der weiß nicht, was er verkauft

  • Heul - der verkauft einen Motor - der Restumbau hängt mit drann :K
    Weiter als Niederbayern geht von hier aus ja wohl nicht X(
    Männers, der wär genau das richtige für mich! :)


    IhhhBäää-Link
    Oder nach Nummer 110121768761 schauen

    _____________________________________________________________________
    Verdammt - ich bin so neugierig, daß ich eigentlich einen Rock tragen müßte :D

  • Moin Jay_Dee,


    nein, es geht mir nicht um den Motor.
    Ich bin durch Zufall darauf gestoßen.
    Danke für dein Angebot!

    Zitat

    Sowas sollte erhalten bleiben.


    Genau das - wenn er nicht so weit weg wäre... :K


    Aber zurück zu deinem Motor - jetzt wird es interessant!
    Den Viscolüfter mit Wapu hätte ich gerne....
    Aber warum wird dein Motor frei?


    Gruß
    Christopher

    _____________________________________________________________________
    Verdammt - ich bin so neugierig, daß ich eigentlich einen Rock tragen müßte :D

  • Oh mein Gott,


    er will wirklich einen orginalen, intakten Oldtimer auseinanderreißen um 10 km/h schneller zu sein!!! ;(


    Jörg, für Leute wie dich wurde der Bremach entwickelt.


    Aufbesinnunghoffenderweise Jozi.


  • Ja Jozi da muß ich dir recht geben,


    wenn ich daran denke was für einen Aufschrei das hier gegeben hat als ich laut darüber nachdachte den Feuerwehr Borgward (inkl. Seilwinde und Nebenantrieb) zur Pritsche mit Kreissäge umzubauen. :T :T


    Boaaah, eyyyhh. :D :D

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • Ganz ruhig Leute!


    Der Umbau auf OM314 geht, wenn es gut gemacht ist, ohne Änderungen am Fahrzeug selbst!
    Wenn das Auto irgendwann zum "Originalen Oldtimer" werden soll, so läßt sich das alles zurückschrauben.
    Der OM314 bringt nicht nur 10 km/h (locker) mehr sondern spart auch einen Haufen Diesel ein.


    Hat eigentlich schon mal jemand über den Umbau auf einen Motor aus der Hanomag F-Serie nachgedacht? (Außer mir natürlich!)


    Gruß
    Christopher

    _____________________________________________________________________
    Verdammt - ich bin so neugierig, daß ich eigentlich einen Rock tragen müßte :D

  • Eben!


    Mein Anspruch war es nie den Wagen original zu erhalten.
    Wenn dem so waere, dann muesste ich ihn rot spritzen, den Overdrive, den Viskoluefter, den Pflanzenoeltank samt Anlage, und noch einige Dinge mehr wieder zurueckruesten.


    Die Optik sollte nah am Original, bzw. zeitgenoessisch sein.


    Ich will mit dem Ding fahren, und Spass im Gelaende haben, das ist mir wichtig.
    Dafuer taugt der Originalmotor fuer meine Masstaebe zu wenig.


    Wir erinnern uns an diverse Situationen wo das Ding in der Untersetzung abgestorben ist.


    Der OM 314 ist da eine gute Wahl, nicht zu kraeftig, schoener Drehmomentverlauf, und Hubraum satt.


    Mit dem OM 314 alleine wuerde der Hanomag auch nicht schneller werden, da er genauso hoch dreht wie der D 28 ALAS.
    Ich habe aber den Overdrive verbaut, und ein passendes 5 Ganggetriebe fuer den Motor.


    Dass der Mercedes dann auch weniger verbraucht ist sicherlich ein schoener Nebeneffekt, wenn auch nicht wirklich ausschlaggebend.
    Momentan nimmt sich der Hanomag zwischen 25 und 30L.





    Chris, hast Du Infos zum Umbau auf den Mercedesmotor?



    "Tuning" ist halt mein Ding, anders gehts nicht. ;)
    Der Hotsch bekommt in Zukunft auch nen Kompressor oder Turbo.

  • Zitat

    Original von Jay_Dee
    Eben!


    Na komm,


    is schon in Ordnung.


    Brauchst dich nicht zu rechtfertigen ;)


    Ich bin immer der Meinung jeder kann mit (seinem) Fahrzeug machen was er will, das muß man halt respektieren.


