Sinne der Originalität für den Ensatz einer Osram Haloroad H4 mit Biluxsockel entschieden. Blöderweise hab ich nicht mit dem Erfindungsreichtum der Vorbesitzer gerechnet und den Scheinwerfer nicht vorher schon geöffnet, sondern gleich bestellt :/ Jetzt wollte ich die Birne tauschen und musste feststellen, dass eine "Knubbelbirne" mit Bajonettverschluss BA20D (wie die hier: http://www.ebay.de/itm/4x-Leuc…36b414:g:Uz8AAOSw5IJWdEyC) verbaut ist. Nun passt natürlich die Haloroad nicht in den Stecker ;,(
    Es gibt also auch in Sachen Scheinwerfer beim Munga nichts, dass es nicht gibt.
    Ich werde dann mal H4-Birnen mit Bajonettverschluss suchen...


    Viele Grüße
    Holli