Puch P1 probleme

  • Hi


    Ich Hab da mal ne Frage
    Ich hab ne Puch P1 die nicht mehr anspringt


    Allerdings verstehe ich überhaupt nicht warum
    Ich hab den Vergaser komplett gereinigt die Düsen sind frei
    Hab den Zylinder auseinander gebaut , Die schlitze sind auch frei obwohl ich auch nicht gedacht hab das es das ist.


    Benzin rinnt nach also Benzinhahn ist es auch nicht


    Allerdings ist der Kolbenring also der Dichtring am Kolben gesprungen


    Also Kann es sein das sie deswegen gar nicht mehr anspringt weil die Kompression nicht mehr da ist?
    Ich hätte eher gedacht das sie weniger Leistung hat aber gar nicht mehr anspringen?


    Die Zündkerze hab ich erneuert also ists die auch auch nicht und sie wird auch mir Strom versorgt


    Hat einer ne Ahnung was es sonst noch sein könnte


    Wäre echt super ich verzweifle langsam *g

  • Hallo Creaker,


    der gebrochene Kolbenring wird der Grund sein, denke ich.
    Obwohl doch 2 Stück eingebaut sind, oder ?


    Es ist zwar nicht ganz ungefährlich, aber ein Test wäre schon möglich. Häng Dich hinter ein Auto und gehe auf Drehzahl. So 30 km/h. Bei höheren Drehzahlen müßte das Mopped trotz geringerer Kompression laufen.


    Tut es das nicht, liegt noch ein anderer Fehler vor.


    Aber Vorsicht, fall mir dabei nicht auf die Waffel !


    Warnenderweise, Wigbold

    Rengtengteng !


    + Mitglied der Mungahilfe +


    Trenne Dich nie von Deinen Illussionen und Träumen.
    Wenn sie verschwunden sind, wirst Du weiter existieren, aber Du hast aufgehört zu leben.
    Mark Twain