    Und solange du den in 6014 hast ist alles okii. :# :#

    Gruß
    der
    Benzschrauber



    Quod licet Jovi, non licet bovi

  • is aber nicht 6014...



    oha, seite 1...

    mfg
    mad
    ___________________


    Es gibt einen Grund dafür Militär und Polizei zu trennen. Die eine Kraft bekämpft Feinde des Staates, die andere dient dem Volk und beschützt es. Aber übernimmt das Militär mal beides, dann tendieren die Feinde des Staates dazu, das Volk zu werden.
    (Cdr. Bill Adama, Battlestar Galactica, S1E2)

  • Zitat

    Original von benzschrauber


    Und solange du den in 6014 hast ist alles okii. :# :#


    Falsch !!!


    Der ist BGS Grün !


    Viele Grüße, Michael


    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,


    der andere packt sie kräftig an und handelt!

  • Moin,


    Info's hab ich nicht wirklich :-(
    Ich hab mich mehrfach ausgiebig mit Leuten unterhalten (angeguckt/befummelt), die umgebaut haben, bzw. umgebaute Hano's gekauft haben.


    OM314 mit 5 Gang und Overdrive gibt wohl Probleme mit der Hardyscheibe am Overdrive, die bei Volllast der Beanspruchung nicht gewachsen ist...
    Detlef Stamer hat da aber auch schon Erfahrung mit.
    Am Wochenende treffe ich Detlef, dann ich spreche ihn drauf an.


    Welche Informationen suchst du?


    Gruß
    Christopher

    _____________________________________________________________________
    Verdammt - ich bin so neugierig, daß ich eigentlich einen Rock tragen müßte :D

  • Hallo
    Bei E-Bay ist mal ein AL mit 6 Zylinder Hanomag Motor angeboten worden .
    Da wurde die Schnauze verlängert .
    Ich selber habe schon öfters einen AL mit samt seinen Fahrer getroffen ( geistert im Süddeutschen raum rum ) der einen Sechszylinder Mercedes Motor ( 130 Pferde ) , mit den dazugehörigen Getriebe , und nun das beste , das Verteilergetriebe von DB , mit permanent Vierradantrieb ( 30% v. & 70% h. ) .
    Natürlich auch mit schnauzen Verlängerung und 12,5er Rädern .
    Man sieht , es geht alles .
    Habe auch schon mal einen AL mit Mercedes Motor gefahren . Er ist einfach der bessere Motor , in jeder Beziehung ( außer im Sound ) .
    Ich mache es trotzdem nicht ( außer mein AL - Motor gibt ihrgentwann mal den Geist auf ;) ) .
    Gruß
    Oli

    Der AL 28 ist das einzige Fahrzeug, das man Nachts vom Weltraum aus sehen kann. Es ist das erste in der langen Lichterschlange! :D

  • Stimmt, einen mit Schnauzenverlängerung hab ich auch schon mal gesehen.
    Ich möchte da aber schon bei der originalen Optik bleiben.
    Mein Gedanke ging, falls.... , eher dazu den Motorraum ins Fahrerhaus zu verlängern....
    Alles reine Träumereien - noch suche ich nach Informationen über Motoren und deren Abmessungen.


    Gruß
    Christopher

    _____________________________________________________________________
    Verdammt - ich bin so neugierig, daß ich eigentlich einen Rock tragen müßte :D

  • Hallo @all,


    möchte mich hier jetzt auch mal zu Wort melden, nachdem ich schon seit einigen Monaten hier im Forum mitlese.
    Ich fahre jetzt seit etwa 2 Jahren Hano und habe letztes Jahr auf OM314 umgebaut. Vor einigen Wochen hatte ich außerdem Gelegenheit einen Hano mit Deutz 4-Liter Motor und 10.00er Reifen eine längere Stecke zu fahren.
    Zum Umbauen an sich: man kann natürlich darüber streiten, ob man so einen Oldtimer seines Originalzustandes berauben will. Das muß jeder für sich entscheiden, auch abhängig davon, wie er das Auto nutzt. Wenn man es für Fernreisen nutzen will, kommt man, zumindest meiner Meinung nach (ich weiß Oli, Du siehst das anders...) um einen Umbau nicht herum. Ich fühl mich einfach nicht wohl, wenn vor mir die Autobahn frei ist, ich im Rückspiegel aber hinter mir schon 1km LKW Stau sehe und die LKW Überholverbote werden ja immer mehr.
    Der Umbau auf den OM314 ist an sich problemlos. Wer dazu Infos habe will, kann sich gerne an mich wenden. Das Fahren auf Landstraßen wird damit schon mal wesentlich entspannter. Demnächst werde ich noch das org. VTG rausschmeissen und auf ein Mercedes VG500 umbauen. Damit wird er dann etwa 12% schneller, daß sollte dann auch für die Autobahn reichen. Das Getriebe ist nebenbei natürlich wesentlich stabiler als das original-VTG. Mein Spritverbrauch liegt jetzt zwischen 15 und 17l (vorher 18 bis 20l). Weniger wäre sicher möglich, wenn ich nicht im Moment noch mit alten Diagonalschlappen mit einem riesen Rollwiederstand fahren würde.
    Der Hano mit dem Deutz Motor war traumhaft zu fahren. Der Motor ist nochmals drehmomentstärker als der OM314. Mit den 10.00er Reifen bei ansonsten unveränderter Übersetzung war es problemlos möglich mit den LKWs auf der Bahn mitzuhalten, teilweise haben wir vor lauter Begeisterung sogar ganze Kolonnen überholt :T Dabei war er auch jenseits der 90KM/h absolut spurstabil. Brutal laut war er allerdings. Wer auf Deutz umbaut, sollte etwas mehr in die Kabinendämmung investieren :D


    Schöne Grüße


    Karl

  • Hallo
    noch lauter , wau :S
    Die Erfahrung mit einen Deutz Motor fehlt mir noch .
    Mit dem Mercedes - Motor geht halt ein großes Stück Charakter vom AL verloren . :(
    Ich stimme jedoch zu das der Ideal Hanno für die Reise mit Mercdesmotor m. 5-Fünfganggetriebe , geripptes Verteilergetiebes ( mit dem DB Verteilergetiebe habe ich noch keine Erfahrung ) & großes Führerhaus hat .
    Und doch bleibe ich erst mal bei meinen unmöglichen Motor , und wen dieses Jahr alles gut geht , will ich mit meinen AL nach Mauretanien . :D
    Gruß
    Oli

    Der AL 28 ist das einzige Fahrzeug, das man Nachts vom Weltraum aus sehen kann. Es ist das erste in der langen Lichterschlange! :D

  • OT


    Servus Karl,
    jetzt weiß ich, wen ich die Tage abends in Weiden fahren gesehen habe :D :D :D
    Gruß Gerald

    Auch wenn ein Dummkopf sein ganzes Leben
    in der Gesellschaft eines Weisen verbringt,
    wird er die Wahrheit sowenig erkennen
    wie der Löffel den Geschmack der Suppe!

    (Dhammapada)

  • Hallo,
    ich habe auch mit mir gehadert den Hano auf 314 umzubauen,,, der Motor steht schon in der Scheune....aber ich hab nun das H- Kennzeichen bekommen und so fällt der Umbau wohl erstmal flach. Na ja schaun wer mal.
    Gruß =)
    Achim

    AL-28 Das 4x4 Schneckenhaus ...47 Jahre und kein bischen Leise :D

  • Na mit dem 314 wollte das doch kein Problem sein, das Motoerchen ist ja schon ein paar Tage alt.



    Bin mit Meinem aber auch noch am Ueberlegen.
    Der Originalmotor ist halt schon ne tolle Maschine.
    Dagegen steht der sparsame und kraftvolle 314.


    Ich gehe nochmal in mich ;) ....

  • Hallo!


    Mehr als 20 Liter sollte der Hano bei Vollgas nicht nehmen(bei denFahrzeugen mit großem Koffer).Alles über 18 Liter lässt sich da abstellen
    Beim Cabrio gilt entsprechend weniger, wg. weniger Gewicht und windschnittiger Form.


    Bitte in die Überlegungen mit einbeziehen und vorm Umbauen darandenken:


    ----- Hanomag ist Kulturgut.-----


    Muß mal gesagt werden.


    Respektfürkulturgutanmahnender Gruss aus Bayern


    Fred